Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände

Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Gießen | Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz sowie randvolle Container, gefüllt mit Tonnen von Sand, sind das sichtbare Resultat eines unumgänglichen Arbeitseinsatzes auf dem Gartengelände der Kindertagesstätte Kinderland im Gießener Ortsteil Kleinlinden.
Grund für diese erforderliche Baumaßnahme ist die Umgestaltung des Gartengeländes in einen kindgerechten Tobe- und Spielgarten, der den Kindern Freiräume zum Spielen, Balancieren, Klettern und Entdecken bietet. Der ehemalige Spielbereich wurde von einer riesigen Sand- und Schaukelanlage dominiert, die aufgrund der hohen Staubbelastung entfernt werden musste. Gerade bei sehr trockener Witterung wurde der Sand unkontrolliert aufgewirbelt und bedeckte nicht nur die Grünflächen mit einer stetig wachsenden Schicht Sand, sondern auch das Außengelände sowie der komplette Eingangsbereich des Kinderlandes wurden in Mitleidenschaft gezogen.
Die in Trägerschaft einer Elterninitiative liegende Kindertagesstätte wird nun in Eigenverantwortung und in abgestimmten Etappen ihr Außengelände sanieren. Der Startschuss dazu erfolgte bereits im Oktober mit der Entfernung der kompletten Schaukel- und Sandanlage, dem Rückschnitt des Baum- und Strauchbestands und dem Anlegen des neuen Spielbereichs mit großzügiger Rasenfläche.
Unter der Leitung einer Arbeitsgruppe folgen in den kommenden Wochen und Monaten (bis hin ins Frühjahr 2018 hinein) mehrere Arbeitseinsätze der Eltern, die nicht nur die Verantwortung, sondern auch die finanzielle Last des Projekts tragen müssen und dabei auf Unterstützung angewiesen sind.
Zur Zeit besuchen 28 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren das Kinderland. Diese werden in zwei Familiengruppen von ausgebildeten Erzieherinnen und Fachkräften in Ausbildung (Erzieherin im Anerkennungsjahr und Sozialassistenten) betreut. Eine Einrichtung mit familiärem Charme.
Sollten auch Sie das Kinderland Gießen auf vielfältige Weise unterstützen wollen, so finden Sie unter www.kinderland-giessen.de nähere Informationen.
Das Kinderland Gießen bedankt sich bereits auf diesem Weg bei allen Unterstützern.

Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kahlschlag auf dem... 
Rückschnitt bringt Licht auf das Gelände der Kita Kinderland
Rückschnitt bringt Licht... 
Mit schwerem Gerät werden die Fundamente bearbeitet
Mit schwerem Gerät... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fahrradverbot für Schüler – kein Witz
Es ist nicht zu fassen, da spricht eine Schule in Magdeburg ein...
Licher Karateka räumen auf Hessenmeisterschaft ab
Direkt nach den Sommerferien läutete die Hessenmeisterschaft der...
V.r.n.l.: Martina Ertel (Lebenshilfe-Bereichsleitung Ambulante Hilfen), Dr. Karoline Klamp-Gretschel (JLU), Jutta Becker (Diakonie), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Hans-Peter Stock (Kreisbeigeordneter) sowie Dr. Marion Michel (Uni Leipzig).
„Bedarf für den Austausch ist hoch“ - Volles Haus beim Netzwerk Begleitete Elternschaft
Umtriebig trugen die Helfer am Morgen noch Stühle in das alte...
Zeigen ein Herz für die Tiere Australiens: Die Kinder des Kinder- und Familienzentrums Helen Keller. Mittig mit Spendenkasten zu sehen ist Ole (6), von dem die Initiative für die Spendenaktion ausging.
„Impuls ging von den Kindern aus“ - Kinder- und Familienzentrum Helen Keller sammelt 595 Euro für australische Tierwelt
Die Bilder der verheerenden Buschbrände in Australien bewegen nicht...
Lena Sommer
Spendenaufruf der 18-jährigen Pohlheimerin Lena Sommer aus Bolivien!
Bereits seit vier Monaten absolviert die 18-jährige Pohlheimerin Lena...
Bundestag muss gesetzlichen Rahmen schaffen.
„Ich finde es schade, dass der Bitte der Abgeordneten eine...
Schmökern wie früher: Sabine Streit liest Geschichten einfühlsam und spannend.
41. Orgelvesper am Sonntag, den 8. September um 16 Uhr in St. Thomas Morus, verbindet Nachwuchs
Die 41. Orgelvesper am Sonntag, den 8. September 2019 um 16 Uhr in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kinderland Gießen

von:  Kinderland Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kinderland Gießen
29
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kinderland Gießen: Aktiv beim Gewinnspiel „Vereint im Verein“
Die Bewerbungsphase für das Gewinnspiel „Vereint im Verein“der Sparda...
72-Stunden-Aktion im Kinderland Gießen – „euch schickt der Himmel“
Mit dem Startschuss am Donnerstag, den 23.05.2019, um exakt 17.07 Uhr...

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazz- und Bluesfreunde, am Freitag dem 28.2.2020 gastiert Larry „Doc“ Watkins und Band im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazz- und Bluesfreunde, am...
Der Experimentator Manfred Fritsch in seinem Element
Liebig-Museum startet mit öffentlicher Experimentalvorlesung am 28. Februar 2020 ins Jubiläumsjahr
Das Liebig-Museum wird dieses Jahr 100 Jahre alt und die...
Arbeitsagentur prüft Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter
Private und öffentliche Arbeitgeber mit 20 und mehr Arbeitsplätzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.