Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Aliens an der Brüder Grimm Schule

Gießen | Premiere in der Aula am 14.06.2017 war ein voller Erfolg


Tomoka gewinnt eine Reise in das BSG, das Blubber- Spaß-Gebiet und darf ihre besten Freunde mitnehmen.
Sie ist ein Alien und nimmt sporadisch an Preisausschreiben teil, diesmal hatte sie richtig Glück, denn sie darf nicht nur ihre Freunde mitnehmen, sondern erhält zum Preis als Bonus auch noch vier der neuen Düsenbesen mit Head-up-Display und Infotainmentsystems samt Touchscreen gratis dazu. Die Aliens starten direkt am darauffolgenden Wochenende.
Sie haben Taucherbrille, Schnorchel und Quitscheentchen, ihren sprechenden Navi dabei und werden auf der Milchstraße prompt von einem völlig überarbeitenden Polizisten wegen zu langsamen Fahren angehalten.

Schlussendlich landen die vier Aliens nicht im BSG, sondern quälen sich durch das Klosett direkt in die Lehrertoilette der BGS, der Brüder Grimm Schule, und der Spaß beginnt.


Die 13 Akteure sind Schülerinnen und Schüler der Brüder Grimm Schule in Gießen Kleinlinden aus den Klassen 5- 7 und Teil der Theater AG unter der Leitung von Martina Lennartz.

Dieses Jahr profitierte das Ensemble von der Unterstützung durch Johanna Rolshausen vom Kinder- und Jugendtheater aus dem Gießener Stadttheater. Die Schülerinnen und Schüler brillierten textsicher und mit großer Freude, denn sie haben an den Texten selbst mitarbeiten dürfen.

Die Requisiten und die Kostüme hat die AG selbst hergestellt und gestaltet. Aus diesen Gründen wurde es auch gefühlt ihr eigenes Stück. Sie werden es den Klassen 1-7 an der Brüder Grimm Schule noch einmal vortragen und daraus eine Filmaufnahme gestalten, die dann erworben werden kann.


Die Aula war trotz der Hitze und des beginnenden Wochenendes sehr gut besucht. Der Elternbeirat verkaufte kühle Getränke und im Eingangsbereich der Aula hingen verschiedene Bilder der Klassen 5-7, die zum Thema „Aliens“ ihrer Fantasie freien Lauf lassen durften.


Es werden schon die ersten groben Gedanken gefüttert, was das nächste Stück betrifft. Man darf gespannt sein.

(Fotos aus der Generalprobe und Text: Martina Lennartz)


Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Krieg und Flucht aus der Sicht von Kindern
Die sehr gelungene Ausstellung ist jetzt seit Mittwoch, 3.5.2017 in...
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
"Kulturelle Bildung leistet einen Grundstein für ein zivilisiertes Zusammenleben"- Vernissage im staatlichen Schulamt in Gießen
Am 30.08.2017 fand im staatlichen Schulamt Gießen eine Vernissage...
Keller Theatre Ensemble The Mousetrap, photo: Nils D. Peiler
The Keller Theatre spielt Krimiklassiker "The Mousetrap" von Agatha Christie, Premiere am 22.09.2017, 19.30 Uhr
The Keller Theatre läutet mit Agatha Christie´s Krimiklassiker "The...
Welches Idioterl hättens denn gern?
Leben mit einem Idioten-Die Premiere im Stadttheater Gießen
Ein Bett und einen Kühlschrank, was braucht es mehr für ein trautes...
Freibad-Saison 2017 in Kleinlinden und Lützellinden startet
Mit Temperaturen jenseits der Marke von 30 Grad lockt der Frühsommer...
Die Hexe hat Hänsel und Gretel entdeckt
Hänsel und Gretel kommen nach Krofdorf
Auch dieses Jahr präsentiert das Wettenberger Sammelsurium wieder ein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
5.013
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Verkehrsschild Nr. 25 heute morgen am Strand gesehen
Wer kennt diesen flotten Käfer?

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Herbstnebel
Herbst, die Zeit des Vergehens. Die warmen Tage sind gezählt. Immer...
Verkehrsschild Nr. 25 heute morgen am Strand gesehen
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

„Puzzles der Gemeinschaft“ – kostenlose Schulung zu Thema "Projektmanagement"
Wollten Sie schon immer wissen, wie man ein Projekt gestaltet? Welche...
Kim Winterhoff (am Ball, hier gegen Chemnitz) bekam für ihren Auftritt im Europapokal-Spiel am Mittwoch von ihrem Trainer ein Sonderlob. Foto: Melanie Weiershäuser
Auswärts in Heidelberg: Das nächste erste Mal
Planet-Photo-DBBL: AXSE Bascats USC Heidelberg – BC Pharmaserv...
Perverses in Deutschland - Wer die Armen schröpft, erhält eine Prämie
Alle Jobcener-Chefs schließen mit der Bundesagentur für Arbeit eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.