Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Cantamus Gießen verteidigt Titel beim 14. Hessischen Chorwettbewerb - Qualifizierung für Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018

Cantamus beim Auftritt in Schlitz
Cantamus beim Auftritt in Schlitz
Gießen | Der vierzigköpfige Chor Cantamus Gießen hat am Sonntag (12. November 2017) beim 14. Hessischen Chorwettbewerb (HCW) den ersten Preis in der Kategorie „Gemischte Chöre ab 32 Mitwirkende“ gewonnen. Der Auftritt im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz wurde von der Jury mit 22,2 von 25 möglichen Punkten bewertet. Die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Axel Pfeiffer haben dadurch „mit sehr gutem Erfolg“ teilgenommen und sind zum 10.
Deutschen Chorwettbewerb vom 5. bis 13. Mai 2018 in Freiburg qualifiziert.
Vier Ensembles aus ganz Hessen traten in der Klasse der großen gemischten Chöre am Sonntagvormittag in dem Landeswettbewerb an, der alle vier Jahre vom Landesmusikrat Hessen e. V. organisierten wird. Die hochrangig besetzte Jury hatte ein anspruchsvolles Acappella-Vortragsprogramm zu bewerten: je ein Lied aus Renaissance oder Barock sowie der Romantik sangen die Chöre, dazu ein Volkslied und ein nach 1950 komponiertes Stück.
„Diese Anforderungen kamen uns entgegen, weil wir uns sowohl mit Werken von Schütz als auch mit modernen Stücken wohlfühlen“, erklärte Axel Pfeiffer, der Gründer und Leiter von Cantamus Gießen und ergänzt: „Wir haben auswendig und in gemischter Aufstellung gesungen, was eine Herausforderung für die Chormitglieder ist, aber dem Chorklang sehr gut
Mehr über...
Schlitz (10)Preisträger (2)HCW (1)Gießen (2627)DCW (1)Chorwettbewerb (4)Chor (465)Cantamus (18)
tut“. Cantamus bereitet sich seit Mai auf den Wettbewerb vor, Pfeiffer weiter: „Wir haben dafür unsere Zusammenarbeit mit der Sängerin und Stimmbildnerin Nicole Tamburro vertieft, das hat sich bewährt!“
Der Hessische Chorwettbewerb dient nicht nur dem Leistungsvergleich, sondern auch der Begegnung und der Förderung der Laienchormusik. Dies kam insbesondere in der Pause zur Geltung, als alle Chöre beim offenen Singen gemeinsam musizierten.
Dr. Ursula Jungherr, die Präsidentin des Landesmusikrates Hessen, überreichte die Urkunden. Im Anschluss war für die Chormitglieder Feiern angesagt. Das HCW-Preisträgerkonzert findet am Sonntag, 28. Januar 2018 im Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt am Main statt.
Der HCW ist die Landesentscheidung für den 10. Deutschen Chorwettbewerb, pro Kategorie und Bundesland kann nur ein Chor gemeldet werden. Ein Abschneiden mit mindestens 21 Punkten ist Voraussetzung für die Zulassung zum Bundeswettbewerb, der vom 5. bis 13. Mai 2018 in Freiburg stattfindet; Cantamus Gießen hat sich mit dem Gewinn des ersten Platzes qualifiziert und nimmt auch diese Herausforderung an. Pfeiffer erklärt: „Wir freuen uns, die hessische Chorlandschaft und unsere Heimatstadt Gießen beim Deutschen Chorwettbewerb
Übergabe der Siegerurkunde an Axel Pfeiffer
Übergabe der Siegerurkunde an Axel Pfeiffer
zu vertreten, die Vorbereitung beginnt bei uns mit der nächsten Probe. Die Konkurrenz wird stark sein, aber wir wollen unsere Qualität weiter steigern, auch dank der Erkenntnisse aus dem Landeswettbewerb.“

Den Gewinner-Chor live erleben kann man beim Benefizkonzert des deutsch-amerikanischen
Klubs „Die Brücke“. Unter dem Motto „Winter MUSIC Wonderland“ treten am 8. Dezember 2017 mehrere Ensembles im Forum der Volksbank Mittelhessen in Gießen zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit der Lebenshilfe Gießen und der Brücke auf. Tickets gibt es im Haus der Karten, weitere Informationen auf der Homepage des Chores http://cantamus-giessen.de;
http://facebook.com/CantamusGiessen.

Über den Hessischen Chorwettbewerb
Der Hessische Chorwettbewerb findet alle vier Jahre in der Hessischen Landesmusikakademie in Schlitz statt und steht als Projekt des Landesmusikrates Hessen unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten. Das Preisträgerkonzert des
14. Hessischen Chorwettbewerbes findet am Sonntag, 28. Januar 2018 im Sendesaal des HR in Frankfurt/Main statt.

Cantamus beim Auftritt in Schlitz
Cantamus beim Auftritt... 
Übergabe der Siegerurkunde an Axel Pfeiffer
Übergabe der... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der alte Flughafen
Little America in Gießen
Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges marschierten die Amerikaner in...
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" - Wortgottesfeier am 7. Juni 18:30 Uhr in St. Thomas Morus
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" Wortgottesfeier am 7. Juni 2020 um 18:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Die St. Thomas Morus Gemeinde feiert eine Wortgottesfeier zum...
Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Der Deutsch-Rumänische Verein Gießen stellt sich vor
(kk) Alles beginnt in diesem Jahr. Karsten Kopp, Initiator des...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anja Braschoß

von:  Anja Braschoß

offline
Interessensgebiet: Gießen
Anja Braschoß
173
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Cantamus Gießen auf dem Schiffenberg, Juni 2019
Jauchzet, frohlocket! Bachs Weihnachtsoratorium erklingt am dritten Adventswochenende in Gießen-Wetzlarer Kooperation zwei Mal anlässlich von 10 Jahren Cantamus Gießen
Der gemischte Chor Cantamus Gießen lädt zu seinen Weihnachtskonzerten...
Cantamus Gießen beim Weihnachtskonzert 2018
Vertonte Bienchen und Blümchen in der Schiffenberg-Basilika
Cantamus Gießen lädt anlässlich des 10. Geburtstags zum Chorkonzert...

Weitere Beiträge aus der Region

Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...
Hochklassiger Leistungssport braucht Sponsoren: Die SWG unterstützen die Bender Baskets für drei weitere Jahre.
Stadtwerke Gießen unterstützen Basketballdamen aus Grünberg
Bereits seit 2008 kooperieren die Stadtwerke Gießen (SWG) mit den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.