Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vortrag über das Keller Theatre am 10.05.2017 um 19 Uhr im Frauenkulturzentrum

Gießen | Am Mittwoch, 10. Mai, um 19 Uhr stellt sich das älteste englischsprachige Theater in Deutschland im Frauenkulturzentrum in der Walltorstraße 1 in Gießen vor.

Anlass ist das 60-jährige Bestehen des Theaters, das von ehrenamtlicher Arbeit getragen wird. 1958 wurde es als amerikanisches "Community theatre" gegründet und wird nun nach zehn Jahren durch den Verein "friends of the Keller Theatre e.V." in der Kulturstadt an der Lahn weitergeführt.

Was, wie und wo haben wir gespielt? Was hat sich in all den Jahren (nicht) geändert? Wie kann ein Laientheater überhaupt existieren, und wer macht mit?

Rosemary Bock aus dem Vorstand des Vereins informiert auf Deutsch mit Bildern und heiteren Anekdoten.

Weitere Infos auf www.keller-theatre.de

Frauen UND Männer sind zu diesem Vortrag herzlich willkommen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Berufsfeuerwehr Gießen laufen die Feuerwehrleute weg
Die Berufsfeuerwehr Gießen hat einen Löschzug, der von drei...
Holger Schneider, Christiane Schmahl, Regina Süßmith, Anita Schneider, Brigitte Frank, Heidi Gans, Elke Stengel, Margret Sonneborn, Angelika Wenzel, Roswitha Cavael, Abdolrasol Mansoori, Frank J. Kühnl, Karin Mengel und Thomas Gundlach.
Landrätin Schneider bedankt sich bei Jubilaren und Neu-Ruheständlern für langjährige Treue und Mitarbeit
„Das ist meine Abteilung“ oder auch „Ich arbeite sehr gerne hier“:...
Diego Semmler
Diego Semmler - Direktkandidat der Freien Wähler Hessen im Wahlkreis 173 (Gießen)
„Im Wahlkampf ist es mir wichtig, mit möglichst vielen Menschen in...
Der Plan zur Verkehrsutopie Gießen (Zeichung aus der Projektwerkstatt)
Nach dem Aus für die Gießener Umweltzone: Umweltschützer*innen fordern radikale Verkehrswende statt Plakettenschwindel!
„Das Aus der Umweltzone bietet mehr Chancen als Nachteile“,...
„Eine Stütze der Verwaltung“
„Mit ihrem Engagement und Know-how sind Sie eine wichtige Stütze der...
GRÜNDUNG EINER DEUTSCH- ERITREISCHEN GESELLSCHAFT
Etwa 20 Menschen aus vielen Teilen der BRD trafen sich Ende Oktober...
Mittelstands-Arbeitsgemeinschaft der FREIE WÄHLER will raus der kommunalen Ecke
„Wir wollen raus aus der reinen Kommunalwahlecke und rein in die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Aliye Inceöz

von:  Aliye Inceöz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Aliye Inceöz
338
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Keller Theatre Ensemble The Mousetrap, photo: Nils D. Peiler
The Keller Theatre spielt Krimiklassiker "The Mousetrap" von Agatha Christie, Premiere am 22.09.2017, 19.30 Uhr
The Keller Theatre läutet mit Agatha Christie´s Krimiklassiker "The...
Lust auf Schauspielen? The Keller Theatre lädt am 18.7.2017 zum Vorsprechen ein
Für die Keller Theatre Produktion "The Glass Menagerie" von Tennessee...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein Glaube. Eine Liebe. Eine Ehe
Schon wieder ein Theaterstück zum Thema Martin Luther? Das könnte man...
Förderverein St. Thomas Morus Gießen e.V.
Musikalische Andacht am Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 16 Uhr in St. Thomas Morus Gießen
Am kommenden Sonntag, den 29. Oktober 2017, findet um 16 Uhr eine...
Marie Bertholdt erzielte in Heidelberg ihr erstes Double-Double in der 1. Liga: 13 Punkte und 11 Rebounds. Foto: Melanie Weiershäuser
Ein schönes erstes Mal in Heidelberg
Planet-Photo-DBBL: AXSE Bascats USC Heidelberg – BC Pharmaserv...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.