Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Musikalisch-weihnachtliche Leckerbissen in St. Thomas Morus

Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Gießen | Der Advent läutet das neue Kirchenjahr ein. Die Vorbereitungszeit auf Weihnachten ist für viele eine prägende Zeit der Besinnlichkeit und inneren Einkehr. Die große Nachfrage nach spirituellen Augenblicken zeigt wie tief das Christentum nach wie vor in der heutigen Gesellschaft verankert ist.

In der St.-Thomas-Morus-Kirche im Gießener Osten bietet der Förderverein der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. dieses Jahr wieder besondere Augenblicke der spirituellen Einkehr.

An den ersten beiden Adventssonntagen gestalten Chor und Orchester den Gottesdienst zum Hochamt um 10:30 Uhr besonders musikalisch. Am kommenden Ersten Adventssonntag, den 3. Dezember 2017, singt der Chor „Last 5 Minutes“ unter Leitung von Astrid Platen. Am darauffolgenden Zweiten Adventssonntag, den 10. Dezember 2017, begleitet das Kammerensemble des Musikförderverein Gießen e.V. unter Leitung von Burga Seidel-Ulrich den Gottesdienst.

Am Nachmittag des zweiten Adventssonntag gestaltet C-Kirchenmusikerin Dr. Anita Kolbus um 16 Uhr eine Orgelvesper mit adventlichen und vorweihnachtlichen Kompositionen von Johann Sebastian Bach u.a. Kolbus, promovierte Musikwissenschaftkerin, ergänzt ihre Vorspiele durch tiefergehende Informationen zu Werken und Komponisten. Im Anschluss lädt der Förderverein zu heißen Glühwein, Punsch und Plätzchen auf den Kirchplatz, in jedem Fall ein vorweihnachtlicher Leckerbissen.

Den Abschluss des Jahres gestaltet C-Kirchenmusiker Jakob Ch. Handrack mit einer Orgelvesper am Sonntag, den 31. Dezember 2017 um 16 Uhr. Die Besucher erwartet Meditatives und Überraschendes und Gute Wünsche beim abschließenden Sektumtrunk fürs Neue Jahr.

Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Advent, Advent:... 
Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V.
Freunde und Förderer der... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Viel Bewunderung und Lob…
…gab es beim Basteln: Frau Zimmermann-Schröder brachte eine tolle...
Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Die 150 steht in diesem Jahr bei der Eintracht oben an.
150 Sänger auf der Bühne bei Musik & Buffet
„Musikalisch und kulinarisch traditionell“, ist das Frühlingskonzert...
Der Musical und Kultur Gießen e.V. wünscht frohe Weihnachten!
Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
Sängerin und Solokünstlerin Ingi Fett - bekannt von den Drei Stimmen - zu Gast in den Katakomben St. Thomas Morus
Hexensabbat zur Walpurgisnacht am 30.April 21 Uhr Katakomben St. Thomas Morus
Hexen, Geister und Dämonen: Ein grotesker Tanz in den Mai mit Ingi...
v.l. M. Usener, Prof. Dr. Neubauer, St. Schmidt, Herr Weissner und der Nikolaus
Die Gießen Bulls spenden erneut 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
870
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sopranistin Marion Clausen und Kirchenmusiker Peter Groß musizieren in der Georgskapelle St. Thomas Morus
Anhaltender Applaus für Sopranistin Marion Clausen und Kirchenmusiker Peter Groß für die einfühlsame Wiedergabe von Paul Hindemiths "Marienleben"
Der Name war Programm. Hochkultur wurde geboten am Sonntagnachmittag...
Es muss nicht immer Udo Jürgens sein: Sopranistin Marion Clausen und Kirchenmusiker Peter Groß präsentieren mit viel Empathie und Anmut Paul Hindemiths "Marienleben" in der Georgskapelle der St. Thomas Morus Gemeinde
hochKULTUR in St. Thomas Morus

Weitere Beiträge aus der Region

the Keller Theatre führt "A Midsummer Night´s Dream" von Shakespeare auf, Premiere am 24.05.2019 bereits ausverkauft
The Keller Theatre führt Klassiker " A Midsummer Night´s Dream" von...
Entspannte Atmosphäre beim Suppenfest in der Nordstadt.
Großer Andrang beim Nordstadt-Suppenfest
Bereits vormittags lud am vergangenen Sonntag der Duft von 30...
Stadträtin Astrid Eibelshäuser begrüßt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen
8. Jugendaktionstag der Gießener Nordstadt
Am 18.05. fand der achte Jugendaktionstag der Nordstadt statt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.