Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fernsehredakteur Georg Felsberg liest in Ehringshausen, Lahnau und Braunfels

Gießen | Buchautor Georg Felsberg liest an drei Tagen in den Bibliotheken in Ehringshausen, Lahnau und Braunfels aus seinen Büchern. Bei jeder Lesungen erwarten die Gäste spannende Alltagsgeschichten, die Felsberg bei Reisen durch Asien erlebt hat. Der ehemalige Fernsehredakteur und Reporter bei der ARD ist ein genauer Beobachter, immer abseits der üblichen Touristenpfade unterwegs, und bannt seine Zuhörer unterhaltsam in seine Reiseerlebnisse.

Am Dienstag, 19. September, liest Georg Felsberg um 19:30 Uhr in der Gemeindebücherei Ehringshausen: Fantastische Geschichten vom Rattenfänger in Aizawl im Osten Indiens, in Rangun auf einer schmalen Treppe sitzend oder über Motorradtaxis in Bangkok: „Ohne Helm bekommst du keine Läuse“.

„Der Duft, den Du hörst“ lautet der Titel der Lesung am Mittwoch, 20. September, um 20 Uhr, in der Schul- und Gemeindebibliothek in Lahnau. „Natürlich, Duft kannst du hören“, meint der Guru, der sein Leben lang Gesang und Tanz unterrichtet hat, jetzt aber im Alter blind geworden ist. Er bewacht die heiligen Tulsi-Pflanzen, das Basilikum, beim Pilgerzentrum von Bodhgaya. Ein Kaleidoskop von Bildern stellt Felsberg seinen Texten voran.

In der Stadtbibliothek Braunfels erzählt der Buchautor am Donnerstag, 21. September, ab 19.30 Uhr merkwürdige Geschichten mit vielen Bildern über Wundermänner, Donnerwetter, fiese Tricks und einen Löwen im Flammenkleid. Georg Felsberg schreibt über seine neuen Freunde: Tempeldiener, Verkäufer, Lastenträger und Heilige.

Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher von Georg Felsberg geht an die Wetzlarer Entwicklungsorganisation Netz e.V. und unterstützt das Frauen-Selbsthilfeprojekt „Ein Leben lang genug Reis“ in Bangladesch. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Weitere Informationen unter www.bangladesch.org

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Buchtipp: „Mit Hanna nach Havanna“ von Theresia Graw
„Mit Hanna nach Havanna“ - das klingt irgendwie nett. So war es denn...
Lesehalbzeit im Juni
„Winter der Toten“ von John Connell zählt zum derzeit im Trend...
10. Mai: Lesung auf dem Römerberg Gedenken an die NS-Bücherverbrennung
10. Mai: Lesung auf dem Römerberg Gedenken an die...
Die Kanonenbahn-Lahnbrücke der alten Bahntrasse Wetzlar-Lollar zwischen dem Wetzlar ST Garbenheim und Lahnau, OT Dorlar aus Blickrichtung Westen/Gemarkung Garbenheim auf die Lahn. Auf der anderen Flussseite liegt die Gemarkung Dorlar.
PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kündigt Widerstand gegen Abbruch der Kanonenbahn-Lahnbrücke zwischen Dorlar und Garbenheim an
Als völlig an den Haaren herbeigezogen bezeichnet der PRO BAHN...
Meine Lektüre im Januar 2018 : Wolfgang Schorlau u.a.
Wegen einer Sturzverletzung musste ich die letzten Wochen vorwiegend...
Buchtipp: „Die Geschichte vom Hund“ von Gertraud Barthel
Anno 1956/57 leben der neunjährige Peter und die kleine, 5 Jahre alte...
Buchtipp: Die Hamburg-Trilogie von Cay Rademacher
Schauplatz der 3 Krimis um Oberinspektor Frank Stave, seinem ihm von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Florian Albrecht

von:  Florian Albrecht

offline
Interessensgebiet: Gießen
Florian Albrecht
544
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Online-Auktion seltener Werke von Jo Niemeyer zu Gunsten von NETZ e.V.
Bis zum Freitag, 18. Mai, werden 35 handsignierte Werke des Künstlers...
Die angehende Astronautin Insa Thiele-Eich (links) und Arne Dunker vom Klimahaus in Bremerhaven überreichen den Spendenscheck an Caroline Nast von NETZ (Foto: Klimahaus Bremerhaven)
Astronautin Insa Thiele-Eich unterstützt Klima-Projekt von NETZ
Insa Thiele-Eich, die für ihren Einsatz als erste deutsche...

Weitere Beiträge aus der Region

Große Freude über die Gewinne bei allen Teilnehmern.
Kulinarische Grillschlacht in Lollar
Für alle Fußball- und Grillsympathisanten waren die vergangenen...
Kinderbuchtipp: Luzies verrückte Welt - Meerschwein gehabt – Anna Lott
Inhalt : Chaos im Zoo Luzie ist neun, sie hat ein großes Herz...
Stadtwerke Gießen warnen vor betrügerischen Anrufern
Mit einer neuen Betrugsmasche versuchen unseriöse Anrufer im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.