Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Freiwillig und kompetent helfen - Caritasverband bietet Seminar für ehrenamtliche Seniorenbegleiter

Gießen | Viele Senioren, die alleine leben, fühlen sich einsam und trauen sich nicht mehr aus dem Haus. Sie wären für einen Kontakt und ein wenig Unterstützung dankbar. Der Caritasverband Gießen bietet ein Seminar an, das Ehrenamtliche auf die Aufgabe als Seniorenbegleiter vorbereitet.

Häufig werden ältere Menschen von ambulanten Pflegediensten betreut, aber für ein Schwätzchen oder gar eine gemeinsame Tasse Kaffee bleibt kaum Zeit. Wer keine Möglichkeit hat, sich auszutauschen, verliert mehr und mehr Interessen. Wer sich nicht mehr traut, alleine aus dem Haus zu gehen, verliert schnell den Anschluss. Dabei wären viele Senioren durchaus noch in der Lage zu mehr Aktivitäten. Manchen fehlt lediglich eine kleine Unterstützung, ein Ansporn, eben eine Person, die sich Zeit für sie nimmt.

Diese Aufgabe können ehrenamtliche Seniorenbegleiter und -begleiterinnen übernehmen und so der Vereinsamung entgegenwirken. Der Caritasverband Gießen e.V. bietet Menschen, die bereit sind, eine sinnvolle Aufgabe zu übernehmen, ein Qualifizierungsseminar zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter an. Im Anschluss an die Schulung werden sie an eine kontaktsuchende Person vermittelt. Die Ehrenamtlichen werden fachlich begleitet und haben die Möglichkeit zum regelmäßigen Austausch in der Gruppe.

Am 12. Oktober 2017 beginnt das nächste Seminar im Caritasverband Gießen in der Frankfurter Straße 44. An fünf Terminen immer donnerstags von 17 bis 19 Uhr und zusätzlich einer ganztägigen Veranstaltung werden die Interessierten auf den Besuchsdienst vorbereitet. Es geht unter anderem um Erkrankungen im Alter, Mobilisierung, finanzielle und pflegerische Hilfen, Gesprächsführung und Abschiednehmen.

Anmeldungen für das Seminar nimmt Christine Wissel, Telefon 0641 7948-121, E-Mail: christine.wissel@caritas-giessen.de, entgegen.

Mehr über

Seniorenbegleiter (1)Senioren (321)Caritasverband Gießen (10)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schäfer Seibert aus Muschenheim
Schafe zur Linken, wird Freude Dir winken,…
…Schafe zur Rechten hilft streiten und fechten. Ein Besuch ganz...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Ideenwerkstatt: Partner fürs Hobby gesucht
„Ich würde gerne mal …– aber mit wem?“ Viele Menschen haben freie...
Jochen Happel reparierte die kleine Uhr während die Besitzerin interessiert zuschaut.
"Repair-Café" erfolgreich gestartet!
Beim Start des Pohlheimer „Repair-Café“ gab es nur strahlende...
Stiftung Warentest prüft die sogenannte „24-Stunden-Betreuung“ – Legalität dieser Betreuungsform wird deutlich
In ca. 300.000 Haushalten in Deutschland werden hilfebedürftige...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Belczewski in der Mitte)
Jan Krüger/Patrizia Belczewski gewinnen Mixed Konkurrenz beim Limes Cup 2017 in Nieder-Mörlen. Rebekka Wolf wird Zweite im Dameneinzel.
Am 7/8. Juni fand der Limescup 2017 der Badmintonspieler in...
Die Eberstädter Seniorinnen und Senioren trafen sich zu Kaffee und Kuchen am Maislabyrinth
Kaffeenachmittag der Eberstädter Senioren
Im August musste der monatliche Mittagstisch für die Eberstädter...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Caritasverband Gießen

von:  Caritasverband Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Caritasverband Gießen
31
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ideenwerkstatt: Partner fürs Hobby gesucht
„Ich würde gerne mal …– aber mit wem?“ Viele Menschen haben freie...
Treffen für Pflegerinnen aus dem Ausland
Pflegekräfte aus dem Ausland, die alte Menschen in Gießen und...

Weitere Beiträge aus der Region

FRÜHER WAR MEHR LAMETTA
Unter diesem Motto nach Loriot suchen wir Weihnachtsschmuck und...
Willkommen!
Kostüme, Chor und Kinderspiele - Offene Tür an der Francke-Schule
Klettern in einem ehemaligen Aufzugsschacht, Schreiben mit Federn in...
Hinweis auf die in der Schirn Ffm. laufende Ausstellung ...
Glanz und Elend in der Weimarer Republik - Von Otto Dix bis Jeanne...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.