Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Altes Schätzchen bei den Golden-Oldies

Der war uns gleich am Anfang der Tour bei den Golden-Oldies in Wettenberg aufgefallen, ein Ford Baujahr 1915!
Der war uns gleich am Anfang der Tour bei den Golden-Oldies in Wettenberg aufgefallen, ein Ford Baujahr 1915!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
28. Festival Golden Oldies - Zeitreise in vergangene Epochen
„Ich würde sagen, wir sind gut vorbereitet“, so Bürgermeister Thomas...
Mein Traumauto bei den "Golden Oldies 2017"
Ich glaube, in diesem Jahr waren es noch mehr Oldtimer-Fahrzeuge wie...
Gleiberger Sänger sind "Kapitäne von der Lahn..."
30 "Leichtmatrosen" aller Altersklassen der Sängervereinigung...
Drei Tage Musik, Motoren und Leidenschaft - Die 28. Golden Oldies
Am vergangenen Wochenende konnte ein kurioses Schauspiel im...
Eine der edlen Oldies ein Rolls-Royce Silver Wraith, bei den Golden Oldies
Das Motto ,,Musik, Motoren, Leidenschaften" der 28. Golden-Oldies in Wettenberg
Wettenberg | Diesmal hatten wir uns einen Samstagnachmittag zu diesem...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.444
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 30.07.2017 um 00:40 Uhr
Klasse!
Bernd Zeun
10.363
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 30.07.2017 um 08:45 Uhr
Wenn ich mit 102 auch noch so fit bin, bin ich zufrieden :-)
Wolfgang Heuser
6.693
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 30.07.2017 um 08:53 Uhr
Vielen Dank zu dem Interesse an diesem Oldie!

Da ist bestimmt schon viel Zeit investiert worden, um den so präsentieren zu können, dass war insgesamt wieder ein Erlebnis an diesem Samstagnachmittag!
Peter Herold
26.286
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.08.2017 um 16:51 Uhr
Wurde ugs. auch Tin Lizzie, „Blechliesel“ genannt. Ich gebe es zu habe Wikipedia in Anspruch genommen. Mir selber war nur noch
"Lizzie" im Kopf. Lt. Wikipedia war es der meistverkaufte Pkw, bevor es der Käfer wurde.
Wolfgang Heuser
6.693
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 01.08.2017 um 20:20 Uhr
Danke Peter, kann ich nur so bestätigen!

Diese Ford T Modelle wurden von 1908 - 1927 in einer Stückzahl von 15 007 033 gebaut. In 1923 hatte Ford eine Tagesproduktion am Fließband von bis zu 1000 Fahrzeugen! Laut meinem dicken Oldtimer Buch über 1000 Automobile von 1886 -1975!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
6.693
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Als Winter-Jasmin wurde der im letzten Jahr gesetzt, seit Oktober blüht der schon, der Echte Winterjasmin!
Eigentlich ist es ein Winter-Jasmin
Beratung, ob das Wasser gut genug ist, einer testet schon mal
Badetag bei den Sperlingsvögel
Das musste ich heute einfach mal im Bilde festhalten, den Badespaß...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Schlachthof um 1910
Gebäude mit Geschichte- Der Schlachthof Giessen
Der Alte Schlachthof in Gießen bekommt neues Leben eingehaucht. Das...
16. HOBBY – AUSSTELLUNG IN STAUFENBERG
Alle zwei Jahre findet in der Staufenberger Stadthalle eine ...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Lieber Sancho sucht sein Zuhause
Sancho ist ein ca. 2-3 Jahre junger, lieber Terrier Mischling mit...
Dieser Holzweg ist nicht das Ende
Er führt uns an einen ruhigen Fleck an dem man träumen, seinen...
Süßer Torrino sucht seine Familie
Der süße Torrino ist ein ca. 3 Jahre junger Dackel/Terrier...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.