Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Cantamus Gießen verteidigt Titel beim 14. Hessischen Chorwettbewerb - Qualifizierung für Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018

Cantamus beim Auftritt in Schlitz
Cantamus beim Auftritt in Schlitz
Gießen | Der vierzigköpfige Chor Cantamus Gießen hat am Sonntag (12. November 2017) beim 14. Hessischen Chorwettbewerb (HCW) den ersten Preis in der Kategorie „Gemischte Chöre ab 32 Mitwirkende“ gewonnen. Der Auftritt im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz wurde von der Jury mit 22,2 von 25 möglichen Punkten bewertet. Die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Axel Pfeiffer haben dadurch „mit sehr gutem Erfolg“ teilgenommen und sind zum 10.
Deutschen Chorwettbewerb vom 5. bis 13. Mai 2018 in Freiburg qualifiziert.
Vier Ensembles aus ganz Hessen traten in der Klasse der großen gemischten Chöre am Sonntagvormittag in dem Landeswettbewerb an, der alle vier Jahre vom Landesmusikrat Hessen e. V. organisierten wird. Die hochrangig besetzte Jury hatte ein anspruchsvolles Acappella-Vortragsprogramm zu bewerten: je ein Lied aus Renaissance oder Barock sowie der Romantik sangen die Chöre, dazu ein Volkslied und ein nach 1950 komponiertes Stück.
„Diese Anforderungen kamen uns entgegen, weil wir uns sowohl mit Werken von Schütz als auch mit modernen Stücken wohlfühlen“, erklärte Axel Pfeiffer, der Gründer und Leiter von Cantamus Gießen und ergänzt: „Wir haben auswendig und in gemischter Aufstellung gesungen, was eine Herausforderung für die Chormitglieder ist, aber dem Chorklang sehr gut
Mehr über...
Schlitz (10)Preisträger (2)HCW (1)Gießen (2460)DCW (1)Chorwettbewerb (3)Chor (420)Cantamus (17)
tut“. Cantamus bereitet sich seit Mai auf den Wettbewerb vor, Pfeiffer weiter: „Wir haben dafür unsere Zusammenarbeit mit der Sängerin und Stimmbildnerin Nicole Tamburro vertieft, das hat sich bewährt!“
Der Hessische Chorwettbewerb dient nicht nur dem Leistungsvergleich, sondern auch der Begegnung und der Förderung der Laienchormusik. Dies kam insbesondere in der Pause zur Geltung, als alle Chöre beim offenen Singen gemeinsam musizierten.
Dr. Ursula Jungherr, die Präsidentin des Landesmusikrates Hessen, überreichte die Urkunden. Im Anschluss war für die Chormitglieder Feiern angesagt. Das HCW-Preisträgerkonzert findet am Sonntag, 28. Januar 2018 im Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt am Main statt.
Der HCW ist die Landesentscheidung für den 10. Deutschen Chorwettbewerb, pro Kategorie und Bundesland kann nur ein Chor gemeldet werden. Ein Abschneiden mit mindestens 21 Punkten ist Voraussetzung für die Zulassung zum Bundeswettbewerb, der vom 5. bis 13. Mai 2018 in Freiburg stattfindet; Cantamus Gießen hat sich mit dem Gewinn des ersten Platzes qualifiziert und nimmt auch diese Herausforderung an. Pfeiffer erklärt: „Wir freuen uns, die hessische Chorlandschaft und unsere Heimatstadt Gießen beim Deutschen Chorwettbewerb
Übergabe der Siegerurkunde an Axel Pfeiffer
Übergabe der Siegerurkunde an Axel Pfeiffer
zu vertreten, die Vorbereitung beginnt bei uns mit der nächsten Probe. Die Konkurrenz wird stark sein, aber wir wollen unsere Qualität weiter steigern, auch dank der Erkenntnisse aus dem Landeswettbewerb.“

Den Gewinner-Chor live erleben kann man beim Benefizkonzert des deutsch-amerikanischen
Klubs „Die Brücke“. Unter dem Motto „Winter MUSIC Wonderland“ treten am 8. Dezember 2017 mehrere Ensembles im Forum der Volksbank Mittelhessen in Gießen zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit der Lebenshilfe Gießen und der Brücke auf. Tickets gibt es im Haus der Karten, weitere Informationen auf der Homepage des Chores http://cantamus-giessen.de;
http://facebook.com/CantamusGiessen.

Über den Hessischen Chorwettbewerb
Der Hessische Chorwettbewerb findet alle vier Jahre in der Hessischen Landesmusikakademie in Schlitz statt und steht als Projekt des Landesmusikrates Hessen unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten. Das Preisträgerkonzert des
14. Hessischen Chorwettbewerbes findet am Sonntag, 28. Januar 2018 im Sendesaal des HR in Frankfurt/Main statt.

Cantamus beim Auftritt in Schlitz
Cantamus beim Auftritt... 
Übergabe der Siegerurkunde an Axel Pfeiffer
Übergabe der... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Igor, Dina und Elizabeth im "Selfie-Rahmen" des Schwanenteich parkrun
Internationaler Besuch beim Schwanenteich parkrun
„Dawaj, dawaj – los, los - finish“ – ruft die Frau mit der Mütze und...
Happy Birthday Stadtbibliothek Gießen!
„Was ist euer Lieblingsbaum?“ fragt Clown Ichmael die Kinder in der...
v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...
Die 150 steht in diesem Jahr bei der Eintracht oben an.
150 Sänger auf der Bühne bei Musik & Buffet
„Musikalisch und kulinarisch traditionell“, ist das Frühlingskonzert...
Der Musical und Kultur Gießen e.V. wünscht frohe Weihnachten!

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anja Braschoß

von:  Anja Braschoß

offline
Interessensgebiet: Gießen
Anja Braschoß
162
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ave Maria“ Cantamus Gießen lädt zu Weihnachtskonzerten am 9.12. in Gießen und 16.12. in Marburg ein – OB Dietlind Grabe-Bolz zu Gast in der Probe: „Gänsehaut“
Der 40-stimmige Chor Cantamus Gießen lädt zu seinen...
Kritische Kontrolle durch Chorleiter Axel Pfeiffer
Cantamus Gießen bittet am 20. September beim hr4-Chorwettbewerb um Unterstützung. Zehn Minuten anrufen für die heimischen Finalisten
Der Gießener Chor Cantamus bittet alle Fans der heimischen Chormusik...

Weitere Beiträge aus der Region

Was braucht man um aus einer feuchten Wiese eine nasse Wiese zu machen?
Wasser, Wasser und nochmals Wasser. Der Stadt ist dies in einem Eu-...
Fraktion vor Ort: Europa muss Verantwortung übernehmen
SPD Bundestagsfraktion vor Ort: „Sicherheitspolitik in einer...
"Grundrente ist solide finanziert"
„Jetzt liegt ein gutes und solides Finanzierungskonzept vor.“,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.