Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ganz kurz kommentiert: 547 +X, die Zahl des Tages.

Gießen | Die Zahl des Tages lautet 547 + X. 547 Fälle von Missbrauch und Misshandlung an den Kindern der Regensburger Domspatzen. + X deswegen, weil man von einer viel höheren Dunkelziffer ausgeht. Der Bruder des Ex-Papst Benedikt, Georg Ratzinger bezeichnete die Aufarbeitung der Fälle übrigens als „Irrsinn“. Er habe auch nie etwas mitbekommen was sexuellen Missbrauch anging.
Nur aus reinem Servicegedanken. Seinen Austritt aus dieser Missbrauchssekte kann man ganz einfach beim Stadtbüro erklären. Man benötigt nur ein gültiges Ausweisdokument und die 30€ Lösegeld (Gebühr wie es wohl offiziell heißt.)

Mehr über

Prügel Priester (1)Kirchenaustritt (1)Kirche (714)Domspatzen (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
37. Orgelvesper am 22. April 2018 St. Thomas Morus
Kathedralenklänge im "Dom" St. Thomas Morus - Virtuose 37. Orgelvesper zur Osterzeit mit Kantor Michael H. Poths und Sopranistin Karola Reuter
Eine durchschnittlich besuchte Orgelvesper am vergangenen Sonntag...
Hammondlive am 10.8.18 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Thomas Morus
Jazz-Arrangements für Orgel und Schlagzeug am 10.8.18 20 Uhr in St. Thomas Morus
Orgelkonzerte sind langweilig, verstaubt und trocken. Das Image...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
Ausgelassen und farbenfroh: Chor der Abune Aregawi Gemeinde
1000 Zungen und ein Fest der Begegnung am Pfingstsonntag in St. Thomas Morus
Orthodoxe und katholische Christen feiern gemeinsam Pfingsten in St....

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
27.087
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 18.07.2017 um 19:53 Uhr
Wasser auf Ihre Mühlen. Ich finde es auch sch...
Florian Schmidt
4.533
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 18.07.2017 um 19:59 Uhr
Stimmt es denn nicht Herr Herold? Soll man es weiter unter den Teppich kehren um keine schelchte Stimmung aufkommen zu lassen?
Christine Stapf
6.815
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 18.07.2017 um 20:41 Uhr
Herr Schmidt, leider stimmt das alles und Georg Ratzinger ist ein Ignorant weil es nicht in sein Weltbild passt.

Hier leider noch etwas krankes:

https://www.hna.de/kassel/staatlich-gefoerderte-paedophilie-kasseler-professor-wettert-gegen-homo-ehe-8490179.html
Florian Schmidt
4.533
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 18.07.2017 um 20:45 Uhr
Den Schwachsinn habe ich auch schon gelesen. Wie bemerkte ein Kumpel so treffend? "Dann geben wir eben Mädchen zu schwulen und Jungen zu lesbischen Paaren."
Rainer Arnheiter
73
Rainer Arnheiter aus Gießen schrieb am 19.07.2017 um 04:03 Uhr
@ Christine: Ich fürchte s e h r , daß Oberdomspatz Ratzinger nicht der E i n z i g e ist, in dessen Weltbild "das" nicht paßt. Seiner Brüder im Geiste sind gewiß nicht wenige . . .
Michael Beltz
7.214
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 19.07.2017 um 08:33 Uhr
Diese Menschen, ob ISISLeute oder Priester und andere Kinderquäler sollten eigentlich im Knast beten.
Martina Lennartz
5.491
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 22.07.2017 um 13:25 Uhr
http://www.jungewelt.de/m/artikel/314688.die-schlimmste-zeit-ihres-lebens.html

Florian, gut, dass du auch hier noch mal auf die widerlichen kinderschänder aufmerksam machst.
Ich hoffe auf eine gerechte heftige Strafe.
Hier noch mal ein link eines guten Artikels zu dem Thema
Florian Schmidt
4.533
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 22.07.2017 um 14:51 Uhr
Alles verjährt Frau Lennartz, alles bereits verjährt.
H. Peter Herold
27.087
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.07.2017 um 15:18 Uhr
Ja leider. Ist ja kein Mord, nur ein seelischer und dad zählt nicht
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Florian Schmidt

von:  Florian Schmidt

online
Interessensgebiet: Gießen
Florian Schmidt
4.533
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Informationen zur Abtreibung Contra Werbung für Abtreibung
Da heute das Berufungsverfahren von Frau Hänel abgewiesen wurde...
Kurz Kommentier. Papst Franziskus will Homosexuellen mit Liebe begegnen und mit der Psychatrie.
Auf seinem Heimflug aus Irland äußerte sich Papst Franziskus zur...

Weitere Beiträge aus der Region

Besuchen Sie uns zum Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen!
Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen
Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln und dafür einen...
Einsamer WILLY
Der kleine Willy wurde im Tierheim abgegeben, da sich sein Frauchen...
Dienstjubiläen in der Arbeitsagentur Gießen
Zwei Mitarbeitern der Arbeitsagentur Gießen hat jetzt der Leiter der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.