Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Zu den Weihnachtsfeiertagen 2017 wieder mal da, die Schwanzmeise

Sie kommen wieder an die Futterplätze, diese goldigen Schwanzmeisgen. Ich wünsche allen noch einen guten und gesunden Jahresausklang 2017!
Sie kommen wieder an die Futterplätze, diese goldigen Schwanzmeisgen. Ich wünsche allen noch einen guten und gesunden Jahresausklang 2017!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Herbstfarben im leichten Nebelgrau an unserem Kirchberg
Herbstzeit und Wildvögel im Gartenbereich
In der letzten Zeit konnte man den Blättern so richtig ansehen wie...
Die Goldammer im Kirschbaum, bei der Wasseraufnahme, sprich Schnee!
Beobachtungen und Ergebnisse zur ,,Stunde der Wintervögel"
Nachdem ich schon eine ganze Zeit dieses Geschehen an den...

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
7.056
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 26.12.2017 um 19:33 Uhr
Die sind ja so putzig und ich habe sie erst zweimal in Natur gesehen. Dir auch einen guten Rutsch und alles gute für 2018.
Wolfgang Heuser
7.555
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 27.12.2017 um 15:22 Uhr
Danke zu dem netten Kommentar!

Leider sind diese Schwanzmeisen immer nur kurz da, denn sie werden von den Blau- und Kohlmeisen immer wieder an der Futterstelle behindert. Im Januar 2018 ist wieder die Stunde der Wintervögel, da bin ich gespannt, wie sich die Situation in diesem Winter entwickelt!
Jutta Skroch
13.325
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 27.12.2017 um 17:21 Uhr
Vielleicht habe ich ja Glück und sie kommen im nächsten Jahr mal vorbei. Die sind auch ein absoluter Hingucker.
Wolfgang Heuser
7.555
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 28.12.2017 um 16:59 Uhr
Hallo Jutta, sie sind bei mir auch sehr selten da, die suchen sich ihre besten Futterplätze. Der Betrieb an den Futterstellen ist im Moment ganz unterschiedlich, mal sind viele da, mal sind wenige da!

Danke zum Kommentar und auch noch alles Gute zum Jahreswechsel!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.555
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Ringeltaube im kühlen Bornsbach beim morgendlichen Bad
Mein morgendlicher Spaziergang am Bornsbach
Im Moment habe ich die ärztliche Anweisung, immer mal wieder...
Sehr früh ist diese weibliche Mörtelbiene, die konnte ich so noch nie beobachten. In meinem Insektenführer steht von Mai-Juli als Flugzeit, sie nutzt solches altes Gemäuer als Nistplatz und gilt als selten!
Was für eine dunkle Bienenart...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Jetzt sind die Steine aus dem Hessischen Melbach  wieder sichtbar nachdem das Pampasgras geschnitten wurde
Auf dem Weg vom Frühling hin zum Sommer ....
... 21. März Frühlingsanfang - 31. März Beginn der Sommerzeit. Im...
Eine Ringeltaube im kühlen Bornsbach beim morgendlichen Bad
Mein morgendlicher Spaziergang am Bornsbach
Im Moment habe ich die ärztliche Anweisung, immer mal wieder...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bündnis gegen Depression Gießen: Auftaktveranstaltung mit Comedyprogramm
Gießen. Das neue Bündnis gegen Depression in Gießen lädt für...
32. Fachtagung Seniorensport im Sportkreis Gießen
Groß war wieder einmal die Resonanz bei der Einladung zur Fachtagung...
Stephanie Orlik von den SWG (stehend links) übergab den digitalen Trainingspartner an Andreas Barth, den 2. Vorsitzenden (stehend 4. von links) und an die beiden Jugendleiter Philipp Risius und Alexander Lähnwitz (stehend 2. und 3. von rechts).
Computer als Trainingspartner
Nicht in jedem Wettkampfsport führt der Weg zum Erfolg zwangsläufig...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.