Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kleiner Gang durch den Botanischen Garten

Hier rechts am Bildrand geht es zum Eingang
Hier rechts am Bildrand geht es zum Eingang
Gießen | Am letzten Samstag ein spontaner Gang zusammen mit BR Birgit Hofmann-Scharf zum und durch den Botanischen Garten. Da viele der Wege unter schattenspendenden Bäumen entlangführen, konnte man die Hitze gut ertragen.
Da ich noch nicht sehr oft dort war, habe ich erstmals den Teich gesehen, aber auch nur weil ich die große Rotbuche aus der Nähe sehen wollte. Dabei sah ich auch ein Teichhuhn Küken.
Fast am Ende des Rundgangs dann noch nahezu oder schon ganz reife Zitronen am Baum.
Ich glaube ich muss hier doch noch mal herkommen wenn es nicht so heiß ist.

Hier rechts am Bildrand geht es zum Eingang
Die freuen sich über die derzeitige Wärme
Die große alte Rotbuch am Teich unterer Teil ...
1
... hier der Rest nach oben
Teichküken auf der Wasseroberfläche dies und die beiden nächsten Bilder
Gelbe Lilie
Dies und das nächste Bild - Rhododendron
Kennt ihr das Land wo diese Früchte blühn?
Beim Aufnehmen erwischt
Dem Ausgang zu

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ganz unauffällig
Ich war schon oft im Gießener Botanischen Garten, jedoch sah ich erst...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.042
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 31.05.2017 um 21:26 Uhr
Bei der Hitze schmeckt doch die leckere Erfrischung um so besser !?
Ja, diesen Ort kann man regelmäßig aufsuchen, mit andersartigen Eindrücken.
Peter Herold
26.331
Peter Herold aus Gießen schrieb am 31.05.2017 um 21:28 Uhr
Ich erinnere mich am die Pflanzen in den Häusern. Nur nicht bei der momentanen Hitze.
Jutta Skroch
12.678
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 01.06.2017 um 12:22 Uhr
Wir sind öfter im Botanischen Garten, es gibt immer was zu sehen. Zwar fangen demnächst die Bauarbeiten für das Gewächshaus an, aber es bleiben noch genügend Motive. Wir laufen meist Samstags, wenn wir auf dem Markt waren und unser Auto am Zeughaus geparkt haben durch den Garten. Er hat ja einen weiteren Ein/Ausgang zur Senckenberganlage. Die Gewächshäuser sind nicht immer offen. Es wurde im vergangenen Jahr geklaut, was das Zeug hält, speziell bei den Orchideen.
Peter Herold
26.331
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.06.2017 um 12:40 Uhr
Weitere Baustelle mitten im Garten. Es sind ein paar Stufen hoch und da ist gesperrt
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Herold

von:  Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Herold
26.331
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Heute Morgen in Kleinlinden
Zwei Sonenaufgänge - Im Norden und in der Mitte Deutschlands
Über Kleinlinden treffen sich Morgens einige Flugzeugrouten und auf...
Hinweis auf die in der Schirn Ffm. laufende Ausstellung ...
Glanz und Elend in der Weimarer Republik - Von Otto Dix bis Jeanne...

Weitere Beiträge aus der Region

„Wer entscheidet für mich, wenn ich es selbst nicht mehr kann?“ – Betreuungsbehörde des Landkreises Gießen bietet Schulung zu Vorsorgemöglichkeiten an
Die Frage „Wer entscheidet für mich, wenn ich es selbst nicht mehr...
Medienerziehung im digitalen Zeitalter - Fortbildung für Eltern und Fachkräfte am 17. Februar
Kinder und Jugendliche wachsen in komplexen Medienwelten auf. 95...
Rückblick des Gießener Rugby Clubs
Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen und bietet damit einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.