Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Musikalisches Feuerwerk lässt Sektkorken knallen!

36. Orgelvesper am 31. Dezember 2017
36. Orgelvesper am 31. Dezember 2017
Gießen | Anhaltender Beifall zur gut besuchten Orgelvesper zum Jahresschluss in St. Thomas Morus

Annähernd hundert Besucher folgten der Einladung der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. zur 36. Orgelvesper am Silvesternachmittag in der St.-Thomas-Morus-Kirche. An der Orgel spielte C-Kirchenmusiker Jakob Ch. Handrack, der als amtierender Vorsitzender des Fördervereins die Gäste begrüßte.

„Wachet auf!“

Das musikalische Programm kombinierte bekannte Werke der Orgelliteratur mit Transskriptionen bekannter Kompositionen. Zum Auftakt erklang Modest Mussorgskis Promenade aus dem Zyklus „Bilder einer Ausstelliung“, gefolgt von Johann Sebastian Bachs Choralvariation über „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, in der die Solo-Trompete den klassischen Weckruf symbolisierte.

Feuerwerk gezündet

Das Largo aus der Sinfonie „Aus der neuen Welt“ von Antonin Dvorak ist eigentlich ein Orchesterstück, das sich trotzdem nicht weniger für die Orgel eignete. Nach der Lesung - vorgetragen von Frau Dr. Birgitta Meinhardt - erklangen Präludium und Fuge in E-Dur von Vincent Lübeck. Das klangmächtige Werk mit majestätischen Finale entfaltete den Geist norddeutscher Orgelkunst. Das versprochene Feuerwerk bildete den Abschluss mit Widors Toccata in F, op. 42 Nr. 1.
Im Anschluss freute man sich bei einem Glas Sekt und stieß gemeinsam auf das Neue Jahr an.

36. Orgelvesper am 31. Dezember 2017
36. Orgelvesper am 31.... 
Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. • www.morusfreunde.de
Freunde und Förderer der... 

Mehr über

Thomas Morus (45)Poths (8)Plathen (3)Orgelvesper (65)Orgel (169)Musik (974)Mencke (3)Last 5 Minutes (6)Konzert (810)Kirche (725)Jazz (381)Handrack (25)GS80 (44)groß (6)Gilles (3)Förderverein (143)Chor (402)Bluesdoctor (11)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Hammondlive am 10.8.18 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Thomas Morus
Jazz-Arrangements für Orgel und Schlagzeug am 10.8.18 20 Uhr in St. Thomas Morus
Orgelkonzerte sind langweilig, verstaubt und trocken. Das Image...
Buchrezension: Philipp Möller "Gottlos Glücklich - Warum wir ohne Religion besser dran wären"
Phillipp Möller „Gottlos Glücklich – Warum wir ohne Religion besser...
Die “Caotici” singen italienische Lieder beim italienischen „Cenone“.
DIG-Jugendliche „I Caotici“ und italienisches Tombola-Spiel animieren das Weihnachtsessen „Cenone“ im Restaurant Geranio in Braunfels
Auch dieses Jahr wollte die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
"Surrogate Cities"
„Surrogate Cities“: Großstadt-Lärm vereint Schule und Theater am 22. September 2018
Die Vorbereitungen und Proben für die Großveranstaltung „Surrogate...
Northern-Lights-Konzert des Chores TeuTonia Nordeck - Vorverkauf startet bald
Am Sonntag, 16. September setzt der Gemischte Chor der Teutonia...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
787
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#kulturkirche19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
"Prost Neujahr!" - kulturkirche19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v. - auch 2019 mit frischen Schwung.
Das alte Jahr vergangen, das neue kaum angefangen, doch auch 2019...
Kulturkirche St. Thomas Morus - powered by förderverein | www.morusfreunde.de
KulturKirche St. Thomas Morus: Das Fliegende Klassenzimmer (D, 2002) und eine Orgelvesper zum Advent
+++Am Freitag, den 7. Dezember 2018, präsentiert der Förderverein St....

Weitere Beiträge aus der Region

Während des Workshops  des Videokurses der GGL gab es auch einen Kurzbesuch bei HR3 in Frankfurt
Gleiberger Land Schüler besuchen Workshop zum Thema „Ausbildung“ beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt
Im Rahmen ihres WP II Kurses Video besuchten 5 Schüler der...
Der 1. Vorsitzende Klaus Marschner gratuliert den Gewinnern des Ballonwettbewerbs (Emilia Gabrich, Heidi Hausner, Marianne Seibert, v.l.)
Obst- und Gartenbauverein Gießen-Wieseck e.V. ist für 2019 gerüstet
Mit der Weihnachtsfeier am 2. Dezember 2018 endete zwar das...
Theodor-Litt-Schule Gießen: Schüler lassen den Pottwal 'schweben'.
(we) Es ereignete sich 2016, dass 30 Pottwale an den Nordseeküsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.