Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Engin Eroglu stellt sich Fragen der Gießener Ausländerbeiräte

Engin Eroglu
Engin Eroglu
Gießen | In einer gemeinsamen Sitzung der Ausländerbeiräte von Stadt und Landkreis Gießen wurden am Dienstagabend die hiesigen Bundestagskandidaten befragt. Als Vertreter der FREIE WÄHLER Hessen stellte sich Engin Eroglu, Landesvorsitzender und hessischer Spitzenkandidat, den Fragen.

Eroglu stellte für die FREIE WÄHLER heraus, dass Fluchtursachen bekämpft werden müssten. Hier zähle aber beispielsweise auch dazu, die Wirtschaft der afrikanischen Länder nicht mit billiger europäischer Exportware zu schädigen. Eine klare Absage erteilte Eroglu Waffenexporten durch die Bundesregierung. Jeder Arbeitsplatz der Munition herstelle sei kein guter Arbeitsplatz. "Das ist Geld, das wollen wir nicht!", betonte Eroglu.

Zu Bildungskursen für Flüchtlinge sagte Eroglu, dass für Kinder von Flüchtlingen wie auch für jedes einheimische Kind Bildung bereits mit der Krippe beginnen müsse. Dies decke sich für den Landesvorsitzenden mit der jahrelangen Forderung der FREIE WÄHLER nach kostenlosen KiTa- und Krippenplätzen: "Dort werden in den wichtigen Jahren die Bildungsgrundsteine in deutscher Sprache gelegt."

Eine Absage erteilte Engin Eroglu an die doppelte Staatsbürgerschaft. Eroglu, der selbst die türkische Staatsbürgerschaft abgelegt hat, unterstrich gegenüber den Anwesenden, dass man nicht immer alles haben könne. Es sei falsch, bei einer Wahl Geschicke in einem Land aus der Ferne mitbestimmen zu wollen. "Man muss sich auch mal entscheiden können", so der Landesvorsitzende. Das gelte auch für Menschen aus den USA, denn Regeln müssten für alle gleich gelten. Dies strich Eroglu auch hinsichtlicher einer Frage nach einem Wahlrecht auf Bundesebene für Ausländer, die länger als 50 Jahre in Deutschland leben heraus. Wichtig sei es, Teil der Gesellschaft zu werden: "Allein durch das Wahlrecht gelingt Integration nicht!" Bezüglich kopftuchtragender muslimischer Frauen nahm Eroglu eine liberale Haltung ein. Wichtig sei, die Frau trage das Kopftuch aus freien Stücken und ohne Zwang.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

STRABS-Petition: FREIE WÄHLER Hessen enttäuscht nach Landtagsbewertung
Die FREIE WÄHLER Hessen zeigen sich enttäuscht über die Art, wie sich...
Wir schaffen das - ab!
"Es ist schon eigenartig, daß jeden Tag gerade so viel passiert, wie...
Hilfe! Die Finnen kommen!
Nette Gastfamilien gesucht! Im Juni 2020 kommen wieder Jugendliche...
FREIE WÄHLER - FWG Pohlheim
1,5 Promille Überschuss im Pohlheimer Haushalt 2020 - zusätzliche Stelle zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr durchgesetzt
Rede des FW Fraktionsvorsitzenden Ulrich Sann zum Haushalt der Stadt...
Ulrich Sann - FW Fraktionsvorsitzender
Freie Wähler Pohlheim lehnen zusätzliche Belastungen ab
- (fw). Es gibt zu dem Thema des Berichtes „Geschlossene...
Dr. Diego Semmler
Diego Semmler klagt gegen Landtagswahlergebnis vor Staatsgerichtshof
Wiesbaden. — Dr. Diego Semmler, Mitglied der FREIE WÄHLER Hessen aus...
Ein Zeichen der Aufnahmebereitschaft
Zu einem kontaktlosen Protest gegen die Situation in den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FREIE WÄHLER Hessen

von:  FREIE WÄHLER Hessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
FREIE WÄHLER Hessen
249
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
STRABS-Petition: FREIE WÄHLER Hessen enttäuscht nach Landtagsbewertung
Die FREIE WÄHLER Hessen zeigen sich enttäuscht über die Art, wie sich...
FREIE WÄHLER fordern kostenloses Hessenticket für alle Schüler
Groß-Gerau. — Die FREIE WÄHLER Hessen fordern ein kostenloses...

Weitere Beiträge aus der Region

Reifenzentrum Mittelhessen Geschäftsführer Markus Müller (rechts) übergibt die Trikots
Reifenzentrum Mittelhessen spendet Trikots für TSV Klein-Linden
Das Busecker Unternehmen Reifenzentrum Mittelhessen spendete dem...
Einem Quark-Kirschkuchen kann man nicht widerstehen
Quark-Kirschkuchen vom Blech , das ist ja mal eine gute Sache dachte...
Arbeitslosenzahl steigt, Anzeigen auf Kurzarbeit stark rückläufig
Im Mai ist die Zahl der Arbeitslose weiter gestiegen. 19719 Menschen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.