Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Herbst/Winter-Ausstellung in der Galerie auf dem Schiffenberg

R. Reeg
R. Reeg
Gießen | Von vielen Besuchern bewundert wird die aktuelle Herbst/Winter-Ausstellung mit Ölbildern des Malers Rüdiger Reeg in der Galerie auf dem Schiffenberg.

Der Künstler bezeichnet seine Bilder als "Erinnerte Landschaften". Aber es sind nicht nur kunstvolle Rückblenden. Durch sein plastisches Malen mit der Ölfarbe materialisieren sie sich sinnlich erfassbar. Es haben sich daraus eigene Landschaften entwickelt, die sich aus Erinnerungen formen. Durch seinen dynamischen, intensiven Pinselduktus verschmelzen die Farben und schaffen so für ortskundige Betrachter wiedererkennbare Nachbarorte. Der Wunsch, diese Orte zu finden, sie aufzusuchen und zu erfahren, wird geweckt.

Aufgrund der hohen Nachfrage wird diese Ausstellung bis Ende Januar verlängert und ist schon mit einer Reihe Winterbilder ergänzt.

Zusätzlich gibt es wieder für die kleinen und großen Gäste das beliebte "JANOSCH-Weihnachts- und Adventsprogramm". Ab dem 23.11. bis zum Jahresende wird handgefertigter Schmuck aus Afrika vorgestellt. Afrikanische Mütter verdienen damit das Schulgeld für ihre Kinder.

"Viehmann, Sümmerer & Co." nennt sich die Zusatzausstellung (aus Privatbesitz), die vom 8. bis 15.12.2017 in der Galerie gezeigt wird: traditionelle oberhessische Landschaften, Höfe und Tierbilder in den verschiedensten Techniken.

Wenn Sie neugierig geworden sind, besuchen Sie die Galerie auf dem Gießener Hausberg!

www.galerie-auf-dem-schiffenberg.de

R. Reeg
R. Reeg 
R. Reeg
R. Reeg 
R. Reeg
R. Reeg 
Rüdiger Reeg
Rüdiger Reeg 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Grenzenlos" - Ausstellung des Fotokünstlers C.A. Barnikol im Homberger Schloss
„Ist das gemalt?“, „Wie kann man ein Bild hören?“ „Was wurde denn da...
Das ROSENHANG MUSEUM in Weilburg/Lahn
Im 200 Jahre alten Brauereigebäude der ehemaligen Brauerei August...
Objekt P-01, Ansicht von vorn, im Hintergrund das Waschbärgehege
WUNDERWERKE im Botanischen Garten Marburg
Die alte Heilpflanze Arnika (Arnica montana) wird in Deutschland...
Galerie auf dem Schiffenberg verlängert Sommerausstellung
Armin Mueller-Stahl: Der 1931 geborene Armin Mueller-Stahl war vielen...
Armin Mueller-Stahl
Galerie auf dem Schiffenberg bietet im Januar wieder hochkarätige Kunst
ARMIN MUELLER-STAHL und A.R. PENCK Beide Künstler kamen 1980 aus...
Der traditionelle Eröffnungsrundgang von Fluss mit Flair im vergangenen Jahr
Sonntag, 19. Mai 2019: „Fluss mit Flair“ findet wieder statt
Auch 2019 lädt das Gießener Kunstereignis „Fluss mit Flair“ zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Inge Schomburg

von:  Inge Schomburg

offline
Interessensgebiet: Gießen
Inge Schomburg
256
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Armin Mueller-Stahl
Galerie auf dem Schiffenberg bietet im Januar wieder hochkarätige Kunst
ARMIN MUELLER-STAHL und A.R. PENCK Beide Künstler kamen 1980 aus...
Galerie auf dem Schiffenberg verlängert Sommerausstellung
Armin Mueller-Stahl: Der 1931 geborene Armin Mueller-Stahl war vielen...

Weitere Beiträge aus der Region

Johanna Klug empfängt am Sonntag mit dem Pharmaserv-Team die Chemcats Chemnitz.
Sonntag: Heimspiel gegen Chemnitz
Erholungspause ohne Wirkung Damen-Basketball-Bundesliga: BC...
Buchtipp: Ewige Jugend - Donna Leon
Inhalt : Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall Aus dem...
Igor, Dina und Elizabeth im "Selfie-Rahmen" des Schwanenteich parkrun
Internationaler Besuch beim Schwanenteich parkrun
„Dawaj, dawaj – los, los - finish“ – ruft die Frau mit der Mütze und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.