Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Änderung der hessischen Bausatzung durch Landesregierung ohne Weitblick

Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen
Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen
Gießen | Am 21.11.2017 hat die hessische Landesregierung einen Gesetzentwurf zur Neufassung der Hessischen Bauordnung und zur Änderung landesplanungs- und straßenrechtlicher Vorschriften vorgelegt. Dieser sieht neben der sicher lobenswerten Neuschaffung von bezahlbarem Wohnraum auch eine Erleichterung in der Umwidmung von Büroraum in Wohnraum vor.

„Dieses Vorhaben scheint auf den ersten Blick in die richtige Richtung zu gehen“, so Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen, „aber es verschleiert das eigentliche Problem in Hessen: die ‚Landflucht‘ aus den strukturschwachen ländlichen Regionen in Hessen.“

Auch hätte Eroglu vom baupolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Ulrich Caspar, einen nachhaltigeren Blick auf das Ganze erwartet: „Der Wohnungsmarkt im Rhein-Main-Gebiet ist durch die dort vorhandenen Arbeitsplätze unter Druck. Wenn nur mit Blick auf diese Region die hessische Bauordnung geändert werden soll, fehlt gänzlich der Wille, mittelständige Unternehmen durch entsprechende Förderungen im ländlichen Raum anzusiedeln um auf diesem Wege langfristig den Druck von Rhein-Main zu nehmen“, so Eroglu. Die hessische Landesregierung übersieht nach Überzeugung des Landesvorsitzenden, dass in den Kleinstädten und Dörfern ausreichend Wohn- und Bauraum günstig zur Verfügung steht.

Mehr über...
„Mit einem Förderprogramm für den ländlichen Raum, das Unternehmensansiedlungen fördert, könnten Beschäftige arbeitsplatznah wohnen, Kommunen würden ihre Gewerbesteuererträge steigern, außerdem ist eine positive Entwicklung auf den Berufsverkehr samt einhergehender Reduzierung bei den Abgaswerten zu prognostizieren“, betont Eroglu.

„Dafür bedarf es aber einer Landesregierung mit Weitblick und keiner, die so wie jetzt mit Änderungen an der Bauordnung nur eine kurzfristige Abhilfe schafft. Dies sind die Gründe weshalb die FREIE WÄHLER Hessen die Aufnahme der Gleichwertigkeit der Lebensbedingungen in die hessische Verfassung fordern“, so Eroglu abschließend.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mehr Wohngeld - mehr Gerechtigkeit
„Wohnen darf kein Luxus sein. Mit dem Wohngeld unterstützen wir...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
Der neue Landesvorstand: Vorsitzender Ronald Berg (3. v. r.) mit (v. l.) Andreas Bendel, Engin Eroglu, Thomas Kandziorowsky, Andreas Nickel und Claudia Blüthgen. Es fehlt Laura Schulz.
Ronald Berg neuer Vorsitzender der FWG Hessen
Münzenberg. — Ronald Berg ist der neue Vorsitzende der FWG Hessen....
Gruppenbild: Anhörung bei der SPD Hessen im Landtag in Wiesbaden
Straßenbeiträge -> Rentner und junge Familien sollen mit existenzgefährdend hohen 5-stelligen Straßenbeiträgen den Haushalt der Kommune 'retten', obwohl das Land das Geld für die Straßen hat!
Straßenbeiträge -> CDU/GRÜNE Hessen betreiben eine Politik GEGEN die...
Wann schaffen CDU/GRÜNE UND FDP Hessen endlich die Ungerechtigkeit des Straßenausbaubeitragsgesetzes ab und kommen ihrer Pflicht nach, die Kommunen mit auskömmlichen Finanzmitteln für die zugewiesene Aufgabe des Straßenerhalts auszustatten?
Was sind Straßenbeiträge?
Siehe Erklärvideo der Bürgerinitiativen der AG Straßenbeitragsfrei...
@ CDU/GRÜNE und FDP Hessen: Warum sollen Rentner mit karger Rente und junge Familien mit hohen Darlehen für ihr altes Haus den kommunalen Haushalt mit hohen 5-stelligen Straßenbeiträgen 'retten' bzw. die Landesregierung 'unterstützen'? Land hat Geld!
„Wohneigentum ist eine wichtige Altersvorsorge“ - so informierte am 25.7.2019 die CDU-Fraktion im hessischen Landtag zum neuen „Hessen-Darlehen“
Die in der AG Straßenbeitragsfreies Hessen zusammengeschlossenen...
Wann reagieren CDU/GRÜNE und FDP Hessen endlich und schaffen die Ungerechtigkeit des Straßenausbaubeitragsgesetzes endlich ab und kommen ihrer Pflicht nach, die Kommunen mit auskömmlichen Finanzmitteln für den Straßenerhalt auszustatten?
Geld für die Abschaffung der Straßenbeiträge! - zum Programm „Starke Heimat Hessen“ der hessischen Landesregierung
Am 28. Mai 2019 hat die hessische Landesregierung mit „Starke Heimat“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FREIE WÄHLER Hessen

von:  FREIE WÄHLER Hessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
FREIE WÄHLER Hessen
233
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der neue Landesvorstand: Vorsitzender Ronald Berg (3. v. r.) mit (v. l.) Andreas Bendel, Engin Eroglu, Thomas Kandziorowsky, Andreas Nickel und Claudia Blüthgen. Es fehlt Laura Schulz.
Ronald Berg neuer Vorsitzender der FWG Hessen
Münzenberg. — Ronald Berg ist der neue Vorsitzende der FWG Hessen....
Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen
FREIE WÄHLER Hessen reichen erfolgreiche Petition beim Landtag ein
Die FREIE WÄHLER Hessen reichen ihre erfolgreiche Petition...

Weitere Beiträge aus der Region

Landesmuseum Wiesbaden 2 - Die Sammlung Jugendstil ...
... eine Schenkung von F. W. Nees 2017 für das Landesmuseum. Jetzt...
FC Gießen - Kickers Offenbach
Das Spiel in voller Länge hier...
Ein Wochenende in Wiesbaden 1. Landesmuseum - Moderne Kunst
Anreise erfolgte bereits am Freitag 29.11.2019 um den Samstag für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.