Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Unterstützung für fliegende Ärzte: 1.000 Euro Spende von Wobst

v.l.: Pilot Stefan Weymann; Geschäftsführer der Johanniter Luftrettung: Günther Lohre, Geschäftsführerin von Wobst: Inge von Alvenseben, Stationsleiter und Hems Markus Ortner, Mitglied der Geschäftsleitung von Wobst: Constanze von Alvensleben
v.l.: Pilot Stefan Weymann; Geschäftsführer der Johanniter Luftrettung: Günther Lohre, Geschäftsführerin von Wobst: Inge von Alvenseben, Stationsleiter und Hems Markus Ortner, Mitglied der Geschäftsleitung von Wobst: Constanze von Alvensleben
Gießen | Eine großzügige Spende durfte die Johanniter Luftrettung an ihrem Standort der Luftrettung in der Lahnstraße in Gießen von Firma F.A. Wobst GmbH & Co KG entgegen nehmen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist vielen Menschen als eine hilfsbereite und zuverlässige Institution bekannt. Die Einrichtung ist nun mehr als 60 Jahre im sozialen Bereich tätig. Die zahlreichen Dienste, die täglich von hochmotivierten, ehrenamtlichen Menschen geleistet werden, sollen mit der Spende gewürdigt werden. Wir alle nehmen diese Dienste, wie Integrations- und Lebenshilfe, Unfallhilfe, Notrufsysteme, Fahrdienste, Pflege, Betreuung und Unterstützung im eigenen Heim, Menüservice, Altenpflegeeinrichtungen, Hospize, Krankenhäuser und Rehakliniken, Freizeit- und Tagesstätten und vieles mehr, wahr und sollten für die kleinen und auch großen Lebensretter dankbar sein. Firma F.A. Wobst GmbH & Co KG sah dies genau so und Geschäftsführerin Inge von Alvensleben, so wie Constanze von Alvensleben, ein Mitglied der Geschäftsleitung, übergaben mit großer Freude die Spende von 1.000 Euro an den Geschäftsführer der Johanniter Luftrettung Günther Lohre. Die Firma möchte mit einer Fördermitgliedschaft der Johanniter Hilfsgemeinschaft werben. Jeder Bürger kann den Betrag, mit dem er die Institution unterstützen möchte, frei wählen.

v.l.: Pilot Stefan Weymann; Geschäftsführer der Johanniter Luftrettung: Günther Lohre, Geschäftsführerin von Wobst: Inge von Alvenseben, Stationsleiter und Hems Markus Ortner, Mitglied der Geschäftsleitung von Wobst: Constanze von Alvensleben
v.l.: Pilot Stefan... 
v.l.: Stefan Weymann; Geschäftsführer der Johanniter Luftrettung: Günther Lohre, Geschäftsführerin von Wobst: Inge von Alvenseben, Markus Ortner, Mitglied der Geschäftsleitung von Wobst: Constanze von Alvensleben
v.l.: Stefan Weymann;... 

Mehr über

Wobst (2)Spende (184)Johanniter (29)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l. Wolfgang Faber, Dorothea Faber, Eva-Maria Sarnowski, Ulrich Voigt und Heribert Ohlig nehmen die Spende des Fördervereins in Höhe von 350 € für die Flüchtlingshilfe Gießen Ost durch den Vorsitzenden Jakob Handrack und Sabine Streit dankend an.
Förderverein St. Thomas Morus spendet zugunsten der Flüchtlingshilfe Gießen Ost
Ein erfolgreiches Projekt wie Kirche im 21. Jahrhundert funktionieren...
Cuba no está sola- Cuba ist nicht allein
Die Vernissage am 13.4.2018 im Bistro „Da Vinci“ in der Gießener...
Scheckübergabe an Kindertagestättenleiterin Cornelia Prunennec (hinten links) durch Marktorganisatorin Irmgard Ackermann (hinten rechts)
Großzügige Spende an die Gruppe Waldkindergarten der Laubacher Kita-Weltentdecker
(Laubach) Bei herrlicher Winterlandschaft am festlichen Laubacher...
Spendenübergabe an PalliativPro - Dank an Sponsoren, Gäste und an ehrenamtliche Helfer
Langgöns (ikr). Die stolze Summe von exakt 6.426,71 Euro an Einnahmen...
Moderne Literatur und kindergerechtes Mobiliar möchte Sabine Streit (M.) mit der Spende, die ihr Thomas Münchberg, Vorsitzender Jakob Handrack und Isabell Starch-Sommer (v.l.) im Namen des Fördervereins überreichen, für die Bücherei anschaffen.
Förderverein unterstützt Bücherei St. Thomas Morus mit 750 €. Spendenerlöse von Plätzchenaktion und Gießener Weihnachtsmarkt.
Im Bild von links: Marlies Wallbott (Initiatorin) Frank Dönges (MA Bahnhofsmission) Sigrid Herrlich (Jahrgangsvorsitzende)
Fünfziger Damen mit gutem Herz
Die Frauen der Fünfziger Vereinigung 1946/1996 zeigten ihre...
Erwin Kuhn (M.) nimmt den Spendenscheck der Gießener Sparkassen-Senioren von Erwin Schmucker, Angelika Wagner, Gerhard Paul und Doris Ihle (von links) entgegen.
Sparkassen-Senioren spenden 1.100 Euro an den Hospiz-Verein Gießen
Mit einer Spende von 1.100 Euro unterstützen die Gießener...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sarah Klinnert -Mitarbeiterin der GZ-Redaktion-

von:  Sarah Klinnert -Mitarbeiterin der GZ-Redaktion-

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sarah Klinnert -Mitarbeiterin der GZ-Redaktion-
99
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Joachim Besier verabschiedet Sabine Mühlig - Wehmütiger Abschied des Vorstandsmitglied Sabine Mühlig
Abschied und Nachwuchs im Vorstand des Gewerbevereins Biebertal
Bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof in Fellingshausen...
Bürgermeister Frank Ide, Jan Hentrich und Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser
Ein großes Stück Lebensqualität - Staatssekretärin zu Besuch bei der Sonnenblume
Anlässlich des derzeitigen Projektes „Land hat Zukunft - Heimat...

Weitere Beiträge aus der Region

Kunst am Kirchenplatz
Bereits zweimal verwandelte sich der Kirchenplatz zum Kunstatelier....
Der Kernbeißer ist im Moment ein häufiger und gern gesehener Gast
Kernbeißer, Finken und Co., im eigenen Gartenbereich
Der eigene Gartenbereich kann für die Pflanzen, Insekten und...
Zusätzliche Fahrten zu den Basilika-Konzerten auf dem Schiffenberg
Gießen. Freunde klassischer Musik können sich auch in diesem Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.