Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

DLRG Vereinsheim wird nur teilweise abgerissen

Gießen | Planungen für Wiederaufbau laufen

In der letzten Zeit war verschiedentlich in der Presse zu lesen, dass die DLRG Kreisgruppe Gießen demnächst mit dem Abriss ihres bei einem Großbrand am 07. Januar 2017 weitgehend zerstörten Vereinsheimes an der Lahn beginnt. Dies ist grundsätzlich richtig, jedoch handelt es sich nur um einen Teilabriss des Obergeschosses. Die anderen Bauwerksteile können und werden für einen Wiederaufbau des Gebäudes verwendet werden.
Gern wäre die DLRG bezüglich ihrer Arbeiten schon weiter. Bedingt durch verschiedene Verzögerungen wie z.B. die langwierigen Brandermittlungen der Polizei und der Frage, wie es weiter geht, konnten die Abrissarbeiten jedoch erst vor ein paar Wochen ausgeschrieben und dann an eine Fachfirma vergeben werden. Dass diese mit dem Arbeiten erst jetzt beginnt, ist u. a. der Ferien- und Urlaubszeit geschuldet. Was den Wiederaufbau anbelangt, so laufen auch hier die Planungen. In der Tat gab es lange Zeit Differenzen zwischen den Wünschen der DLRG als Eigentümer und dem, was die Stadt bereit ist zu genehmigen. Da die Stadt jedoch eine Erweiterung der Grundstücksfläche ablehnt, wird die DLRG nun einen Wiederaufbau auf der vorhandenen Fläche vornehmen. Der Verein hofft, auf einer im Herbst stattfindenden außerordentlichen Mitgliederversammlung Pläne vorstellen und beschließen zu können, damit zügig ein Bauantrag eingereicht werden kann. Dann steht dem Wiederaufbau nichts mehr im Wege.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...
offizielles Veranstaltungsplakat zum fünften Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Dieses Wochenende im Westbad: Schwimmen für den guten Zweck
Hans-Peter Stock und Edith Nürnberger eröffnen fünftes Gießener...
Mit einem kleinen Hoffest und einer Spendenaktion zugunsten der DLRG Gießen feierte die Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani ihren 15. Geburtstag
Massagegutscheine und Rettungsbrot zugunsten der DLRG
Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani feierte 15. Geburtstag...
Uffbasse! - Mund auf gegen Rechtspopulismus
Wiesbaden | Ein Statement der DLRG-Jugend Hessen zur anstehenden...
Plakat zur Kampagne der DLRG "Rettet die Bäder!"
Rettet die Bäder – DLRG will aufrütteln und Unterstützer gewinnen
Bad Nenndorf | Stuttgart | * Statistisch schließt etwa alle vier...
Vorderseite des "Kinderflyers" zum 5. Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Auch in 2018 wieder große Kinder- und Jugendwertung
Am 29./30.08.2018 fünftes Gießener 24-Stunen-Schwimmen DLRG Gießen...
Veranstaltungsflyer zum fünfen Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2018
Am 29./30.09.2018 ist es wieder soweit: Fünftes 24-Stunden-Schwimmen
DLRG Gießen lädt alle zum Mitschwimmen ein - Wieder Kinderwertung und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.

von:  DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.
337
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
DLRG Kreisgruppe Gießen trauert um Adolf Deibel
Die DLRG Kreisgruppe Gießen trauert um Ihr Ehrenmitglied Adolf...
v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Traditionsreicher DLRG Wellen-& Rettungswettkampf in Bad Nauheim
Bereits seit vielen Jahren findet in der Winterzeit der...
DLRG Kreisgruppe Gießen trauert um Adolf Deibel
Die DLRG Kreisgruppe Gießen trauert um Ihr Ehrenmitglied Adolf...

Weitere Beiträge aus der Region

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Aktion bei REWE am Nikolaustag.
Fast 50 Kinder, die allesamt bei der Spielvereinigung Blau Weiß...
Musik bei Vitos - „SUND YARD“ – Christmas Songs am Samstag 22.12.2018 um 20:00 Uhr
Eine Stimme. Ein Piano. Und dazwischen unzählige Nuancen voller Wärme...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.