Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Besinnliche bis beschwingte Musik an Francke-Schule

Eyleen Matejec und Anna-Maria Iancu
Eyleen Matejec und Anna-Maria Iancu
Gießen | Besinnliche bis beschwingte Musik an Francke-Schule
Eine musikalische Reise durch drei Jahrhunderte konnten die Zuhörer beim Kammerkonzert der August-Hermann-Francke-Schule unternehmen. Das von Martin Geck, dem Leiter des Musikfachbereiches, moderierte Programm begann mit Georg Philipp Telemanns Overtüre in C-Dur aus dem frühen 18. Jahrhundert, vorgetragen vom Streichorchester der Schule.
Vom Barock führte die Darbietung weiter zur musikalischen Romantik: Der Sechstklässler Marc Farcas hatte das adventliche Thema „Knecht Ruprecht“ gewählt und ließ am Klavier mit der Komposition von Robert Schumann Vorstellungen an den Gehilfen des Nikolaus wach werden. Virtuos und überzeugend interpretierte Johannes Pfeiffer aus Klasse 7b die C-Dur-Sonate von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 545).
Dessen Violinsonate in F-Dur (KV 377) wurde gekonnt vorgetragen von der Zwölftklässlerin Eyleen Matejec, am Flügel begleitet von ihrer Musikpartnerin Anna-Maria Iancu. Musik zeitgenössischer Komponisten wurde von zwei weiteren Schülerinnen interpretiert: Anna-Naemi Düver (12 a) spielte „Dietro Casa“ des in Italien sehr bekannten Ludovico Enaudi, die von Lisa Mahn vorgetragene Weise zu „Pirates of the Carribean“ stammt vom durch Filmmelodien bekannt gewordenen Hans Zimmer.
Mehr über...
Mit dem 1. Satz aus Beethovens Klaviersonate „Pathetique“ hatte sich Evelyn Enns aus der siebten Klasse eine anspruchsvolle Aufgabe vorgenommen, die sie aber bravurös meisterte. Ihre Interpretation ließ ebenso viel Fleiß in der Vorbereitung wie auch Begabung erkennen. Nachdem Tobias Düver (13 b) den Tanz „Mazurka“ in g-Moll von Frédéric Chopin mit großer Sicherheit vorgetragen hatte, wurden die Beiträge der Kinder und Jugendlichen durch einen ehemaligen Schüler ergänzt: Peter Menger hatte sich nach seinem vor 20 Jahren an der Francke-Schule abgelegten Abitur gegen eine Karriere als Berufsmusiker entschieden. Inzwischen als Arzt tätig, hat er sich die Liebe zur Musik erhalten und zeigte sich mit Chopins Scherzo in b-Moll (op. 31) und dem Präludium BWV von Johann Sebastian Bach als ein virtuoser Pianist. Dieser Hörgenuss mag manche der musizierenden Schüler sowie ihre anwesenden Eltern ermutigt haben, der Musik treu zu bleiben und im Trainingsfleiß nicht nachzulassen.
Das Orchester der Streicher, dirigiert von Musiklehrer Geck, bereitete dem gelungenen Abend einen schwungvollen Abschluss mit lateinamerikanischen Tänzen, nachdem es mit der träumerischen Air-Melodie aus J. S. Bachs Suite in D-Dur sein harmonisches Zusammenspiel unter Beweis gestellt hatte.

Eyleen Matejec und Anna-Maria Iancu
Eyleen Matejec und... 
 
Naemi Düver
Naemi Düver 
Evelyn Enns
Evelyn Enns 
Marc Farcas
Marc Farcas 
Johannes Pfeiffer
Johannes Pfeiffer 
Tobias Düver
Tobias Düver 
Dankbares Publikum
Dankbares Publikum 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Was wird aus zwei zu Ringen zusammengeklebten Längsstreifen , wenn man sie längs durchschneidet?
Gießens bekanntester Mathematiker an Francke-Schule - bundesweit unter den zehn besten Schulen im Mathe-Wettbewerb „Pangea"
„Dieser Wettbewerb knüpft direkt an den Schulunterricht in Mathematik...
"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Einladung zu einer Kuba Veranstaltung
mit Lisset Gonzales von der kubanischen Botschaft. Am:...
Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.313
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 22.12.2017 um 11:08 Uhr
Ein schöner Artikel zu einem schönen Konzertabend! Vielen Dank!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) August-Hermann-Francke-Schule Gießen

von:  August-Hermann-Francke-Schule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
August-Hermann-Francke-Schule Gießen
1.038
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Leon, Elisabeth, Pauline (von links)
„Keiner ist k. o. gegangen“
Während einer schwungvollen Feier erhielten 25 Schülerinnen und...
Müller mit dem Buch, welches er vorstellt
Autorenlesung an Francke-Schule – Volksaufstand 1953 als Romanhintergrund
Sein im vergangenen Jahr erschienenes Buch „Der Tag X“ stellte Titus...

Weitere Beiträge aus der Region

„Jazz am Grill“ im Sporthotel Grünberg am Samstag, den 30. Juni 2018 ab 19Uhr
1.Jazz-Club Grünberg e.V. „Jazz am Grill“ im Sporthotel...
Tolles spielfreudiges Vitaliy Baran Quartett spielte wieder erfolgreich am Freitagabend im gut besuchten Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Tolles spielfreudiges Vitaliy Baran...
Wann darf Brownie endlich in sein neues Zuhause umziehen?
Brownie kam ursprünglich aus Rumänien, konnte aber bei seiner neuen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.