Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gießen Bulls spenden 2500 Euro

von Marco Useneram 04.12.20171035 mal gelesen1 Kommentar
Foto der Spendenübergabe
Foto der Spendenübergabe
Gießen | Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der Universitäts-Kinderklinik und das Hospiz Haus Samaria in Gießen spendete auch in diesem Jahr anlässlich seiner großen Weihnachtsfeier der FC Bayern München Fanclub Gießen-Bulls. Vorsitzender Marco Usener (links vom Nikolaus) überreichte während der Feier dem Leiter der Station Pfaundler, Prof. Dr. Bernd Neubauer (rechts vom Nikolaus) in liebgewordener Tradition einen Spendenscheck über 2.000 Euro. Zum zweiten Mal wurde auch das Hospiz Haus Samaria mit einem Spendenscheck über 500 Euro bedacht, den Geschäftsführerin Christa Hofmann-Bremer und ihr Kollege Herr Peter Weissner (2. und 3. rechts vom Nikolaus) entgegen nahmen.

Der stattliche Spendenbetrag setzt sich aus Erlösen von Veranstaltungen und vor allem aus dem persönlichen Aderlass zahlreicher Mitglieder bei den Blutspendeaktionen zusammen.

Für die Station Pfaundler war es bereits der achte Spendenscheck in all den Jahren, in denen der Fanclub die Station mit insgesamt knapp 11.000 Euro unterstützt hat. Prof. Dr. Bernd Neubauer dankte von Herzen für die großzügige Unterstützung. Auch Frau Hofmann-Bremer machte deutlich, dass jede Spende dem Hospiz eine wichtige Stütze sei und die Arbeit im Hospiz fördere. Das Haus Samaria ist auf Spenden dieser Art für die tägliche wertvolle Arbeit angewiesen.

Mehr über...
Neben dem spannenden Spiel der Bayern gegen Hannover 96 (ein verdienter 3:1 Erfolg) suchte der Nikolaus die Fans des Rekordmeisters auf, neben Geschenken für die kleinen Mitglieder, hatte er auch in diesem Jahr für die Erwachsenen ein Geschenk in Form einer Tasse mit dem Vereinslogo darauf im Sack. Neben Musik und Tanz, tobten sich die anwesenden Mitglieder auch an der Fotowand oder dem Tischkicker von Herzen aus.

Das wunderbare hausgemachte Essen, sowie eine große Tombola mit exklusiven Sach- und Gutscheinpreisen rundete die gelungene Veranstaltung ab. Damit eröffneten die Bulls auch die Spendensammlung für das neue Spendenjahr. Die Bulls erhoffen sich im Jahr 2018 erneut in die Nähe der diesjährigen Spendensumme zu kommen und brauchen dafür jede mögliche Unterstützung.

Wer die Bulls und Ihre Spendenaktion unterstützen möchte, kann dies am 06. Januar 2018 ab 10 Uhr in der Sporthalle Gießen-Lützellinden beim 5. Gießen Bulls Cup Freizeitkickerturnier tun. Die kompletten Einnahmen des Tages werden wieder dem Spendenpott des Fanclubs und damit der Station Pfaundler und dem Hospiz Samaria zugeführt.

Foto der Spendenübergabe
Foto der Spendenübergabe 
Essen fassen :)
Essen fassen :) 
Mia san die Bulls
Mia san die Bulls 
Die Volkshalle
Die Volkshalle 
Dancing Bulls
Dancing Bulls 
Kickers
Kickers 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Schwibbogen aus dem Erzgebirge. Foto: Birgitta meinhardt
Die Weihnachtskrippe – Entstehung und Bedeutung
„Lichtbildervortrag“ von Dr. Birgitta Meinhardt Noch mag es ein...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...
Das Abi in der Tasche: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums mit ihren Lehrkräften.
Hälfte aller Abschlüsse mit Note 1: Abendschule Gießen entlässt 15 Abiturienten
Die Abendschule Gießen entlässt in diesem Semester 15 erfolgreiche...
Weisweiler-Elf kommt am 21. Juli nach Leihgestern
Im Jahr 2018 feiert die TSG Leihgestern ihr 125jähriges Bestehen....
Der schönste Schlammbeiser von Gießen
Liebe Leser, bitte geht unbedingt auf die Seltersweg Seite und...

Kommentare zum Beitrag

6
Stefan Klug aus Heuchelheim schrieb am 03.04.2018 um 19:13 Uhr
Das ist einfach vorbildlich wie sich dieser Fanclub in der Öffentlichkeit präsentiert.
Jungs und Mädels macht weiter so :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marco Usener

von:  Marco Usener

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marco Usener
108
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die mutigen Spender/innen in der Blutbank
Bayern Fans nutzen Länderspielpause
Die Fans des Rekordmeisters aus München nutzten die Länderspielpause...
Turniersieger 2017 - SG Ehringshausen
Giessen Bulls Cup 2017 - Kicken für den guten Zweck
Die vierte Auflage des Freizeitkicker Hallencups fand am 07.01.2017...

Weitere Beiträge aus der Region

Die B-Jugend der JSG Wirberg freut sich zusammen mit den Trainern Manuel Reitz (blaue Jacke links) und Adrian Münch (blaue Jacke rechts) über 25 Fußbälle und ebenso viele Team-Sweatshirts. Stephanie Orlik von den Stadtwerke Gießen übergab die Ausrüstung.
Gemeinsam kicken
Zahlreiche, vor allem kleinere Vereine in ländlichen Gegenden stehen...
VertreterInnen der Lebenshilfe Gießen und der Bürgerstiftung Mittelhessen freuen sich gemeinsam mit einigen BewohnerInnen des „Mitleben“-Hauses über die nun mögliche Realisierung eines neuen Pavillons.
„Aus unserer Sicht einfach wegweisend“ - Großzügige Spende der Bürgerstiftung Mittelhessen für das Lebenshilfe-Wohnprojekt „Mitleben“
Giessen (-). Über eine großzügige Spende von 10.000 Euro für den Bau...
Vitos-Geschäftsführer Stefan Düvelmeyer (links) und der Ärztliche Direktor, Professor Dr. Michael Franz, stellen die neue Inforeihe „Psyche & Seele“ vor. Sie ist offen für alle Interessierten. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Psyche & Seele: Vitos Gießen-Marburg startet neue Inforeihe
Gießen-Marburg, 20. November 2018. Welche Sorgen und Nöte haben...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.