Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Schafe zur Linken, wird Freude Dir winken,…

Schäfer Seibert aus Muschenheim
Schäfer Seibert aus Muschenheim
Gießen | …Schafe zur Rechten hilft streiten und fechten. Ein Besuch ganz anderer Art erfreute die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach: Schäfer Seibert aus Muschenheim kam mit 6 seiner Schafe zu uns. Er baute seinen Pferch auf und dann kamen die Schafe aus dem Anhänger. Er hatte ein Bergschaf und 2 Merinoschafe jeweils mit einem Lamm dabei. Nach und nach kamen nach dem Kaffee dann die Bewohner unseres Hauses dazu. Sie erfreuten sich an dem Blöken, schauten interessiert und viele streichelten auch die Tiere. Und natürlich wurde viel geredet über Früher. Viele hatten Landwirtschaft und einige hatten auch Schafe. Schäfer Seibert wurde immer wieder gefragt, welche Rassen er hat, wie viele Schafe er hätte, wie oft die Tiere geschoren werden und so weiter. Einige Damen und Herren stimmten auch das eine oder andere Lied an. Nicht nur die Senioren, auch die Schafe genossen die Aufmerksamkeit. Sie kamen an den Zaun, schauten und schnupperten neugierig und ließen sich auch bereitwillig streicheln. Vielen Dank an Schäfer Seibert und seine Schafe für den schönen Nachmittag.

Mehr über

spaß (365)Senioren (344)Schäfer (9)Schafe (64)Freude (179)Altenheim (186)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Stimmung zur Faschingsfeier…
…herrschte im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Güther Lotz...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Sechs Köpfe und sechs Dinge in Talkshow
Beim vierten Heimatabend 2017 des GV-Eintracht lautete das Motto „Häi...
Eine fröhliche Seniorenrunde fand sich beim Gärtnern
Viel Spaß hatten die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) AWO Sozialzentrum Degerfeld

von:  AWO Sozialzentrum Degerfeld

offline
Interessensgebiet: Gießen
1.044
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neueste Mode für Senioren
Zur Freude vieler Seniorinnen und auch Senioren kam das Modemobil mit...
Eine fröhliche Seniorenrunde fand sich beim Gärtnern
Viel Spaß hatten die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in...

Weitere Beiträge aus der Region

Die alte Halfpipe ist zurück im Stadtpark.
Die früher vor dem Sportplatz (Tor) stand und für die LGS abgebaut...
Neu? Sehtest für Männer und Frauen.
Die Zeiten beim Sehtest mit Zahlen oder Kreise welche auf eine Seite...
Wer hätte nicht gern ein paar Kröten mehr?
Davon gibt es zur Zeit reichlich im Stadtpark. Ins Portemonnaie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.