Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Umleitung für Linien 12 und 24

Gießen | Wegen Brückenbauarbeiten in der Heuchelheimer Straße in Gießen müssen die Busse der Linien 12 und 24 ab Freitag, den 4. August, gegen 20 Uhr auf einer Umleitungsstrecke fahren. Bis Montag, den 7. August, gegen 5 Uhr morgens verkehren die Wagen in beiden Richtungen über die Hardtallee und die Paul-Zipp-Straße.
In diesem Zeitraum können die Busse in Richtung Marktplatz die Haltestelle „Hardtallee“ in der Rodheimer Straße nicht anfahren. Ersatzweise bedienen sie die Haltestelle „Kropbacher Weg“ in der Hardtallee. Zudem kann die Linie 24 die Haltestelle „Gottlieb-Daimler-Straße“ in der Heuchelheimer Straße nicht anfahren. Eine Ersatzhaltestelle wird nicht eingerichtet. Die Stadtwerke Gießen bitten daher darum, auf die Haltestelle „Heuchelheim Ost“ auszuweichen. Wagen der Linie 12 halten bei Bedarf an der Haltestelle „Gottlieb-Daimler-Straße“. Fahrgäste sollten zudem beachten, dass es am Samstag, den 5. August zu erheblichen Behinderungen und Ausfällen auf den betroffenen Linien kommen kann.
Die Umleitung über die Hardtallee und die Paul-Zipp-Straße gilt vom 4. bis 7. August ebenfalls für die Busse der VGO-Linien 41, 42, 43 und 44. Außerdem fahren Wagen der Nachtbuslinie „Venus“ das Industriegebiet West während der Zeit der Bauarbeiten nicht an.

Infos am Telefon und im Internet
Weitere Informationen zu den Fahrplänen gibt es unter der Telefonnummer 0641 708-1400, im Internet auf swg-verkehr.de oder in der Mobilitätszentrale im Kundenzentrum der Stadtwerke Gießen. Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 18 Uhr und samstags 9 bis 14 Uhr

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzentriert ließen die Kinder und Jugendlichen die Kugeln über die Bahn der Kegler vom KSV Wieseck rollen.
Viel gespielt beim City Day
„Spiel’ Dein Spiel“ heißt die Aktion der Stadtwerke Gießen (SWG), mit...
Polos für Dart-Talente
„Spiel’ Dein Spiel“ – mit dieser Aktion unterstützen die Stadtwerke...
Busverkehr am Faschingssonntag
Anlässlich des Faschingsumzugs am kommenden Sonntag setzen die...
Der Plan einer autofreien Stadt Gießen mit Straßenbahn, Fahrradstraßen usw.
Gerade für Gießen: Nulltarif ist gut, eine komplette Verkehrswende ist besser - und nötig!
Die nun bundesweit geführte Debatte um einen Nulltarif hat besondere...
SWG warnen vor Betrugsmasche am Telefon
Erneut versuchen mutmaßliche Betrüger, per Telefon an die Daten von...
8. Innovationswettbewerb Feuerwehr der Zukunft: Ideen für eine starke Gemeinschaft
Seit 2011 unterstützen die Stadtwerke Gießen mit dem...
Dieselverbot: Ökologisch notwendig, aber sozial ungerecht – es gibt Besseres!
Der Beschluss des Bundesverwaltungsgerichtes ermöglicht das Verbot...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
3.349
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Reinigungsarbeiten an TREA II
In Sachen klimaschonender Strom- und Wärmeerzeugung setzen die...
Insolvenz bei „Die Energieagenten“: Stadtwerke Gießen übernehmen Strom- und Erdgasversorgung betroffener Kunden
Wieder einmal sorgt die Insolvenz eines Energiediscounters für...

Weitere Beiträge aus der Region

Geschafft!
Zweihundert Linedancer auf dem Sportplatz in Oberkleen. Das war das...
Hanna Reeh (links) und Kim Winterhoff stehen in der Saison 2018/19 wieder im Bundesliga-Kader des Pharmaserv-Teams. Fotos: Melanie Weiershäuser
Hanna kommt dazu, Kim bleibt dabei
Der BC Pharmaserv Marburg biegt bei der Zusammenstellung seines...
24 Jugendliche aus ganz Europa reinigen im Rahmen eines von dem Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. organisierten Workcamps die Kriegsgräberstätte im Kloster Arnsburg. Bild: Landkreis Gießen
Jugendliche reinigen Kriegsgräber in Kloster Arnsburg
In diesen Tagen erstrahlt die Kriegsgräberstätte im Kloster Arnsburg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.