Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nistkasten im Wald kontrolliert

Bei der Kontrolle von diesem Nistkasten im Dammer Wald, konnte ich eine Fledermaus entdecken, eine schlafende Bechsteinfledermaus war das!
Bei der Kontrolle von diesem Nistkasten im Dammer Wald, konnte ich eine Fledermaus entdecken, eine schlafende Bechsteinfledermaus war das!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sie scheint etwas in der Mauser zu sein, aber die Disteln schmecken ihr
Distelfink und Distelsamen, das scheint denen zu schmecken!
Der Zufall wollte es heute so, beim Hecke schneiden in Damm, konnte...
Mitten im Walde waren sie zu finden, diese Igel-Stäublinge, ist aber nur jung essbar, also Vorsicht! Heute war wieder einmal eine Pilzerkundung von uns angesagt.
Igel-Stäubling, was es alles so an Pilze gibt!
Leider konnte ich da die Mondfinsternis bei uns nicht aufnehmen, dafür streifte er ein paar Tannenäste ;-)
Aufgehender Vollmond am 7. August

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.444
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 23.08.2017 um 23:42 Uhr
Klasse, sie sind so nützliche Tiere!
Wolfgang Heuser
6.693
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 24.08.2017 um 09:25 Uhr
Danke Andrea zum Interesse und Kommentar!

Diese männliche Fledermaus nutzt solch einen Nistkasten als Schlafplatz im Walde, da diese Art Nachts im Wald unterwegs ist!
Christine Weber
7.307
Christine Weber aus Mücke schrieb am 25.08.2017 um 05:11 Uhr
Man sieht sie leider immer weniger. Vor ein paar Jahren noch hatte ich öfter mal im Sommer eine verirrte Fledermaus in unserem Wohnzimmer.
Wolfgang Heuser
6.693
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 25.08.2017 um 09:44 Uhr
Danke Christine zu dem Kommentar!

Futtermäßig müsste es dieses Jahr für die Fledermäuse wohl besser sein wie im letzten Jahr. Wie es mit den Beständen aussieht, da habe ich noch keine Aussage gehört bzw. gelesen!

Bei dieser Art der Fledermäuse weiß ich, das sie schon mal in solchen normalen Nistkästen nächtigen, das war wieder einmal Zufall gewesen. Denn eigentlich war ich im Wald auf Pilzerkundung für unsere Jungendgruppe unterwegs!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
6.693
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Als Winter-Jasmin wurde der im letzten Jahr gesetzt, seit Oktober blüht der schon, der Echte Winterjasmin!
Eigentlich ist es ein Winter-Jasmin
Beratung, ob das Wasser gut genug ist, einer testet schon mal
Badetag bei den Sperlingsvögel
Das musste ich heute einfach mal im Bilde festhalten, den Badespaß...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Schlachthof um 1910
Gebäude mit Geschichte- Der Schlachthof Giessen
Der Alte Schlachthof in Gießen bekommt neues Leben eingehaucht. Das...
16. HOBBY – AUSSTELLUNG IN STAUFENBERG
Alle zwei Jahre findet in der Staufenberger Stadthalle eine ...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Finja Schaake (am Ball, gegen Wasserburgs Rebecca Tobin) erzielte ihren 1500. Punkt in der Bundesliga-Hauptrunde. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Wasserburg
Planet-Photo-DBBL: BC Pharmaserv Marburg – TSV 1880 Wasserburg...
Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 24.11.2017 gastiert das Kaffeehaus Jazz Trio im Jazzkeller Grünberg!
Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 24.11.2017 gastiert das Kaffeehaus...
.... es wabbert der Nebel durch unser Land
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
In Giessen erschien von einer bestimmten Lebensmittelkette (Name tut...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.