Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Arbeitsloseninitiative Gießen präsentiert Handgemachtes auf dem Weihnachtsmarkt

Gießen | Eine Vielzahl handgemachter Produkte stellt die Arbeitsloseninitiative Gießen am 11. und 12. Dezember auf dem Gießener Weihnachtsmarkt vor. Am Stand auf dem Kirchenplatz links neben der Eisbahn gibt es bedruckte Taschen, gestrickte Socken, gehäkelte Topflappen und Engel, Futterglocken, Holzarbeiten, Nesteldecken, ein Fotomemory und vieles mehr, was sich wunderbar als Weihnachtsgeschenk eignet. Ein Großteil der Produkte wurde während der Selbsthilfeangebote im Nachmittagsbereich von ehrenamtlichen Erwerbslosen oder Senior*innen erstellt. Sie kommen hier zusammen um kreativ ihre freie Zeit zu verbringen und sich auszutauschen. Größtenteils wurden für die Produkte Restmaterialien weiterverwendet, die sonst auf den Müll gelandet wären. Die Teilnehmer*innen verstehen ihre Bastel- und Handarbeiten daher auch als einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit. So kann man die Produkte nicht nur am Stand erwerben, sondern auch in den Selbsthilfeprojekten der ALI selbst herstellen, gerne auch unter Anleitung. Der Standplatz wird der ALI dankenswerter Weise von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau zur Verfügung gestellt.

 
 

Mehr über

Weihnachtsmarkt (203)Weihnachten (488)Selbstgemachtes (1)Nachhaltigkeit (46)Handgemachtes (1)Arbeitsloseninitiative (12)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Viel Bewunderung und Lob…
…gab es beim Basteln: Frau Zimmermann-Schröder brachte eine tolle...
Schwibbogen aus dem Erzgebirge. Foto: Birgitta meinhardt
Die Weihnachtskrippe – Entstehung und Bedeutung
„Lichtbildervortrag“ von Dr. Birgitta Meinhardt Noch mag es ein...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG ist unterwegs
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
v.l. M. Usener, Prof. Dr. Neubauer, St. Schmidt, Herr Weissner und der Nikolaus
Die Gießen Bulls spenden erneut 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Mit dieser Artenvielfalt hatte man nicht gerechnet
Erst im späten Frühling dieses Jahres hat man sich entschlossen, die...
Es ist wieder soweit
Weihnachtsbuffet zu zweit geplant ......
... dann war ich doch allein. Aber so habe ich halt zwei Menüs zusammengestellt und verspeist.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Bodenmüller

von:  Martina Bodenmüller

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Bodenmüller
141
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plakat Fotoausstellung der Arbeitsloseninitiative Gießen e. V.
Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Ausweg aus Armut und Arbeitslosigkeit?
Fotoausstellung und Filmvorführung im Jokus Gießen: Am Mittwoch,...
Fahrrad-Selbsthilfe-Reparatur am 1. Mai
9 Jahre Repair-Café – zwei Aktionstage in der Arbeitsloseninitiative
Am 18. Oktober 2018 ist es neun Jahre her, dass Martine Postma das...

Weitere Beiträge aus der Region

Klans aus arabischen Großfamilien
Justiz hat sie gefangen - - Drogen, Bargeld, Waffen wurden...
Berufeparcours und Bewerbungsstraße fester Bestandteil der „Chance“
Ab Sonntag (27. Januar) können interessierte Besucher das umfassende...
Junge Talente musizieren bei St. Thomas Morus am 24. Januar 2019 um 19 Uhr
Jugend musiziert am 24.1.2019 19 Uhr in St. Thomas Morus
Am Donnerstag, den 24. Januar 2019, findet um 19 Uhr ein Konzert mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.