Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ganz kurz kommentiert: 547 +X, die Zahl des Tages.

Gießen | Die Zahl des Tages lautet 547 + X. 547 Fälle von Missbrauch und Misshandlung an den Kindern der Regensburger Domspatzen. + X deswegen, weil man von einer viel höheren Dunkelziffer ausgeht. Der Bruder des Ex-Papst Benedikt, Georg Ratzinger bezeichnete die Aufarbeitung der Fälle übrigens als „Irrsinn“. Er habe auch nie etwas mitbekommen was sexuellen Missbrauch anging.
Nur aus reinem Servicegedanken. Seinen Austritt aus dieser Missbrauchssekte kann man ganz einfach beim Stadtbüro erklären. Man benötigt nur ein gültiges Ausweisdokument und die 30€ Lösegeld (Gebühr wie es wohl offiziell heißt.)

Mehr über

Prügel Priester (1)Kirchenaustritt (1)Kirche (697)Domspatzen (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
37. Orgelvesper am 22. April 2018 St. Thomas Morus
Kathedralenklänge im "Dom" St. Thomas Morus - Virtuose 37. Orgelvesper zur Osterzeit mit Kantor Michael H. Poths und Sopranistin Karola Reuter
Eine durchschnittlich besuchte Orgelvesper am vergangenen Sonntag...
Kurz Kommentiert: Diktat in Namen des Herrn oder "Wo versteckt sich das Arbeitsrecht in der Kirche"
Beim durchblättern der wöchentlichen Gratiszeitungen entdeckte ich...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
Besonderer Orgelzyklus erklingt
Aßlar (kmp). Ein besonderer Orgelzyklus erklingt am 4. März (3....

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
26.835
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 18.07.2017 um 19:53 Uhr
Wasser auf Ihre Mühlen. Ich finde es auch sch...
Florian Schmidt
4.450
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 18.07.2017 um 19:59 Uhr
Stimmt es denn nicht Herr Herold? Soll man es weiter unter den Teppich kehren um keine schelchte Stimmung aufkommen zu lassen?
Christine Stapf
6.602
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 18.07.2017 um 20:41 Uhr
Herr Schmidt, leider stimmt das alles und Georg Ratzinger ist ein Ignorant weil es nicht in sein Weltbild passt.

Hier leider noch etwas krankes:

https://www.hna.de/kassel/staatlich-gefoerderte-paedophilie-kasseler-professor-wettert-gegen-homo-ehe-8490179.html
Florian Schmidt
4.450
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 18.07.2017 um 20:45 Uhr
Den Schwachsinn habe ich auch schon gelesen. Wie bemerkte ein Kumpel so treffend? "Dann geben wir eben Mädchen zu schwulen und Jungen zu lesbischen Paaren."
Rainer Arnheiter
70
Rainer Arnheiter aus Gießen schrieb am 19.07.2017 um 04:03 Uhr
@ Christine: Ich fürchte s e h r , daß Oberdomspatz Ratzinger nicht der E i n z i g e ist, in dessen Weltbild "das" nicht paßt. Seiner Brüder im Geiste sind gewiß nicht wenige . . .
Michael Beltz
7.120
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 19.07.2017 um 08:33 Uhr
Diese Menschen, ob ISISLeute oder Priester und andere Kinderquäler sollten eigentlich im Knast beten.
Martina Lennartz
5.397
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 22.07.2017 um 13:25 Uhr
http://www.jungewelt.de/m/artikel/314688.die-schlimmste-zeit-ihres-lebens.html

Florian, gut, dass du auch hier noch mal auf die widerlichen kinderschänder aufmerksam machst.
Ich hoffe auf eine gerechte heftige Strafe.
Hier noch mal ein link eines guten Artikels zu dem Thema
Florian Schmidt
4.450
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 22.07.2017 um 14:51 Uhr
Alles verjährt Frau Lennartz, alles bereits verjährt.
H. Peter Herold
26.835
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.07.2017 um 15:18 Uhr
Ja leider. Ist ja kein Mord, nur ein seelischer und dad zählt nicht
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Florian Schmidt

von:  Florian Schmidt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Florian Schmidt
4.450
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Katholikentag und Medien verbreiten Fake-News
(Münster) Die Kunstaktion „11. Gebot: Du sollst Deinen Kirchentag...
Polizeipräsidium Münster behindert Protest gegen Katholikentagsfinanzierung
(Münster) Kunstaktion soll von Katholikentag fern gehalten werden....

Weitere Beiträge aus der Region

Kalter Krieg 2.0
Die Bundesrepublik Deutschland braucht dringend eine wache...
v.l.: Peter Michael Seibert, ehrenamtlicher Landesjagdberater der Oberen Jagdbehörde für Hessen, Landrätin Anita Schneider und Dieter Mackenrodt, Vorsitzender des Jagdvereins Hubertus Gießen und Umgebung e.V. Bild: LKGI
In Sachen Jagd gut aufgestellt – Jagdgespräch mit Landrätin Anita Schneider
Am Ortsausgang von Königsberg erscheint nach einer kurzen Fahrt durch...
Untersuchung zu schnelleren Verbindungen auf der Vogelsbergbahn – Kooperationsvereinbarung von RMV, ZOV, Landkreis Gießen und Vogelsbergkreis für Machbarkeitsstudie
In einer Machbarkeitsstudie sollen die Möglichkeiten zur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.