Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Neues InfoCenter Hochschulen + Stadt im Bahnhof als Visitenkarte und Zeichen der Willkommenskultur in Gießen

Sadullah Gülec (GIMA) begrüßt die Gäste.
Sadullah Gülec (GIMA) begrüßt die Gäste.
Gießen | Seit Freitag, den 5. Mai, verfügt Gießen über eine neue, einladende Visitenkarte am wichtigsten Eingangstor zur Stadt: Im Bahnhof wurde das InfoCenter Hochschulen + Stadt in der umgebauten damaligen Gepäckhalle eingerichtet und feierlich eröffnet. Diese Informations- und Servicestelle entstand durch die Zusammenarbeit mit der Gießen Marketing GmbH (GIMA), der Justus-Liebig-Universität (JLU) und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und soll Reisenden, Studierenden, Touristen und Besuchern die Möglichkeit bieten, sich über das Angebot der Stadt Gießen und ihrer zwei Hochschulen direkt am Bahnhof zu informieren.
Hier findet man Prospekte über die touristischen Sehenswürdigkeiten Gießens und Umgebung, Fahrpläne der Buslinien, Hotelvermittlung, Freizeitangebote sowie Auskünfte über Tagungen, Studienangebote und Veranstaltungen, die das Leben der Stadt prägen. Freundliche Mitarbeiter beraten dazu gerne nähergehend die Besucher.
Der Leiter der Gießen Marketing GmbH, Sadullah Gülec, freut sich über das gelungene Projekt der drei Institutionen. Den ersten Kunden, der nach Auskunft fragte, hat das InfoCenter bereits während der Vorbereitung der Räumlichkeiten gefunden, erzählte Gülec zufrieden.
Mehr über...
THM (129)Stadt Gießen (234)JLU (119)Info-Center (1)GIMA (1)Gießen Marketing GmbH (1)Bahnhof (103)Auskunft (1)
Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, der Präsident der THM Prof. Dr. Matthias Willems und der Präsident der JLU Prof. Dr. Joybrato Mukherjee betonten die Wichtigkeit dieser Einrichtung als Visitenkarte und Willkommensstelle in der Stadt.
„Das Beste von Gießen ist sein Bahnhof“, zitierte Dietlind Grabe-Bolz den Namensgeber der JLU, Justus von Liebig. Mit diesem modernen urbanen Ambiente, das mit der Stadt harmonisiert, wird der Bahnhof aufgewertet.
Auch Prof. Dr. Matthias Willems ist positiv beeindruckt: „Es sieht gut aus!“ Der Bahnhof ist die Ankunftsstelle für alle, die nach Gießen anreisen, sei es internationale Gäste, die erst eine Stunde vorher am Flughafen gelandet sind, oder Pendler, die aus den Nachbarstädten kommen.
Hier sollen sich alle willkommen fühlen.
Prof. Dr. Joybrato Mukherjee ist ebenfalls begeistert. Das InfoCenter Hochschulen + Stadt ist Teil des gesamten Bahnhofs und verleiht ihm eine neue Atmosphäre. Diese Räumlichkeiten sind nicht nur eine Infostelle, sondern können auch als angenehmer Treffpunkt, Abholpunkt und Warteraum für die Gäste der Einrichtungen genutzt werden.
Die Vertreter der Institutionen hoben auch die Synergien und die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Hochschulen hervor, die zu diesem tollen Ergebnis führten.
Für Umbau und Einrichtung dieser Servicestelle wurden rund 160000 Euro aufgewendet und die laufenden Kosten pro Jahr belaufen sich auf etwa 120000 Euro. Alle finanziellen Aufwendungen werden von den drei Institutionen zu gleichen Teilen getragen.

Die Öffnungszeiten des InfoCenters Hochschulen + Stadt sind montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr.

Sadullah Gülec (GIMA) begrüßt die Gäste.
Sadullah Gülec (GIMA)... 
OB Dietlind Grabe-Bolz freut sich über das neue InfoCenter.
OB Dietlind Grabe-Bolz... 
THM-Präsident Prof. Dr. Matthias Willems bei seinem Grußwort bei der Eröffnung des InfoCenters.
THM-Präsident Prof. Dr.... 
Auch JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee ist vom neuen InfoCenter begeistert.
Auch JLU-Präsident Prof.... 
V.l.: THM-Präsident Prof. Dr. Matthias Willems, OB Dietlind Grabe-Bolz und JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee: Die drei Institutionen ziehen bei dem gemeinsamen InfoCenter erfolgreich an einem Strang.
V.l.: THM-Präsident... 
Dei Gäste halten sich gerne im neuen InfoCenter bei Häppchen und Sekt auf.
Dei Gäste halten sich... 
Im InfoCenter Hochschulen + Stadt kann man sich informieren und willkommen fühlen.
Im InfoCenter... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
PRO BAHN Hessen bezeichnet die Aussage der DB-Zentrale, von Sonntag bis Dienstag nicht die Bahn zu nutzen, als seltsamsten Akt
Als seltsamen Akt bezeichnet der PRO BAHN Landesverband Hessen den...
Brilliant Traces Probe, Photo: Alexa Hartmann-Flechtner
the Keller Theatre spielt "Brilliant Traces", Premiere am 14.02.2020, Kleine Bühne Gießen
Mit "Brilliant Traces" von Cindy Lou Johnson entführt Sie das...
Foto: Martin Kewald-Stapf
Da ist der Zug oft abgefahren
Deutschlands Bahnhöfe sind schon seit vielen Jahren nicht...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
1.228
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
V.l.: Landrätin Anita Schneider, OB Dietlind Grabe-Bolz, Simone Sterr, Ministerin Angela Dorn.
Gießener Stadttheater freut sich auf neue Intendantin Simone Sterr ab Spielzeit 2022/23
Nach 20 Jahren Intendanz wird Cathérine Miville das Stadttheater...
Ministerpräsident Volker Bouffier (l.) hat DLRG-Vorsitzendem Alexander Sack (r.) einen Förderbescheid über 200.000 Euro überrreicht.
Stadt und Land unterstützen Wiederaufbau des DLRG-Vereinsheims bei Grundsteinlegung
Drei Jahre nach dem Brand, der das Vereinsheim der DLRG Kreisgruppe...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Post ist da
Schnappschüsse vor, im und hinter dem Haus
Eine kleine Sammlung von Schnappschüssen ums und aus dem Haus nach...
Kein Vergessen- Rassismus bekämpfen!!
Am 11.07.2020 rief die Didf- Jugend zu einer Kundgebung am...
Nicht nur in Coronazeiten ein Macher – Markus Machens
Auch ihn erwischte die Schließung seines Möbelhauses kalt, als im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.