Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lahnwanderweg: Ein Dutzend Mitwandertouren zum „Fünfjährigen“

Jubiläumskuchen mit essbaren Wanderschuhen zum fünfjährigen Bestehen des Lahnwanderwegs. Bild: Lahntal Tourismus Verband
Jubiläumskuchen mit essbaren Wanderschuhen zum fünfjährigen Bestehen des Lahnwanderwegs. Bild: Lahntal Tourismus Verband
Gießen | „Wir freuen uns nach zwei Zertifizierungen als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland diesen Geburtstag feiern zu können“, sagt Landrätin Anita Schneider über das fünfjährige Bestehen des Lahnwanderwegs. Damit alle Wanderfreudigen mitfeiern können, haben sich die Macher des Lahnwanderwegs bei Lahntal Tourismus Verband e.V. (LTV) und den Landkreisen zwölf Mitwandertouren im Lahntal einfallen lassen. Der Veranstaltungskalender für die Jubiläumsaktionen ist jetzt vorgestellt worden – inklusive einer „wanderbaren“ Jubiläumstorte.

Und was es da alles gibt bei den Mitwandertouren: Lamas, Wein, Marmor und Burgen, Tafelfreuden, eine Nixe und einen Wandermarathon. Die Jubiläumswanderungen beginnen am Samstag, 20. Mai, an der Quelle der Lahn bei Bad Laasphe. Hier startet der riesige rote Lahnwanderweg-Rucksack seine Wanderung, und sucht Mitwanderer, um die Schönheit des Lahntals auf dem Lahnwanderweg zu erkunden.

Bis zum 1. September folgen dann die weiteren Aktionen. So gibt es zum Beispiel einen Wandermarathon unter Leitung des bekannten Weitwanderers Thorsten Hoyer am 1. und 2. Juli im Landkreis Marburg-Biedenkopf, der in Kooperation mit der Kurhessenbahn veranstaltet wird. Das bedeutet sportliche Betätigung vom Perfstausee über Marburg bis Fronhausen mit herrlichen Ausblicken ins Lahntal und beeindruckenden Einblicken in die Historie rund um Marburg.

Mehr über...
Wandern (271)Landkreis Gießen (1680)Lahnwanderweg (19)Lahntal Tourismus Verband (1)Anita Schneider (502)
Ein Besuch des Riesenrucksacks auf dem Ochsenfest am 6. Juli in Wetzlar und die Beteiligung am Blumencorso am 27. August in Bad Ems verbinden das Jubiläum mit den großen Festen im Lahntal.
Im GießenerLand wird der Lahnwanderweg von Nord nach West in zwei Tagen und in drei Etappen erwandert. Bei der ersten Etappe am 12. August vormittags wird eine Naturführerin den Blick auf seltene Pflanzen lenken. Die Etappe zwei am 12. August bietet als kurze Nachmittagstour schöne Ausblicke und eine interessante Führung durch die Burg Gleiberg. Am 13. August besticht die dritte Etappe durch eine abwechslungsreiche Grünlandschaft und interessante Einblicke in seltene Angebote am Wegesrand.

Am 8. Juli stehen zwei Wanderungen ganz im Zeichen des Lahnmarmors. Die Touren starten beim Lahn-Marmor-Museum in Villmar und bieten vielfältige Einblicke in die Geschichte und Verarbeitung des berühmten Gesteins. Auch im Bereich der unteren Lahn darf man sich auf abwechslungsreiche geführte Wanderungen freuen. Am 11. Juni gibt die Lahnweinkönigin auf dem Weinbergsfest in Oberhof bei Nassau den Startschuss. Die Wanderung am 30. Juni von Limburg nach Diez wird von ganz besonderen Gefährten, nämlich Lamas, begleitet. Und am 1. September heißt die Rhein-Lahn-Nixe die Wanderer zum Abschluss auf der Lehner Kirmes willkommen.

