Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Besinnliche bis beschwingte Musik an Francke-Schule

Eyleen Matejec und Anna-Maria Iancu
Eyleen Matejec und Anna-Maria Iancu
Gießen | Besinnliche bis beschwingte Musik an Francke-Schule
Eine musikalische Reise durch drei Jahrhunderte konnten die Zuhörer beim Kammerkonzert der August-Hermann-Francke-Schule unternehmen. Das von Martin Geck, dem Leiter des Musikfachbereiches, moderierte Programm begann mit Georg Philipp Telemanns Overtüre in C-Dur aus dem frühen 18. Jahrhundert, vorgetragen vom Streichorchester der Schule.
Vom Barock führte die Darbietung weiter zur musikalischen Romantik: Der Sechstklässler Marc Farcas hatte das adventliche Thema „Knecht Ruprecht“ gewählt und ließ am Klavier mit der Komposition von Robert Schumann Vorstellungen an den Gehilfen des Nikolaus wach werden. Virtuos und überzeugend interpretierte Johannes Pfeiffer aus Klasse 7b die C-Dur-Sonate von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 545).
Dessen Violinsonate in F-Dur (KV 377) wurde gekonnt vorgetragen von der Zwölftklässlerin Eyleen Matejec, am Flügel begleitet von ihrer Musikpartnerin Anna-Maria Iancu. Musik zeitgenössischer Komponisten wurde von zwei weiteren Schülerinnen interpretiert: Anna-Naemi Düver (12 a) spielte „Dietro Casa“ des in Italien sehr bekannten Ludovico Enaudi, die von Lisa Mahn vorgetragene Weise zu „Pirates of the Carribean“ stammt vom durch Filmmelodien bekannt gewordenen Hans Zimmer.
Mehr über...
Mit dem 1. Satz aus Beethovens Klaviersonate „Pathetique“ hatte sich Evelyn Enns aus der siebten Klasse eine anspruchsvolle Aufgabe vorgenommen, die sie aber bravurös meisterte. Ihre Interpretation ließ ebenso viel Fleiß in der Vorbereitung wie auch Begabung erkennen. Nachdem Tobias Düver (13 b) den Tanz „Mazurka“ in g-Moll von Frédéric Chopin mit großer Sicherheit vorgetragen hatte, wurden die Beiträge der Kinder und Jugendlichen durch einen ehemaligen Schüler ergänzt: Peter Menger hatte sich nach seinem vor 20 Jahren an der Francke-Schule abgelegten Abitur gegen eine Karriere als Berufsmusiker entschieden. Inzwischen als Arzt tätig, hat er sich die Liebe zur Musik erhalten und zeigte sich mit Chopins Scherzo in b-Moll (op. 31) und dem Präludium BWV von Johann Sebastian Bach als ein virtuoser Pianist. Dieser Hörgenuss mag manche der musizierenden Schüler sowie ihre anwesenden Eltern ermutigt haben, der Musik treu zu bleiben und im Trainingsfleiß nicht nachzulassen.
Das Orchester der Streicher, dirigiert von Musiklehrer Geck, bereitete dem gelungenen Abend einen schwungvollen Abschluss mit lateinamerikanischen Tänzen, nachdem es mit der träumerischen Air-Melodie aus J. S. Bachs Suite in D-Dur sein harmonisches Zusammenspiel unter Beweis gestellt hatte.

Eyleen Matejec und Anna-Maria Iancu
Eyleen Matejec und... 
 
Naemi Düver
Naemi Düver 
Evelyn Enns
Evelyn Enns 
Marc Farcas
Marc Farcas 
Johannes Pfeiffer
Johannes Pfeiffer 
Tobias Düver
Tobias Düver 
Dankbares Publikum
Dankbares Publikum 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Unser Dorf - unser Leben" - Benefizveranstaltung zugunsten der Grundschule Krofdorf-Gleiberg am Sonntag, 26. August 2018 ab 11 Uhr
In gut zwei Monaten „rückt ein Dorf zusammen“, und nahezu 40 Vereine...
15.000 Besucher mit eigenen Instrumenten warten auf den Einsatz von dem Dirigenten Ernst Hutter
Gemeinsamer Ausflug von Musikzug Holzheim und Fernwaldmusikanten
Eine kleine Gruppe Musiker jeweils aus beiden Vereinen besuchten...
Klasse 1a mit Merrit Stahl
Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule
Unter reger Beteiligung der gesamten Grundschule konnten an der...
Die Band "Q" aus Hüttenberg
Hopfstockfestival Nummer 9 in Dornholzhausen
Am 07.07.2018 findet das neunte Hopfstockfestival for Love, Peace &...
GMD Michael Hofstetter (r.) und stellvertretender GMD Jan Hoffmann (l.) freuen sich auf die Konzertsaison.
Großes Repertoire der Sinfoniekonzerte im Stadttheater Gießen in der Spielzeit 2018/19
Gießen | Auch in der Spielzeit 2018/19 bietet das Stadttheater Gießen...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
Das Blasorchester mit der sympatischen Note
Neue Kurse für musikalische Ausbildung beim Musikzug Holzheim
Ab August bieten wir für Kinder ab 8 Jahren , Jugendliche sowie...

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.317
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 22.12.2017 um 11:08 Uhr
Ein schöner Artikel zu einem schönen Konzertabend! Vielen Dank!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) August-Hermann-Francke-Schule Gießen

von:  August-Hermann-Francke-Schule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
August-Hermann-Francke-Schule Gießen
1.092
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Welche Bücher gibt's denn so?
Vorlesen - Sechstklässler stellen sich dem Wettstreit
In der vorletzten Schulwoche vor den Winterferien war es wieder...
Schülerinnen und Schüler der 6a
Mit Plastik Gutes tun!
Die Klasse 6a der August-Hermann-Francke-Schule stellt ihr...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Lichttherapiegeräte an der Vitos-Klinik in Gießen.
Mit hellem Licht gegen trübe Tage
Am Vitos Klinikum Gießen-Marburg wird die anregende Wirkung der...
Kinotipp: Astrid
Sie schrieb viele faszinierende Kinderbücher. Schon die Kinder von...
Geschenkübergabe mit Michele Rinn (Tafel), Lothar Schmidt (Karstadt-Filialgeschäftsführer), Michaela Thurner (Karstadt) und Bernd Reuter (Tafel)
Karstadt-Kunden spenden Geschenke für Tafel-Kinder
Die Karstadt-Filiale in Gießen hat wieder eine Geschenk-Aktion...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.