Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Stufen in eine andere Jahreszeit

Obwohl von mir auf dem Schiffenberg im 2/2011 aufgenommen, passt es farblich in den Herbst.
Obwohl von mir auf dem Schiffenberg im 2/2011 aufgenommen, passt es farblich in den Herbst.
Gießen | Die Sonnenstrahlen wärmen und ich könnte lange hier verweilen. Ich höre das Laub rascheln, welches vom Wind bewegt wird. Ein rotbraunes Fellbündel rennt die Treppe hinunter wohl auf der Suche nach etwas essbarem. Vielleicht steht am Fuße der Treppe ein Nussbaum und das Eichhörnchen sammelt Vorräte für den Winter. Ich blicke zu den Bäumen dessen Laub sich bunt färbt. Trotz der schönen Farben die uns der Herbst beschert, zeigt er uns, das es nicht immer grünt und blüht.
Wir Menschen ändern mit dem Alter auch unsere Farbe. Einst ein blonder oder brauner Schopf verwandelt sich in graues Haar, oder der Kopf wird kahl wie die Bäume die ihr Laub verlieren. Sowie sich die Äste mit den Jahren beugen, so beugt sich auch der Mensch dem unvermeidlichen, dem Alter.
Der Sommer des Lebens geht in den Herbst über. Das Laub des Lebens umrahmt die Bilder die wir in den Köpfen haben von einer schönen, aber vergangenen Zeit. Das Leben bescherte nicht immer warme Farben und Gedanken. So wie der Herbstwind über das Land fegt, so ist auch unser Leben, mal turbulent und mal leise.

Es wäre doch langweilig, würde die Zeit immer nur gemächlich dahinplätschern.

Mehr über

Leben (66)Herbst (416)Farben (54)Eichhörnchen (54)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Da unten sitzt die böse Miezekatze
Niedlicher Besuch in unserem Garten
Gestern Mittag, als wir so am Werkeln in unserem Garten waren, hat...
Ein wahrer Futterakrobat
Akrobatik hilft bei der Futtersuche
Hattu Nüsschen?
Eichhörnchen, diesmal in dunkel
Frühlingsfarben

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
8.984
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 06.10.2017 um 20:13 Uhr
sehr schön geschrieben
Otmar Busse
557
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 07.10.2017 um 13:57 Uhr
Das Foto gibt schön die Stimmung wieder die der sehr gefühlvolle Text in Worte fasst.
Nur bei dem letzten Satz wünschte ich mir manchmal, die Zeit dürfte gerne gemächlicher dahinplätschern.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
6.528
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ersatzteillager
Nein, diese Aufnahmen machte ich in keiner Kfz-Werkstatt. Dies ist...
Days of Thunder US Car & Oldtimer Treffen Nr. 2
Das Treffen fand an zwei Tagen statt. Gestern sah man Fahrzeuge, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Kunst am Kirchenplatz
Bereits zweimal verwandelte sich der Kirchenplatz zum Kunstatelier....
Der Kernbeißer ist im Moment ein häufiger und gern gesehener Gast
Kernbeißer, Finken und Co., im eigenen Gartenbereich
Der eigene Gartenbereich kann für die Pflanzen, Insekten und...
Zusätzliche Fahrten zu den Basilika-Konzerten auf dem Schiffenberg
Gießen. Freunde klassischer Musik können sich auch in diesem Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.