Eine Übersicht aller Veranstaltungen ist auch unter www.daslahntal.de/veranstaltungen zu finden. Während der Aktionstage gibt es neben dem Wandergenuss auch einiges zu gewinnen. Der komplette Veranstaltungskalender kann auf www.daslahntal.de/prospekte und www.giessener-land.de /Service/Downloads online zu finden heruntergeladen werden.

Ausführliche Informationen zum Lahnwanderweg und kostenlose Prospekte können beim Lahntal Tourismus Verband e. V. (Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar) unter Telefon 06441-309980, per Fax: 03212 1239508 oder E-Mail an info@daslahntal.de, www.lahnwanderweg.de bestellt werden.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider (2.v.r.) bei der Podiumsdiskussion der Nassauischen Heimstätte auf der EXPO REAL in München. Bild: Tilman Lochmüller / Regionalmanagement Mittelhessen
„Hoffnungsträger Ländlicher Raum“
„Ist der ländliche Raum Hoffnungsträger?“, dies war die die zentrale...
Kreisfinanzen weiter auf Konsolidierungskurs
„Die erste Hälfte des Haushaltsjahres 2017 lässt hoffen, dass sich...
Beim Sommerfest des Pflegekinderdienstes brachte Clownin Gina Ginelli groß und klein zum Lachen
„Ein gelungenes Fest“
„Seit Jahren leisten Sie als engagierte Pflegeeltern einen...
Holger Schneider, Christiane Schmahl, Regina Süßmith, Anita Schneider, Brigitte Frank, Heidi Gans, Elke Stengel, Margret Sonneborn, Angelika Wenzel, Roswitha Cavael, Abdolrasol Mansoori, Frank J. Kühnl, Karin Mengel und Thomas Gundlach.
Landrätin Schneider bedankt sich bei Jubilaren und Neu-Ruheständlern für langjährige Treue und Mitarbeit
„Das ist meine Abteilung“ oder auch „Ich arbeite sehr gerne hier“:...
Ingo Schmalz (2.v.r.) zeigt (v.l.) Dezernent Hans-Peter Stock, Amtstierärztin Dr. Stefanie Graff und Tiergesundheitsaufseher Karlheinz Hahn eines seiner Hühnermobile. Bild: Landkreis Gießen
Auf Hofbesuch zur Tierseuchenkontrolle mit den Tierärzten und Tiergesundheitsaufsehern des Veterinäramts
„Das sind ja fast so viele Papiere wie Tiere“, scherzt der zuständige...
Ab 2. August ist das Schadstoffmobil in Stadt und Landkreis Gießen unterwegs. Bild: Landkreis Gießen
Schadstoffmobil demnächst wieder in Stadt und Landkreis Gießen unterwegs
„Das Schadstoffmobil ist wieder unterwegs. Es wird in jedem Ort im...
„Eine Stütze der Verwaltung“
„Mit ihrem Engagement und Know-how sind Sie eine wichtige Stütze der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
8.704
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Regionaler Unternehmersprechtag am 29. November – Experten beraten Existenzgründer und Unternehmer
Der nächste Unternehmersprechtag findet am Mittwoch, 29. November, im...
Wegen einer Personalversammlung ist die Kreisverwaltung am Mittwoch, 29. November, zwischen 9.30 und 13 Uhr geschlossen
Die Kreisverwaltung bleibt am Mittwoch, 29. November, zwischen 9.30...

Weitere Beiträge aus der Region

Heute Morgen in Kleinlinden
Zwei Sonenaufgänge - Im Norden und in der Mitte Deutschlands
Über Kleinlinden treffen sich Morgens einige Flugzeugrouten und auf...
FRÜHER WAR MEHR LAMETTA
Unter diesem Motto nach Loriot suchen wir Weihnachtsschmuck und...
Willkommen!
Kostüme, Chor und Kinderspiele - Offene Tür an der Francke-Schule
Klettern in einem ehemaligen Aufzugsschacht, Schreiben mit Federn in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.