Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Musikalisches Feuerwerk lässt Sektkorken knallen!

36. Orgelvesper am 31. Dezember 2017
36. Orgelvesper am 31. Dezember 2017
Gießen | Anhaltender Beifall zur gut besuchten Orgelvesper zum Jahresschluss in St. Thomas Morus

Annähernd hundert Besucher folgten der Einladung der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. zur 36. Orgelvesper am Silvesternachmittag in der St.-Thomas-Morus-Kirche. An der Orgel spielte C-Kirchenmusiker Jakob Ch. Handrack, der als amtierender Vorsitzender des Fördervereins die Gäste begrüßte.

„Wachet auf!“

Das musikalische Programm kombinierte bekannte Werke der Orgelliteratur mit Transskriptionen bekannter Kompositionen. Zum Auftakt erklang Modest Mussorgskis Promenade aus dem Zyklus „Bilder einer Ausstelliung“, gefolgt von Johann Sebastian Bachs Choralvariation über „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, in der die Solo-Trompete den klassischen Weckruf symbolisierte.

Feuerwerk gezündet

Das Largo aus der Sinfonie „Aus der neuen Welt“ von Antonin Dvorak ist eigentlich ein Orchesterstück, das sich trotzdem nicht weniger für die Orgel eignete. Nach der Lesung - vorgetragen von Frau Dr. Birgitta Meinhardt - erklangen Präludium und Fuge in E-Dur von Vincent Lübeck. Das klangmächtige Werk mit majestätischen Finale entfaltete den Geist norddeutscher Orgelkunst. Das versprochene Feuerwerk bildete den Abschluss mit Widors Toccata in F, op. 42 Nr. 1.
Im Anschluss freute man sich bei einem Glas Sekt und stieß gemeinsam auf das Neue Jahr an.

36. Orgelvesper am 31. Dezember 2017
36. Orgelvesper am 31.... 
Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. • www.morusfreunde.de
Freunde und Förderer der... 

Mehr über

Thomas Morus (41)Poths (6)Plathen (3)Orgelvesper (58)Orgel (152)Musik (897)Mencke (2)Last 5 Minutes (3)Konzert (735)Kirche (673)Jazz (346)Handrack (24)GS80 (31)groß (4)Gilles (2)Förderverein (109)Chor (346)Bluesdoctor (7)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
621
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Ein Klavier, ein Klavier!"
"Ein Klavier, ein Klavier!" Feierliche Einweihung des restaurierten Klaviers der St. Thomas Morus Gemeinde am 24. Januar 2018
Der Pfarrsaal der Pfarrei St. Thomas Morus ist um eine Attraktion...
Last Christmas: Der Chor "Kaleidoskop" bei seinem letzten Auftritt in St. Thomas Morus Januar 2015
Last Christmas - Chor "Kaleidoskop" gestaltet musikalischen Gottesdienst mit internationalen Weihnachtsliedern am 14. Januar um 10:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Am Sonntag, den 14. Januar 2018, gestaltet der Chor „Kaleidoskop“...

Weitere Beiträge aus der Region

Gegen die Instrumentalisierung des Antisemitismus
Die jüngst von der Bundesregierung angenommene...
„Studium oder Ausbildung?“ Thema im abi-Chat
Bücher wälzen oder den Hammer schwingen? Wissenschaftlich forschen...
Kleiner Tipp: Wer? WBreites Dienstleistungsangebot der Arbeitsagentur auf der „Chance 2018“as? Das Wichtigste an den Anfang.
Bei der zweitägigen Messe „Chance 2018“ sind am Stand der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.