Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nacktschnecken fressen mir nachts die Enzianblüten

Ende August die erste Blüte
Ende August die erste Blüte
Gießen | Bereits die dritte dieser Tage gefunden.

Die erste Blüte begann sich Ende August zu entfalten und war vor 3 Tagen plötzlich total weg.

Wie habe ich mich gefreut als ich dann Anfang der Woche entdeckte, es kommt eine zweite Blüte. Am 5. Abends war sie noch völlig intakt und habe mich heute Vormittag geärgert, als ich feststellte, da frisst schon wieder jemand daran herum.

Nacktschnecken sind die Lebewesen. Die erste fand ich in der Nähe unter einem Primelblatt und an den Folgetage zwei weitere über den Weg kriechend.

Es waren nicht die letzten. Es folgten noch zwei weitere.

Danke für die Hinweise die bereits erfolgten.

Ende August die erste Blüte
Ende August die erste... 
Heute gesichert? gegen Fraßfeinde
Heute gesichert? gegen... 
Die zweite Blüte heute 6.09.2017
Die zweite Blüte heute... 
Seitlich angefressene Blüte
Seitlich angefressene... 

Mehr über

Enzianblüten und Nacktschnecken (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Hans-Jürgen Funk
1.890
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 06.09.2017 um 20:41 Uhr
Hallo Peter,
können nur die Schnecken sein, die im Garten vorkommen. Leider kommen die nur abends oder wenn der Boden bzw. das Gras nass ist raus. Schneckenfall aufstellen, vielleicht hilft das.
https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/gartentipps/00546.html
Peter Herold
26.000
Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.09.2017 um 20:46 Uhr
Danke. Letztes Jahr habe einige nackte gesehen. Dieses Jahr noch keine. Letztes Jahr hatte ich eine Amsel im Garten die hat die gefressen.
Klaus Viehmann
1.401
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 07.09.2017 um 18:59 Uhr
Peter, nackte in deinem Garten?
Peter Herold
26.000
Peter Herold aus Gießen schrieb am 07.09.2017 um 19:06 Uhr
Es war eine große nackte Schnecke. War;-) Sie ist entsorgt und ich hoffe es war nur die eine.
Peter Herold
26.000
Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.09.2017 um 16:22 Uhr
Zwei weitere krochen über den Weg. Gestern Freitag eine und heute Samstag wieder eine. Ist erstaunlich wie schnell die kriechen können.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Herold

von:  Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Herold
26.000
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Physalis in leuchtendem Orangerot - Herbstfarben
Herbst gegen Sommer
Langsam ist der Sommer dann doch zu Ende. Die Rosen kämpfen einen...
10. September 2017 - Tag des offenen Denkmals im Stadtschloss von Wiesbaden ...
... auch dem Sitz des Hessischen Landtags. Da umfangreiche...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Pilze II
Pilze I

Weitere Beiträge aus der Region

Engin Eroglu
FREIE WÄHLER Hessen "dankbar" für Entwurf der Landesregierung zu gebührenfreien KiTa-Plätzen
Nicht ohne Ironie zeigen sich die FREIE WÄHLER Hessen gegenüber der...
Simon M. aus der 8. Klasse bei der Stimmabgabe
Francke-Schüler erproben das Wählen schon vor dem 24. September
„Wann sind wir dran?“, „Hab ich meine Wahlbenachrichtigung?“ und „Wo...
Highlights der GIENNALE 2017 – Kunst, Workshops, Diskussionen zur Stadt
Als mehrtägige Kunstbiennale bietet die GIENNALE vom 22. bis zum 30....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.