Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kostüme, Chor und Kinderspiele - Offene Tür an der Francke-Schule

Willkommen!
Willkommen!
Gießen | Klettern in einem ehemaligen Aufzugsschacht, Schreiben mit Federn in einer mittelalterlichen Schreibstube, etliche historische Persönlichkeiten, die über die Schulflure spazieren, und eine Olympiade für Schulkinder, genannt Spaßolympiade – so präsentierte sich die August-Hermann-Francke-Schule an ihrem Tag der offenen Tür. Der gut besuchte Aktionstag diente der Darstellung verschiedener Projekte sowie dem Angebot an Viertklässler und ihre Eltern, sich die weiterführende Schule anzuschauen. Auch Kinder und Jugendliche höherer Klassen nutzten mit ihren Eltern die Gelegenheit, um sich über das pädagogische Konzept in Realschule und Gymnasium zu informieren; die besonderen Bedingungen an der Oberstufe einschließlich des Angebotes zum Auslandsaufenthalt waren ebenfalls ein gefragtes Thema.
Neben der beliebten Kerzenwerkstatt und dem Experimentierangebot in Physik und Chemie gab es ein vielbeachtetes musikalisches Bühnenprogramm mit modernen Liedern, darunter auch Filmmusiken, unterstützt durch Tanz. Die Chor-AG trat sowohl in ihrer Gesamtheit als auch mit Solisten in Aktion; die selbst erarbeitete Choreografie illustrierte die Musik auf hervorragende Weise.
In der Mittagszeit ergaben sich bei Snacks und Getränken zahlreiche Gespräche zwischen zukünftigen, aktuellen und ehemaligen Schülern sowie mit der Schulleitung und allen Mitarbeitern. Schüler boten Führungen an, vermittelten ihre Sicht des Alltags an der Francke-Schule und standen ebenso wie das Lehrpersonal für Fragen bereit.
In der Lutherstube gab es Luther zum Anfassen: ein Modell der Wartburg veranschaulichte den Ort der Abgeschiedenheit, die Martin Luther zum Übersetzen der Heiligen Schrift genutzt hatte. Direkt daneben konnten Besucher das Abschreiben von Texten mit Tinte und Feder üben und einen Quiz mit Dialektproben aus dem sprachlichen Umfeld des Reformators im 16. Jahrhundert absolvieren. Angeregt durch die Personen, die Verkleidungen aus vielen verschiedenen Epochen vorführten, schlüpften kleine und große Besucher selbst in Kostüme und ließen sich als Katharina oder Martin Luther fotografieren. Durch gemeinsamen Einsatz von beteiligten Eltern, freiwilligen Schülern und allen Mitarbeitern wurde schulisches Leben in großer Vielfalt an diesem Aktionstag deutlich, dessen freundliche Atmosphäre von vielen Besuchern geschätzt wurde.

Willkommen!
Solisten und Tänzer der Chor-AG
Napoleon und (Achtung - Zeitsprung!) ein Römer
Schulleiter Johannes Wunderlich im Gespräch
Schulleiter Horst Brombach im Gespräch, re. Frau Reuter vom Sekretariat
Ob Käthe Luther auch Hilfe beim Anziehen hatte?
Da wächst jemand noch hinein in die Luther-Bekleidung ...
Naturwissenschaftliche Erklärung
Kerzenwerkstatt
Chemiesaal
In der Schreibstube: Buchstaben formen wie im Mittelalter
Verkleideter Lehrer und ehemalige Schülerinnen

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Erst Skikurs ...
Theodor-Litt-Schule: Fachoberschule erprobt neues Konzept für Klassenfahrten.
„Dran bleiben… “ war das Motto der diesjährigen Klassenfahrt der...
Jesus, gespielt von Emil Harfst (re. stehend), heilt Bartimäus
Grundschulkinder auf der Bühne – Francke-Schule zeigt Bartimäus-Musical
Wie der Bettler Bartimäus sich wohl gefühlt hat, als Jesus, der...
Fridays for Future am 15.3.2019 in Gießen
Am 15. März 2019 fand ein globaler Klimastreik statt. Unter dem Motto...
Francke-Schule spürte dem Weihnachtslicht nach
Die Weihnachtsfeier der August-Hermann-Francke-Schule folgte in...
Schülerinnen und Schüler der 6a
Mit Plastik Gutes tun!
Die Klasse 6a der August-Hermann-Francke-Schule stellt ihr...
Theodor-Litt-Schule: Lösung zur Reduzierung von Verpackungsmaterial gefunden
Der Bedarf war da. In den Filialen der Metzgerei Manz in Gießen,...
Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule Linden zu Gast beim Bundesliga Basketball
Einen ganz besonderen Abend erlebten etwa 60 Mädels und Jungs der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) August-Hermann-Francke-Schule Gießen

von:  August-Hermann-Francke-Schule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
August-Hermann-Francke-Schule Gießen
1.120
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kristin weiß, wie das Huhn zu halten ist!
Eiersegen an Francke-Schule
Zur Freude aller Kinder hat die Francke-Schule seit kurzem einen...
Frau Eberbach - Lehrerin im A-H-Francke-Kollegium seit 35 Jahren
Feierstunde – Francke-Kollegium würdigt verdiente Jubilare
Neben einer Lehrerin, die seit 35 Jahren zum Kollegium gehört, ehrte...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Bahnhaltepunkt von Hungen-Inheiden an der Horlofftalbahn, die nach dem Willen von Vielen, auch der Allianz pro Schiene, reaktiviert werden soll.
PRO BAHN Hessen stellt aktueller Reaktivierungs-Studie von Allianz pro Schiene und Verband Deutscher Verkehrsunternehmen ein differenziertes Urteil aus
Das Bündnis Allianz pro Schiene (ApS) und der Verband Deutscher...
Jahreshauptversammlung des VdK Wieseck
Am Samstag den 11.05. 2019 hatte Wolfgang Klaholz, Vorsitzender des...
Fit werden und eine gute Zeit miteinander haben: Der Spinning-Kurs mit Claudia Jesiek (Schwarze Trainingskleidung) kommt gut an.
„Es ist wie Tanzen“ - Verein ONIF veranstaltet inklusiven Spinning-Kurs im Gießener Fitnessstudio Clox
„Jetzt noch einmal richtig Gas geben“, ruft Claudia Jesiek den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.