Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Der 12. Tag der Kulturen in Gießen

Gießen | Organisiert wurde das Fest am 19.8.2017 vom Ausländerbeirat der Stadt Gießen. Auch die eritreische Gemeinde und der Eritreische Frauenvererein in Gießen hatten dazu alle Eritreer und Freunde herzlich eingeladen.

Auf der ganzen Welt gibt es verschiedene Kulturen, die ihre Geschichte haben. Das Ziel des Festes ist es, Menschen aus den unterschiedlichen Kulturen zusammen zu bringen. Das funktioniert am besten, wenn man ohne Vorurteile dem anderen begegnet, um dann in Frieden miteinander in einer Stadt leben zu können.

Dargeboten wurden Musik, Tanz und Kulinarisches von verschiedenen internationalen Vereinen. Dieses Fest fand wieder im Rahmen des Stadtfestes auf dem Vorplatz der Kongresshalle statt. Viele ausländische Vereine präsentierten im Rahmen des „Tag der Kulturen“ Musik- und Tanzdarbietungen.

Den Besuchern wurden außerdem viele verschiedene internationale kulinarische Leckereien angeboten.
Es gab neben eritreischem Kaffee auch tunesischen grünen Tee mit Minze und Gebäck, spanische herzhafte Paella, kamerunisches Hähnchen und Fisch, lateinamerikanische Cocktails, türkische und syrische Spezialitäten, persisches Khanhähnchen und Zafrantee und viele andere Köstlichkeiten.

Mehr über...
Tag der Kulturen (1)Stadtfest Gießen (45)stadtfest (70)Kulturen (2)Eritrea (31)
Auch der Verein Wildwasser, Träger einer Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch, ein Bastel- und Malstand für Kinder, Informationen für das „gefangene Wort“ und viele andere Stände boten Diskussionen und Material für Interessierte an.

Am Abend wurde getanzt, die Musik dazu kam von der siebenköpfige Band „Aconcagua“, welche eine wunderbare Mischung aus lateinamerikanisch inspirierten Songs präsentierte.

Durch das Kulturprogramm führte Eden Tesfaghiorgish, Mitglied des eritreischen Frauenvereins. Auch sie betonte wie schön das Gefühl sei einfach eine von vielen zu sein. Die Eritreische Gemeinde und der eritrische Frauenverein sind seit der ersten Veranstaltung dabei und freuen sich immer wieder mit offenen Menschen diskutieren zu können, die sich für das Land und ihre Kultur interessieren.


Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kathedrale in Asmara
Die Aussage "In Eritrea werden Christen verfolgt" ist falsch!
Der Theologe Prof C. Sauer, der erste Professor für Religionsfreiheit...
Die Deutsch- Eritreische Gesellschaft (DEG) schaut optimistisch in die Zukunft
Am 10.02.2018 fand die erste offizielle Mitgliederversammlung (MV)...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
5.346
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Großer Andrang beim Musikabend an der Brüder-Grimm-Schule
Mittlerweile gehört der an der Brüder-Grimm-Schule alljährlich...
Europäischer Widerstandskampf gegen den Nazismus
Diese Ausstellung wurde am 15.5.2018 von Dr. Ulrich Schneider...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 51
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
13. Direktvermarkter-Treff in Ettingshausen
Der Direktvermarkter-Treff am 31. Mai (Fronleichnam) ist bereits zum...
Na, könnt ihr euch das Einhorn auf der Lichtung vorstellen?
Wanderer kommst du an dieses Steinkreuz, so verweile hier in stillem Gedenken....Schau auf die Wälder ringsum. Sie schweigen....
Kinzenbach, Sternschanze, Königsstuhl, Frauenkreuz, ...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der Kernbeißer ist im Moment ein häufiger und gern gesehener Gast
Kernbeißer, Finken und Co., im eigenen Gartenbereich
Der eigene Gartenbereich kann für die Pflanzen, Insekten und...
Zusätzliche Fahrten zu den Basilika-Konzerten auf dem Schiffenberg
Gießen. Freunde klassischer Musik können sich auch in diesem Jahr...
Was wird aus zwei zu Ringen zusammengeklebten Längsstreifen , wenn man sie längs durchschneidet?
Gießens bekanntester Mathematiker an Francke-Schule - bundesweit unter den zehn besten Schulen im Mathe-Wettbewerb „Pangea"
„Dieser Wettbewerb knüpft direkt an den Schulunterricht in Mathematik...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.