Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vortrag "Potentiale – Welche Fähigkeiten in uns stecken" am 19.09. in Heuchelheim

Vortrag mit Traugott Ickeroth am 19.09. in Heuchelheim
Vortrag mit Traugott Ickeroth am 19.09. in Heuchelheim
Gießen | Es ist belegt, daß wir auf nur zwei Prozent unserer DNS laufen – der Rest von 98 Prozent liegt brach, ist nicht aktiviert und gilt bei Medizinern als Junk- (Müll-) DNS… Und wenn wir unsere Hirnleistung betrachten, sieht es genau so aus: Kortikales System und Tensorzellen arbeiten ebenso auf zwei bis drei Prozent. Welche Fähigkeiten sind darin verborgen? Hatten wir früher eine Zwölferhelix – im Gegensatz zu unserer heutigen Doppelhelix?
Wir haben Fähigkeiten, doch keinen Zugang zu diesen. Woran liegt das? Sind wir degeneriert oder wurden wir von bestimmten Mächten beschnitten? Wenn uns klar geworden ist, daß wir retardierte Wesen sind, stellt sich die Frage, wie wir unsere latenten Fähigkeiten wieder zurückbekommen können. Denn eines ist gewiss: In uns ist ein gigantisches, okkultes (geheimes) Potential verborgen.
So haben wir verborgene physische, psychische und spirituelle Fähigkeiten. Es gibt Menschen, welche ohne Schlaf oder Nahrung leben können; Menschen, die im Dunklen sehen können, durch Materie schauen können, denen Strom, Schmerz, Hitze oder Kälte nichts anhaben können. Ebenso phantastisch sieht es bei den psychischen Fähigkeiten aus: Die gesamte PSI-Palette stünde uns bei entsprechender Aktivierung zur Verfügung, inklusive Telepathie, Bilokation und Levitation. Es gibt allerdings auch eine luziferische Methode, sich Fähigkeiten anzueignen…
Mehr über...
Und dann sind da noch die spirituellen Möglichkeiten: Bewußtseinszustände zu erreichen, welche die Veden mit „Sat – Chit – Ananda“ beschreiben. Sein – Wissen oder Weisheit und transzendentale Glückseligkeit. Wir scheinen durch und durch göttliche Wesen zu sein, welche ihren wahren Wesenskern vergessen haben…
Würde dieses Potential entwickelt und zum Wohle aller eingesetzt werden, hätten wir, wie es Sri Aurobindo beschrieb, „das göttliche Leben auf Erden“. Eine paradiesische Welt.
In dieser Präsentation wird auf die verschiedenen Potentiale eingegangen und durch einige kurze Videos dokumentiert – ein Blick durchs „Schlüsselloch“ in unsere Zukunft…
Die Gruppe BLAUER HIMMEL - MITTELHESSEN hat Traugott Ickeroth (http://traugott-ickeroth.com/) für diesen spannenden Vortrag gewinnen können. Am Dienstag, den 19.09.2017, ab 19.00 Uhr, findet dieser in der Wirtschaft "Zum Treppchen" in der Marktstr. 6, 35452 Heuchelheim statt. Der Eintritt ist frei, über einen Wertschätzungsbeitrag freut sich die Gruppe.
Rückfragen unter info@blauerhimmel-mittelhessen.de oder 06408/962323.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Vortrag von Traugott Ickeroth am 12.06. in Heuchelheim
Vortrag "Form der Erde - Wie stimmig ist unser Weltbild?" am 12.06. in Heuchelheim
Immer mehr Menschen stellen unser derzeitiges heliozentrisches...
Vortrag "Krankheit verstehen und überwinden" am 17.04. in Heuchelheim
Ist unser Körper vollständig verrückt geworden oder läßt sich eine...
Bilderbuchwetter am Silbersee bei Heuchelheim
Privatassistenten bei Liebig (v.l.n.r.) (Carl) Remigius Fresenius, Heinrich Will, (John) Lloyd Bullock, John Gardner, August Wilhelm (von) Hofmann
Liebig-Gesellschaft holt William H. Brock nach Gießen - International angesehener Wissenschaftshistoriker spricht bei der Mitgliederversammlung am 25. Mai 2018 über Heinrich Will
Der britische Chemiker und Wissenschaftshistoriker William Hodson...
Kondensstreifen oder Chemtrails?
Blauer Himmel - Mittelhessen lädt zum Grupptreffen am 15.05. nach Heuchelheim ein
Die Gruppe „Blauer Himmel - Mittelhessen“ lädt zu ihrem...
Kondensstreifen oder Chemtrails?
Blauer Himmel - Mittelhessen lädt zum Grupptreffen am 20.03. nach Heuchelheim ein
Die Gruppe „Blauer Himmel - Mittelhessen“ lädt zu ihrem...
Wie kann Sonnenenergie für Strom und Wärme sinnvoll genutzt werden?
„Sonnenenergie sinnvoll einsetzen“: Ein Vortrag im HENEF
- Mit dem Solar-Kataster Hessen bestens informiert - Der Vortrag...

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.472
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 07.09.2017 um 14:22 Uhr
Was saufen sie bloß während solcher Treffen um die Leute im Saal zu halten?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Blauer Himmel - Mittelhessen

von:  Blauer Himmel - Mittelhessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
354
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vortrag von Traugott Ickeroth am 12.06. in Heuchelheim
Vortrag "Form der Erde - Wie stimmig ist unser Weltbild?" am 12.06. in Heuchelheim
Immer mehr Menschen stellen unser derzeitiges heliozentrisches...
Kondensstreifen oder Chemtrails?
Blauer Himmel - Mittelhessen lädt zum Grupptreffen am 15.05. nach Heuchelheim ein
Die Gruppe „Blauer Himmel - Mittelhessen“ lädt zu ihrem...

Weitere Beiträge aus der Region

Objekt P-01, Ansicht von vorn, im Hintergrund das Waschbärgehege
WUNDERWERKE im Botanischen Garten Marburg
Die alte Heilpflanze Arnika (Arnica montana) wird in Deutschland...
Lahn-River-Wheelers in Amsterdam und neuer Einsteigerkurs
„Tanzen verbindet“. Dies konnten vor kurzem neun Mitglieder der...
Klasse 1a mit Merrit Stahl
Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule
Unter reger Beteiligung der gesamten Grundschule konnten an der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.