Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Badetag bei den Sperlingsvögel

Beratung, ob das Wasser gut genug ist, einer testet schon mal
Beratung, ob das Wasser gut genug ist, einer testet schon mal
Gießen | Das musste ich heute einfach mal im Bilde festhalten, den Badespaß der jungen Haussperlinge. Heute morgen hatte es etwas Sonnenschein, aber es war recht kühl, da war diese Vogeltränke sehr gefragt! Irgendwie muss denen das Wasser heute besonders gut gefallen haben, so intensiv hatte ich es bisher nur in den Sommermonaten gesehen. Danach wurde die Vogeltränke von mir wieder gründlich gereinigt und mit neuem Regenwasser befüllt, das ist wichtig!

Anmerkung: Diese Sperlingsvögel sind sehr lernfähig und nehmen sehr viel Platz im Gartenbereich ein.

Beratung, ob das Wasser gut genug ist, einer testet schon mal
Beratung, ob das Wasser... 
Es scheint gut zu sein, also nix wie rein in das Regenwasser
Es scheint gut zu sein,... 
Herrlich so ein erfrischendes Bad
Herrlich so ein... 
Was für ein Spaß haben die in dieser Vogeltränke
Was für ein Spaß haben... 
Es ist noch genug Wasser drin, los gehts
Es ist noch genug Wasser... 
Zu zweit hat man noch mehr Platz
Zu zweit hat man noch... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Den hatte ich schon lange im Fokus, heute Morgen konnte ich ihn mal erwischen, den Girlitz, er ist inzwischen auch ein Brutvogel in unseren Gärten!
Der Girlitz zur frühen Morgenstunde
Ich habe sie einfach mal im Snapy festgehalten und dabei aufgenommen, diese Märzfliege bei der Paarung!
Eine recht schwarze Mückenart, diese Märzfliege
Alte Heilpflanze in der Lahnaue/ die wilde Karde
Heute stelle ich euch die wilde Karde vor. Man nennt sie auch...
Auf dem Dachfirst am Nachbarhaus konnte ich diesen männlichen Bluthänfling erwischen, er ist inzwischen in unseren Gärten auch als Brutvogel unterwegs!
Versteckt und doch gesehen, dank der Stimme erkannt!
Buchfink mit Handicap
Erst beim Runterladen der Fotos fielen mir die Wucherungen an den...
Ein nasser Grünfink an einer gespendeten recht großen Sonnenblume vom Nachbarn, bei uns hat es heute endlich mal einen Landregen!
Ein natürliches Futter, ist diese Sonnenblume
Das konnte ich letztes Jahr schon so beobachten, die Futtersuche einer Singdrossel für ihren Nachwuchs!
Futtersuche für den Nachwuchs, bei der Singdrossel

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.431
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 31.10.2017 um 17:14 Uhr
Das ist ja lustig. Habe ich noch nie gesehen.
Nicole Freeman
9.324
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 31.10.2017 um 17:34 Uhr
das machen die auch in sandkuhlen. einfach toll.
Otmar Busse
596
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 31.10.2017 um 17:40 Uhr
... von wegen "Dreckspatz".
Tolle Fotos von diesem Familienbadetag.
Irmtraut Gottschald
6.666
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 31.10.2017 um 18:58 Uhr
Sehr schöne Bilder, Wolfgang. Da könnte man andauernd zuschauen. Ich habe letzte Woche auch ein paar Bilder von badenden Spatzen in einer Pfütze gemacht. Es wurden nach und nach immer mehr. Leider kamen Fußgänger und das Bad war beendet.
Wolfgang Heuser
7.325
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 31.10.2017 um 20:01 Uhr
Vielen Dank zu dem Interesse an so einem Thema!

Ich beobachte solche Haussperlinge schon länger, ob Sand oder unter Nadelbäumen und auch in solchen Vogeltränken, sie mögen das. Gerade der Haussperling ist da sehr aktiv, durch das mehrfache Benutzen der Brutnester im Jahr, haben sie auch mehr Parasiten an sich und versuchen sie so los zu werden! Die Sperlinge sind eben auch sehr gesellig, bei uns fliegen sie meist im Schwarm umher, schwups sind sie in den Hecken.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.325
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fast nicht im Wasser zu erkennen ist sie!
Im Revier der Familie Bisamratte
Bei der gestrigen Kontrolle von einem Flut-graben stellte ich fest,...
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
Ein Taubenschwänzchen machte heute in den frühen Morgenstunden eine Ruhepause an unserer Hauswand! Zu erkennen ist es an dem markanten Taubenschwanz, ansonsten sieht es aus wie ein Nachtfalter.
Ein Taubenschwänzchen in der Ruheposition
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
So viele Lehrer wie noch nie
Wahlzeit ist Märchenzeit. Es war ein mal viele Parteien die ........
Aus den Märchen werden dann später meistens Lügen. Zu Bild 1: „So...
Das besondere Event: "MOVIE SOUNDS" 20.+21.10.2018
130 Jahre GV Jugendfreund Watzenborn-Steinberg. Großes Kino in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.