Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ein bunt gespiegelter Antennenstrahl nach einem Gewitter!

Gestern am Sonntagnachmittag gab es bei uns ein Gewitter mit sehr viel Regen und einen doppelten Regenbogen (Spiegelung) über dem Kirchberg, was waren das für Farben!
Gestern am Sonntagnachmittag gab es bei uns ein Gewitter mit sehr viel Regen und einen doppelten Regenbogen (Spiegelung) über dem Kirchberg, was waren das für Farben!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
Das vernebelte Foto von Gladenbach
Der Koppeturm und seine Umgebung
Am frühen Sonntagmorgen hatte es noch teilweise Regen und etwas...
Ein Gewitter im Abendrot ist gestern Abend Nord-Westlich vorbei gezogen und es gab leider keinen Niederschlag bei uns!
Gewittrige Sonnenuntergangs Stimmung im Gladenbacher Bergland
Am 10. Juni um 16 Uhr St. Thomas Morus: ein musikalisches Rendezvous
Chorvesper - ein musikalisches Rendezvous der "Last5Minutes" aus Lich und dem Chor "Regenbogen" aus Rabenau-Londorf.
Der Blick aus der Höhe in Richtung Gießen, im Hintergrund der Dünsberg
Ansichten aus dem Gladenbacher Bergland
Das etwas kühlere Wetter am Freitag hatte sich kurzfristig angeboten,...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.393
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 18.09.2017 um 16:32 Uhr
Super!
Wolfgang Heuser
7.234
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 18.09.2017 um 18:36 Uhr
Danke Ingrid, so einen doppelten Regenbogen hatte ich lange nicht mehr gesehen, es kommt bei dem Schnappschuss nicht so raus. Erstaunlich war nur der Anfang auf der linken Seite, der begann ab diesem Funkmast im Waldgebiet vom Gladenbacher Kirchberg!
Friedel Steinmueller
3.354
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 18.09.2017 um 23:37 Uhr
Sehr schön getroffen!
Wolfgang Heuser
7.234
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 19.09.2017 um 09:21 Uhr
Vielen Dank zu dem Kommentar!

Das war einfach so intensiv mit diesen Farben, da musste ich einfach mal wieder auf den Auslöser der Kamera drücken!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.234
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein nasser Grünfink an einer gespendeten recht großen Sonnenblume vom Nachbarn, bei uns hat es heute endlich mal einen Landregen!
Ein natürliches Futter, ist diese Sonnenblume
Der Blick aus der Höhe in Richtung Gießen, im Hintergrund der Dünsberg
Ansichten aus dem Gladenbacher Bergland
Das etwas kühlere Wetter am Freitag hatte sich kurzfristig angeboten,...

Weitere Beiträge aus der Region

BOBBIE - verschmuster Hundeopi
Gesundheit, Beruf und Familie zwangen Bobbies Besitzer dazu, den...
Hakim Rasho im Gespräch mit einer Klientin der Koordinationsstelle Migration und Behinderung.
Koordinationsstelle für Migration und Behinderung der Lebenshilfe Gießen zieht nach einem halben Jahr Bilanz
Mit der „Koordinationsstelle Migration und Behinderung“ nimmt die...
Foto: Melanie Weiershäuser
BC Pharmaserv richtet Kaphingst-Cup aus
Vom 14. bis 16. September richtet der BC Pharmaserv Marburg den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.