Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Guter Untergrund, gutes Gelingen beim Ringen

Gießen | Die jungen Ringerinnen und Ringer des Kampfsportfreunde Gießen e.V. trainieren künftig auf neuen Matten. Diese haben sie im Rahmen der Aktion „Spiel’ dein Spiel“ erhalten. Mit dem Sponsoringkonzept fördern die Stadtwerke Gießen ganz gezielt den Jugensport in der Region.

Die Mitglieder des Kampfsportfreunde Gießen e.V. haben sich neue Ringermatten gewünscht – und bekommen. Ina Weller, Unternehmenssprecherin der Stadtwerke Gießen (SWG), überreichte die Matten am Mittwoch, den 20. Dezember im Rahmen von „Spiel’ dein Spiel“. Mit dem speziellen Sponsoringkonzept unterstützt das Unternehmen den Jugendsport in Gießen und der Umgebung.

Nach zwei Fußball- und einer Handballmannschaft waren nun die Ringer aus Gießen an der Reihe. Ziel bei dieser Sportart ist es, den Gegner mit verschiedenen Wurf-, Griff- und Haltetechniken auf beide Schultern zu legen. Bodenkontakt gehört also dazu. Umso wichtiger: die passende Unterlage. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Kids künftig wieder richtig trainieren können und dies sogar auf sehr guten Matten, die vom Ringer-Verband zertifiziert sind“, sagte Frank Pleschinger,
Mehr über...
Trainer des Ringernachwuchses im Kampfsportfreunde Gießen e.V., kurz KSF Gießen, bei der Übergabe der Matten am 20. Dezember.„Auf einer guten Unterlage, die optimalen Halt bietet, lässt es sich gut ringen. Zudem bieten die Matten besten Schutz vor Verletzungen.“

Im Verein trainieren derzeit 13 Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren. Dreimal in der Woche erlernen sie bei verschiedenen Übungen in der Sporthalle der Friedrich-Ebert-Schule in Gießen-Wieseck die Kniffe des Ringens. Frank Pleschinger bringt den Schützlingen alle dazugehörenden Techniken bei. Auf dem Programm stehen außerdem Übungen, um Kraft und Ausdauer zu verbessern. Der Trainer ist bei den Metering-Services der SWG tätig und war früher selbst als Ringer aktiv. Er weiß daher genau, worauf es in diesem Sport ankommt. Gemeinsam mit Nenad Trifunovic, Erster Vorsitzender des KSF Gießen, hatte er sich um die Förderung durch das Sponsoringkonzept beworben.

„Wir helfen dem KSF Gießen sehr gern und freuen uns, dass der Vorschlag von einem unserer Mitarbeiter kommt“, betonte SWG-Unternehmenssprecherin Ina Weller und fügte hinzu: „Wir finden es beeindruckend, wie vielfältig das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aussieht und möchten das fördern.
Daher möchten die SWG in Zukunft jährlich mindestens ein Projekt, das unternehmensintern von einem Projektpaten vorgeschlagen wird, unterstützen. Den Auftakt machen wir in diesem Jahr mit der Förderung des KSF Gießen im Rahmen von ‚Spiel dein Spiel’.“

Mit ‚Spiel’ dein Spiel’ honorieren die SWG die wertvolle Arbeit von Vereinen im Kinder- und Jugendsport. Nach dem SV Harbach, der JSG Linden und dem VfR Butzbach ist der KSF Gießen der vierte Verein, den die SWG mit ihrem Sponsoringkonzept zur Förderung des Jugendsports unterstützen.

Um die Förderung im Rahmen von „Spiel’ dein Spiel“ können sich Vereine, Schulen und Privatinitiativen bewerben – und zwar ganz einfach online über das Formular auf www.swg-spieldeinspiel.de. Alle eingehenden Anträge überprüfen die SWG und teilen kurzfristig mit, ob und in welcher Form sie das Projekt fördern.

Weitere Informationen gibt es unter
www.swg-spieldeinspiel.de


Bildunterschriften:
Bild 1: Der Nachwuchs des KSF Gießen und die Trainer freuen sich bei der Übergabe der neuen Matten durch die Vertreter der SWG. Von links nach rechts, hinten: Nenad Trifunovic (KSF Gießen), Stephanie Orlik und Ina Weller (beide SWG),(Julian Flink und Frank Pleschinger (beide KSF Gießen)

Bild 2: Die Kids des KSF Gießen beim Training auf den neuen Matten

Bild 3: Projektpate Frank Pleschinger ist Trainer bei den KSF Gießen und arbeitet bei den Metering-Services der SWG.

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stephanie Orlik (links), bei den SWG für das Sponsoring zuständig, übergab die 15 Paar Schwimmflügel an die DLRG Ortsgruppe Waldgirmes-Naunheim-Dorlar e.V. Über die nützlichen Hilfsmittel freuten sich Max Hergeth (Schwimmkursleitung), Laura Schneider (Ste
Schwimmen lernen
„Spiel’ Dein Spiel“ – so heißt die Aktion der Stadtwerke Gießen, mit...
Busfahrplan zum Stadtfest
Besucher des Gießener Stadtfestes können sich auch in diesem Jahr...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Großbaustelle in der Westanlage
Am 13. August beginnen die Stadtwerke Gießen (SWG) mit einer...
Nachts im Karate Dojo - junge Karateka erkunden Baumwipfel
Was passiert eigentlich nachts im Karate Dojo? Dieser Frage konnten...
Zugang zur Vergänglichkeit
Zu einer besonderen Veranstaltung laden die Stadtwerke Gießen (SWG)...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
3.523
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Von links: Ausbildungspferd Napoleon, Jugendwartin Sarah Geller und Sybille Kramer, 1. Vorsitzendende und Geschäftsführerin des Vereins, freuen sich über den Voltigierbock von den Stadtwerken Gießen. Stephanie Orlik, von den SWG übergab die Trainingshilfe
Ein Pferderücken, der stillhält
Rodheim-Bieber. Auch wenn es viele Laien nicht glauben wollen –...
Silvester-Shuttle in der Silvesternacht
Sicher nach Hause – mit dem SWG-Fahrplan an Weihnachten, Silvester...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine besondere Performance: „Max Jeschek meets Art“ am Freitag, 01.02.2019, 20:00 Uhr in der Vitos-Kapelle
Max Jeschek, Gitarrist und Komponist; trifft auf den jungen Visual...
Handball WM : Deutschland im Halbfinale !
Es war ein Krimi, doch die Deutsche Mannschaft hat den Einzug ins...
Die Marburger Mannschaft machte ihrem Trainer Patrick Unger ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk.
Heimsieg gegen Chemnitz
Zurück an der Spitze Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.