Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vorhang auf für die Kultur - Was braucht´s in unseren Dörfern

Gießen | Die Volkshochschule des Landkreises Gießen, das Freiwilligenzentrum für Stadt und Landkreis Gießen und der Verein Region GießenerLand laden herzlich ein zu einem Abend bei dem die Kultur im Gießener Land im Mittelpunkt steht. Mit einer Mischung aus Genuss und gemeinsamen Austausch findet am Dienstag, den 14. November ab 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Lollar-Ruttershausen, Lilienweg 14-16,35547 Lollar ein weiterer Arbeitskreis Dorfvision mit dem Titel „Vorhang auf für die Kultur. Was braucht´s in unseren Dörfern?“ statt.

Kulturschaffende aus dem Gießener Land zeigen Blitzlichter aus ihrem Repertoire und sorgen so für ein unterhaltsames Programm. Sie beantworten Fragen und erzählen von ihren kulturellen Aktivitäten. Unter dem Motto „Keinesfalls perfekt, aber mit jeder Menge Spaß und Freude“, zeigt das H²T – HinterHofTheater – aus Hungen einen Auszug aus ihrem aktuellen Stück „Die kleine Kneipe – Weihnachten ante Portas“. Die Peter Kurzeck App aus Staufenberg wird mit Literatur und Geschichte(n) von Volker Hess und Hans Fink vorgestellt. Als Dritter im Bunde beweist das 20köpfige Jugendblasorchester aus Lollar, was Jugendliche alles drauf haben und, gegen alle Vorurteile, wie engagiert sie sind.

Den Rahmen für die Veranstaltung setzt Anja Janetzky (Programmbereichsleitung Kulturelle Praxis, vhs Landkreis Gießen) mit Ihrem kurzen Vortrag „Kultur, eine Begriffsbestimmung“. Anschließend ist Zeit für gute Gespräche, Diskussion und Vernetzung. Wer möchte kann sich einbringen, Ideen im Austausch weiterentwickeln oder sich Unterstützung suchen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen der Kultur in ihrem Dorf eine Bühne zu geben, um sie liebenswert, lebenswert und lebendig zu gestalten. Die Veranstalter freuen sich auf viele Anregungen aus der Region.

Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt’s unter www.giessenerland.de.

Mehr über

Region GießenerLand (15)LEADER (15)Kultur (667)förderung (151)Dorfentwicklung (26)Arbeitskreis Dorfvision (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zwischenruf . . .
Wir werden es wohl nicht hinkriegen. Ich akzeptiere es. Es gab nie...
v.L. Otto-Ludwig Felder, Prof. Dr. Georg Erhardt (Motormäher), Hans-Willi Büchler und Werner Becker (mit der Motorsende)
Arbeitseinsatz im Limesgraben
Zu einem intensiven „Gras-Mäheinsatz“ hatte Werner Becker seine...
Dietrich Bonhoeffer "Dem Rad in die Speichen fallen" vom 1.11.-15.11. in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Wanderausstellung Dietrich Bonhoeffer vom 1.11.-15.11.20 in der Kulturkirche St. Thomas Morus
In den frühen Morgenstunden des 9. April 1945, vor 75 Jahren, wurde...
Abgesagt wegen Corona! Vokal- und Orgelmusik
Aufgrund der aktuellen Lage bez. Corona muss dieses Konzert leider...
Damalige Treiser Schülermannschaft
Die Berjer geche die annern
Fußball von der Pike auf bis in die 1. oder 2. Mannschaft In den...
34% wollen keine Impfung-ein GAU
Das tut so weh, dass keine Schmerztablette mehr hilft. Nach neuesten...
Karl-Heinz Till
With a little help from my friends – eine Keramikausstellung der Extraklasse in Rabenau NOCH BIS 11.10.2020
Immer im frühen Herbst, wenn die ersten Kraniche die Reise in ihr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Region GießenerLand e.V. ...

von:  Region GießenerLand e.V. ...

offline
Interessensgebiet: Gießen
Region GießenerLand e.V. ...
169
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nachhaltig, landwirtschaftlich und regional- Weil Heimat lebendig ist Informieren und selbst aktiv werden am Tag der Regionen am 29. September am Maislabyrinth in Lich-Eberstadt
Was tut sich in der Landwirtschaft im Gießener Land? Was bewegt junge...
Die Gießener Lahntäler – Einladung zur Abschlussveranstaltung
Die Region GießenerLand e.V. lädt herzlich ein zur...

Weitere Beiträge aus der Region

Stars and Stripes am Heck
US-Segelschulschiff "EAGLE" in Hamburg
Die (gescannten) Dias stammen aus 1996. Die "Eagle" lief aber auch...
SPD mit Gießener Sportvereinen im Online-Gespräch
SPD mit Gießener Sportvereinen im Online-Gespräch - Start einer...
Doppelspielwochenende für BC Marburg
Weiter hart arbeiten! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: BC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.