Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Festliche Stimmung am Weihnachtsbasar im Tierheim Gießen am 2. Advent

Gießen | Am 09.12.2017 haben wir im Tierheim den 2. Advent in festlicher Stimmung begangen. Der Flohmarkt war eine gelungene Sache. Zugunsten unserer vierbeinigen Schützlinge konnte viel verkauft werden. Hier konnte sich mit Weihnachtsdeko eingedeckt oder letzte Weihnachtsgeschenke gekauft werden.
Bei Kaffee und Kuchen oder den selbst gebackenen Plätzchen kamen viele gute Gespräche zustande. Das Tierheim Team und die Besucher konnten sich kennen lernen. "Alte" Bekannte und treue Gefährten des Tierheims waren wieder zugegen und boten unermüdliche Hilfe.
Man konnte zur Ruhe kommen. Sich eine Auszeit nehmen in dem sonst so hektischen Alltag und all den Vorbereitungen für das Fest.

Vielen Dank im Namen unserer Tiere.

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.V.
Vixröder Straße 16
35396 Gießen
Telefon: 0641/5 22 51
http://www.tsv-giessen.de
E-mail: info@tsv-giessen.de

 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jolie und Piri Piri erfreuten wieder…
…viele Bewohner und Bewohnerinnen des AWO Sozialzentrums Degerfelds...
Erleben Sie mit uns das Sommerfest 2018 im Tierheim Gießen
Am Sonntag, den 12. August findet von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr das...
PIER, der wuschelige Junghund
Pier ist ein kleinwüchsiger freundlicher Wuschelhund, der in Kroatien...
Wann darf Brownie endlich in sein neues Zuhause umziehen? - Vermittelt
Brownie kam ursprünglich aus Rumänien, konnte aber bei seiner neuen...
Verschmuster und anhänglicher Magnus - VERMITTELT
Als Magnus an der B49 von der Polizei aufgegriffen und zu uns...
BISHER HABEN WIR ES NOCH NICHT VERKÜNDET ...
BROWNIE, einer unserer Langzeitbewohner hat nun, nach 3 Jahren, ein...
COOPER und CHESTER möchten endlich ein richtiges Hundeleben führen!
Die beiden Brüder Cooper und Chester sind im Dezember 2017 geboren...

Kommentare zum Beitrag

Tierheim Gießen
464
Tierheim Gießen aus Gießen schrieb am 12.12.2017 um 12:04 Uhr
Das Fest war toll, es war fast so viele Leute da wie auf dem Sommerfest.
Besonders erfreut waren wir darüber, dass wir an diesem Tag auch einige unserer sehr schwer vermittelbaren Katzen an sehr emphatische und geduldige Menschen vermitteln konnten. Darüber hinaus freuen wir uns sehr über mehrere Patenschaften für unsere vielen schwer vermittelbaren Tiere.
Wir möchten ganz herzlich Danke sagen an alle, die mit Ihren Sach-und Geldspenden unser Tierheim unterstützt haben aber auch all den vielen Ehrenamtlichen, ohne die das Fest nicht hätte so gelingen können! Ihre Astrid Paparone
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tierheim Gießen

von:  Tierheim Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Tierheim Gießen
464
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das unendliche Leiden der männlichen Ferkel
Nein zur betäubungslosen Kastration! Mit der Änderung des...
Einsamer WILLY
Der kleine Willy wurde im Tierheim abgegeben, da sich sein Frauchen...

Weitere Beiträge aus der Region

Panaroma mit Cefalù.
Kultur, Entspannung, Natur und Gastronomie machten die DIG-Sizilienreise zum großen Erfolg
Die DIG Mittelhessen e.V. hat dieses Jahr ihre Mitglieder und Freunde...
Kinder freuen sich über Tischtennisplatte für Käthe-Kollwitz-Schule Gießen
Juhu! Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder der...
Kürbis – Süßkartoffellasagne
Auf dieses Rezept kam ich weil ich beide Zutaten sehr mag und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.