Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Dieses Jahr war er nur selten zu sehen, der Schwalbenschwanz!

Am 1. September war er wieder einmal an unserem Sommerflieder, ein wunderschöner Schwalbenschwanz!
Am 1. September war er wieder einmal an unserem Sommerflieder, ein wunderschöner Schwalbenschwanz!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die letzten Blüten von diesem Flieder wurden da noch genutzt!
Ein Schönwetter-Falter ist er, der Schwalbenschwanz!
In diesem Frühjahr, bei diesen warmen Temperaturen, waren sie schon...
Der Schwalbenschwanz an der Alantblüte
Die Sommerblüher und seine Edelfalter
Seit einigen Tagen habe ich die Sommerblüte vom Sommerflieder und...
Heute war wieder Schmetterlings-wetter, am Schmetterlingsflieder konnte ich den schönen Perlmutterfalter aufnehmen! An der Flügelunterseite ist er ganz klar zu erkennen, ansonsten könnte er mit einem Kaisermantel verwechselt werden!
Ein seltener Gast, ist dieser Perlmutterfalter
Im ersten Moment dachte ich an eine neue Schmetterlings-art, aber nach genauerem Hinschauen war es wohl ein abgeblasster und lädierter Schwalbenschwanz! BUND:http://schmetterlinge.bund-rlp.de/wissenswertes/schwalbenschwanz_entwicklung_und_g
Dem Schwalbenschwanz hat der Sommer schwer zugesetzt!
Zusammengerechte überreife Kirschen, sind auch eine Futterquelle für solche Edelfalter, wie das Tagpfauenauge!
Eine gute Futterquelle für diese Falter am Boden
Schwalbenschwanz-Raupe & Florfliegen-Larve
Auf der Wilden Möhre
Die Wilde Möhre bietet vielen Tieren einen Lebensraum und ist zurzeit...
Ein toller Flugkünstler ist das Taubenschwänzchen mit seinen über 80 Flügelschläge in der Sekunde und dem langen Saugrüssel!
Das steht in der Luft, das Taubenschwänzchen

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.629
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.09.2017 um 23:22 Uhr
Wunderschöne Aufnahme, habe selber noch keinen vor die Linse bekommen.
Wolfgang Heuser
7.316
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 05.09.2017 um 17:57 Uhr
Hallo Andrea, Danke zu dem Kommentar!

Ich denke für dieses Jahr ist es mit dem Schwalbenschwanz vorbei, der braucht immer eine gute Sommerwärme und nicht so ein wechselhaftes Wetter. Da sind die Taubenschwänzchen schon etwas robuster in ihrem Verhalten, die fliegen schon mal bei niedrigen Temperaturen und schlechteren Wetter!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.316
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
Ein Taubenschwänzchen machte heute in den frühen Morgenstunden eine Ruhepause an unserer Hauswand! Zu erkennen ist es an dem markanten Taubenschwanz, ansonsten sieht es aus wie ein Nachtfalter.
Ein Taubenschwänzchen in der Ruheposition

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
Ein Taubenschwänzchen machte heute in den frühen Morgenstunden eine Ruhepause an unserer Hauswand! Zu erkennen ist es an dem markanten Taubenschwanz, ansonsten sieht es aus wie ein Nachtfalter.
Ein Taubenschwänzchen in der Ruheposition
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag dem 28.09.2018 spielt wieder die Band Papa Legba´s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Am Freitag dem 28.09.2018 spielt...
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
Rezension: Auge um Auge – Jürgen Hövelmann
Inhalt : MARBURGVIRUS Kaum ist Kommissar Nau mit seinem Hund...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.