Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tanzen ist gesund - Seniorentanz im Gießener Tanz-Club 74

Auftritt bei Gießener Seniorenmesse 2016
Auftritt bei Gießener Seniorenmesse 2016
Gießen | Diese Binsenweisheit ist all denen bekannt, die sich Tanzen als Sport ausgesucht haben bzw. hatten. Jetzt haben wissenschaftliche Untersuchungen der letzten Jahre von sich reden gemacht, die deutliche Hinweise darauf geben, dass Tanzen Demenz vorbeugen kann.
Basierend auf diesen Erkenntnissen hat sich der Deutsche Tanzsportverband (DTV)bemüht, dass Tanzen als Gesundheitssport anerkannt wird und damit von den Kostenträgern im Gesundheitswesen bezuschusst werden kann. Die hierfür notwendigen Strukturen sind noch im Aufbau, so beginnt erst jetzt die Ausbildung spezifischer Übungsleiter, die aber Voraussetzung für die Umsetzung der vorliegenden Unterrichtsrichtlinien sind.
Unabhängig davon hat der Gießener Tanz-Club im vergangenen Jahr eine Hobbygruppe installiert, die sich besonders an die Generation 55+ wendet, an Singles und Paare zwischen Mitte 50 und Mitte 70.
Diese Gruppe ist innerhalb des GTC inzwischen ein fester Bestandteil des Trainingsprogramms geworden und hat auch anlässlich der Seniorenmesse im vergangenen Jahr in der Kongresshalle Gießen ihren ersten öffentlichen Auftritt hinter sich (siehe Bild).
Mehr über...
Tanzen (408)
Neue Interessenten mussten in den letzten Monaten vertröstet werden auf einen neuen Kurs, da die Versuche, Neulinge in die bestehende Gruppe zu integrieren, scheiterten. Aus diesem Grund hat sich der GTC 74 entschlossen ab September eine zweite Gruppe für Neueinsteiger anzubieten, die zu einem späteren Zeitpunkt mit der bestehenden Gruppe zusammen geführt werden soll.
Beide Gruppen werden von Kony Graner, einer studierten Tanz- und Musikpädagogin und 2-maligen Vizehessenmeisterin Senioren in den Lateinamerikanischen Tänzen geleitet.
Die Trainingsstunde für die neue Gruppe 55+ Beginner ist immer am Dienstag von 11 bis 12 Uhr im GTC-Clubheim, Bachweg 28.

Starttermin ist Dienstag; 5.September 11 Uhr. Die Teilnahme an dieser Schnupperstunde ist kostenlos.

Weitere Informationen über den GTC Pressewart Ekkehard Wuttke Tel. 06403-2584 oder auf der Homepage GTC 74.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der TSC Vorstand: Dieter Jung und Gaby Schweda
Mitgliederversammlung vom TSC Wettenberg bestätigt Vorstand
Vorstand beim TSC Wettenberg im Amt bestätigt Mit einem Rückblick...
Die „Floppers“ aus Dorf-Güll heizten den Weibern wieder kräftig ein.
Chorifeen verwandeln Dirigentenpult zur Bütt um!
Bei der Weiberfastnacht der Chorifeen zündete ein Knaller nach dem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ekkehard Wuttke

von:  Ekkehard Wuttke

offline
Interessensgebiet: Gießen
Ekkehard Wuttke
76
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Cheerleading Formation Milkyway
Der GTC fährt den Trainingsbetrieb wieder hoch
So wie der gesamte Sport war auch der Tanzsport seit Mitte März zum...
Tanzen ist gesund - Seniorentanz im Gießener Tanz-Club 74
Diese Binsenweisheit ist all denen bekannt, die sich Tanzen als...

Weitere Beiträge aus der Region

re. Gästeführer Martin Kewald-Stapf
Gäste aus dem Landkreis Gießen auf der Amöneburg, die Stadt auf dem Basaltkegel
Bei der heutigen öffentlichen Stadtführung in 365 m Höhe auf der...
von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...
Die Abendschule Gießen verabschiedet Kollegin Hoppe-Zeise nach 40 Jahren in den Ruhestand.
Die Würfel sind gefallen – Abendschule Gießen verabschiedet Kollegin nach vierzig Dienstjahren in den Ruhestand
Das Kollegium der Abendschule hat Kollegin Petra Hoppe-Zeise nach 40...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.