Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Es ist ein Hammer“: Svenja Greunke bleibt

Svenja Greunke (am Ball) läuft auch in der Saison 2017/18 für den BC Pharmaserv Marburg auf. Foto: Melanie Schneider
Svenja Greunke (am Ball) läuft auch in der Saison 2017/18 für den BC Pharmaserv Marburg auf. Foto: Melanie Schneider
Gießen | Nationalspielerin Svenja Greunke bleibt ein drittes Jahr beim BC Pharmaserv Marburg. In der vergangenen Saison sammelte die 27-Jährige durchschnittlich 14,4 Punkte und 7,6 Rebounds. Damit war die 1,88 Meter große Power Forward in beiden Kategorien erfolgreichste deutsche Spielerin in der 1. Bundesliga.

Derzeit bereitet sich Greunke als Betreuerin der U20-Nationalmannschaft der Frauen auf die am Samstag beginnende B-Europameisterschaft in Israel vor. Trainer der deutschen Auswahl ist BC-Coach Patrick Unger.

Der sagt zur Vertragsverlängerung Greunkes: „Es ist ein Hammer, dass die beste deutsche Scorerin der Liga weiterhin für uns spielt. Svenja hat eine Bombensaison hinter sich. Sowohl sportlich als auch charakterlich ist sie aus unserer Mannschaft nicht wegzudenken. Es wäre schwer geworden, Ersatz zu finden. Ich freue mich, dass wir fast die komplette Mannschaft wieder zusammenbekommen.“

Svenja Greunke: „Ich schon etwas intensiver darüber nachgedacht, eventuell auch nochmal woanders zu spielen, aber habe mich letztendlich für Marburg entschieden, da die sportliche Situation für mich einfach sehr gut passt. Die Tatsache, jetzt auch international spielen und damit nochmal neue Erfahrungen sammeln zu können, war da ein ausschlaggebender Punkt. Die Entscheidung für die Teilnahme am Europapokal zeigt auch, dass Trainer, Management und Sponsoren bereit sind, einen nächsten Schritt zu gehen und sich nicht mit den bisherigen Erfolgen zufriedengeben. Diesen Ehrgeiz finde ich sehr positiv und kann mir daher gut vorstellen, etwas dazu beizutragen. Dass wir als Team größtenteils zusammen geblieben sind, sehe ich auf jeden Fall als Vorteil. Allerdings haben wir dadurch noch nichts gewonnen und dürfen uns darauf nicht ausruhen. Einige andere Teams haben wieder ordentlich eingekauft und sind dadurch zunächst wieder unberechenbar. Dass Steffi Wagner jetzt für Marburg spielt, freut mich. Wir sind schon zusammen zur Schule gegangen und hatten auch nach unserer gemeinsamen Zeit bei den Rhein-Main Baskets regelmäßig Kontakt. Wir haben immer mal wieder aus Spaß darüber gesprochen, dass es ja eigentlich cool wäre, mal wieder zusammen zu spielen.“

Bisheriger Kader 2017/18:
Tonisha Baker, Marie Bertholdt (neu), Paige Bradley, Svenja Greunke, Finja Schaake, Mali Sola (Vertrag läuft noch ein Jahr), Diana Voynova, Steffi Wagner (neu), Alex Wilke, Katie Yohn.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
2.473
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nach drei Jahren verlässt Svenja Greunke das Pharmaserv-Team. Foto: Melanie Weiershäuser
Svenja Greunke verabschiedet sich aus Marburg
Nach drei Jahren verlässt Svenja Greunke den BC Pharmaserv Marburg....
Hanna Reeh (links) und Kim Winterhoff stehen in der Saison 2018/19 wieder im Bundesliga-Kader des Pharmaserv-Teams. Fotos: Melanie Weiershäuser
Hanna kommt dazu, Kim bleibt dabei
Der BC Pharmaserv Marburg biegt bei der Zusammenstellung seines...

Weitere Beiträge aus der Region

Der männliche Hausrotschwanz mit Futter im Schnabel
Der Hausrotschwanz ist in den Gärten aktiv
Ein Wildvogel der in den Gärten eine gute Population erreicht,...
besetztes Haus Ostanlage/Ecke Moltkestraße
Hausbesetzung in Gießen: Signal gegen Wohnungsnot
Am 13. Juli wurde das Haus in der Ostanlage 29/31 im Anschluss an...
Kalter Krieg 2.0
Die Bundesrepublik Deutschland braucht dringend eine wache...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.