Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

In welcher Stadt habe ich mich umgesehen?

Gießen | Wie jede Stadt bietet auch diese neben ihren Sehenswürdigkeiten auch kleine Hingucker, ein paar sind hier zu sehen.

3
1
1
1
1
1
1
1
1
2
3
2

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Peter Baier
9.812
Peter Baier aus Gießen schrieb am 15.07.2017 um 00:05 Uhr
Wetzlar?
Ingrid Wittich
20.135
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 15.07.2017 um 00:07 Uhr
Ich denke mal, in einer Stadt, die auch an der Dt. Fachwerkstraße liegt. Sowie an einem Fluss, dessen Namen sie mal kurze Zeit (er)tragen musste.
Martina Lennartz
5.284
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 15.07.2017 um 01:07 Uhr
Wetzlar!! An der Lahn;)
Tolle Motive gefunden. Sehr schön
Bernd Zeun
10.502
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.07.2017 um 02:23 Uhr
Schön umschrieben, Ingrid. Ihr habt natürlich alle drei recht. Woran habt ihr es erkannt? Ich glaube, den Bahnhof hätte ich weg lassen müssen.
Ingrid Wittich
20.135
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 15.07.2017 um 08:45 Uhr
Es war in der Tat der Bahnhof, den ich erkannt habe.
Otmar Busse
529
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 15.07.2017 um 10:06 Uhr
Super entdeckt ... die "kleinen Hingucker". Schon beim Betrachten des ersten Fotos ... Fernglas, Optik, hatte ich den Verdacht es könnte Wetzlar sein. Den Bahnhof habe ich nicht erkannt, aber das Hirsch-Standbild am Hausertor und das Haus der Mode am Domplatz. Interessante Bilderserie !
Martina Lennartz
5.284
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 15.07.2017 um 10:51 Uhr
Ich erkannte Wetzlar am "Haus der Mode".
Peter Baier
9.812
Peter Baier aus Gießen schrieb am 15.07.2017 um 14:20 Uhr
Bild 1: Hat mich an eine Unterführung erinnert, leider sah sie vor ca. 30 Jahren nicht so schön aus.
Ich denke das hier die Buslinie 24 in beiden Richtungen über diese Unterführung fährt.
Bild 6: Der Busbahnhof habe ich erst später an die gebogene Stahlkonstruktion erkannt.Das Kunstwerk im Vordergrund hat mich erst einmal abgelenkt.
Bild 7: Den Hirsch habe ich schon vor sehr langer Zeit gesehen, ich tippe auf einen kleinen Park in einer Hanglage. (Rosengärtchen, Goldfischteich?) Oberhalb vom ehemaligen Bergmannhaus, jetzt ein Kreisverkehr.
Bild 11: Schöner Bildschnitt "aus der Mode".
Bild 10: Schöner Balkon.
Ich hatte von 1980 bis 1983 in Wetzlar gewohnt.
Peter Baier
9.812
Peter Baier aus Gießen schrieb am 15.07.2017 um 14:20 Uhr
Bild 1: Hat mich an eine Unterführung erinnert, leider sah sie vor ca. 30 Jahren nicht so schön aus.
Ich denke das hier die Buslinie 24 in beiden Richtungen über diese Unterführung fährt.
Bild 6: Der Busbahnhof habe ich erst später an die gebogene Stahlkonstruktion erkannt.Das Kunstwerk im Vordergrund hat mich erst einmal abgelenkt.
Bild 7: Den Hirsch habe ich schon vor sehr langer Zeit gesehen, ich tippe auf einen kleinen Park in einer Hanglage. (Rosengärtchen, Goldfischteich?) Oberhalb vom ehemaligen Bergmannhaus, jetzt ein Kreisverkehr.
Bild 11: Schöner Bildschnitt "aus der Mode".
Bild 10: Schöner Balkon.
Ich hatte von 1980 bis 1983 in Wetzlar gewohnt.
Jutta Skroch
12.914
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.07.2017 um 23:17 Uhr
Erkannt habe ich Wetzlar am Busbahnhof und dem Balkon, den habe ich nämlich auch schon fotografiert.
Bernd Zeun
10.502
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.07.2017 um 23:55 Uhr
Danke fürs mitmachen, es wurde ja so einiges erkannt. Den Rest habe ich ergänzt. Zwei kleine Korrekturen: Das Haus der Mode ist im Karl-Kellner-Ring, nicht am Domplatz (oder es gibt dort noch eines?) und der Hirsch steht in der Hausertorstr. am Fuß des Hangs.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
10.502
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
... war er wohl das Leibgericht!  :-(
Und kam der Osterhase nicht ...
Zen am Schwanenteich
Wer heute morgen früh genug am Schwanenteich war, konnte die Natur...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 51
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
20. Garten & Pflanzenmarkt Biedenkopf
www.gartenmarkt-biedenkopf.de Kommen Sie vorbei und gehen Sie auf...
Cuba no está sola- Cuba ist nicht allein
Die Vernissage am 13.4.2018 im Bistro „Da Vinci“ in der Gießener...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team baut für das Halbfinal-Heimspiel auf die Unterstützung seiner Anhänger. Foto: Melanie Weiershäuser
Playoffs: Freitag Halbfinal-Heimspiel
Nur gute Gedanken Planet-Photo-DBBL: Playoff-Halbfinale, Spiel 2:...
Die neue Broschüre „Klima schützen – Zukunft gestalten“ mit den wesentlichen Inhalte des Masterplans steht jetzt zum Download zur Verfügung.
Österreichisches Konzept für Speiseöl-Verwertung beeindruckt Klimaschutz- und Energiebeirat
Alltag in vielen Küchen: Speiseöl und Bratfett wird über den Abfluss...
Katerbrüder Shadie und Sammy
Die Brüder Sammy und Shadie kamen ins Tierheim, da ihr Herrchen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.