Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bilder aus der Übungsstunde im Schwimmbad - Die Siegerbilder im Fotowettbewerb des des DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2016

Platz 1 - Streckentauchübung (177 Stimmen)
Platz 1 - Streckentauchübung (177 Stimmen)
Gießen | Alljährlich veranstaltet der DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg einen Fotowettbewerb. Für 2016 lautete das Motto „Bilder aus der Übungsstunde im Schwimmbad".
Insgesamt 13 Bilder aus fünf (Butzbach, Gießen, Lich, Lollar und Nidda) der 19 Gliederungen im heimischen DLRG Bezirk waren im Wettbewerb vertreten.
Anlässlich der heutigen Bezirkstagung in Lollar wurden nun die Siegerbilder im Wettbewerb prämiert. Aus den Händen des DLRG-Bezirksleiters Claus Protzer konnte die jeweilige Gliederung für die Plätze 1-3 einen Geldpreis entgegennehmen. Alle weiteren teilnehmenden DLRG Gliederungen erhielten als Belohnung eine große Packung einer bekannten Schokoladenmarke. Das Siegerbild kam in diesem Jahr von der DLRG Ortsgruppe Nidda, deren Foto mit großen Abstand (177 Stimmen oder 23,20 % aller Stimmen) den ersten Platz belegt. Platz zwei ging an ein Foto der DLRG Ortsgruppe Lich, das 119 Stimmen erzielte, den dritten Platz belegt die DLRG Ortsgruppe Lollar, deren Foto 68 Stimmen bekam.

Ausgewählt worden waren die Siegerbilder durch zwei kompetente Jurys, den Besuchern der Übungsabende der DLRG Ortsgruppen Friedberg-Bad
Mehr über...
Übungsstunde (1)Trainingsabend (1)Tauchen (22)schwimmtraining (6)Schwimmbad (32)Rettungsschwimmen (72)Puppe schleppen (1)Lebensretter (117)Fotowettbewerb (61)DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg e.V. (35)DLRG (407)Ausbildung (217)
Nauheim und Heuchelheim. Mitte März präsentierten der Bezirksbeauftragte für die Öffentlichkeitsarbeit (Oeka) Dieter Schulz, sein Stellvertreter Christian Momberger sowie das Mitglied des Redaktionsteams im DLRG-Bezirk Christel Klös und der 2. Vorsitzende der DLRG Friedberg-Bad Nauheim Heinz Arnold die Bilder im Foyer des Usa-Wellenbades. Eine Woche später waren dann Christian Momberger und der Referent für Öffentlichkeitsarbeit der DLRG Ortsgruppe Heuchelheim Martin Henkelmann mit den Bildern im Hallenbad Biebertal. Bei beiden Terminen hatten die jeweiligen Trainingsteilnehmer und deren Eltern sowie die Ausbilder die Möglichkeit, ihre drei Favoriten unter den 13 Wettbewerbsbildern auf vorbereitete Stimmzettel zu schreiben. Als Dankeschön gab es eine kleine Belohnung. Insgesamt kamen so an beiden Abenden 256 Stimmzettel mit 763 Stimmen zusammen.

In der Ausschreibung für den Wettbewerb war festgelegt worden, dass jede DLRG-Gliederung bis zu fünf Bilder aus der Übungsstunde im Schwimmbad beim Bezirksbeauftragten Dieter Schulz einreichen durfte. Auf allen Bildern musste die Wort- und/oder Bildmarke der DLRG zu sehen sein - was, wie sich herausstellte, gar nicht so einfach zu erfüllen war. Ebenso durfte nicht eindeutig zu erkennen sein, von welcher Gliederung das Bild stammt.

Die nachfolgende Fotostrecke zeigt alle Wettbewerbsbilder in der Reihenfolge ihrer Platzierung - beginnend mit Platz eins. Genannt sind in der Bildunterschrift der errungene Platz, der Bildtitel und die erreichte Stimmenzahl, in der Quellenangabe über dem Foto findet man die DLRG-Gliederung, welche das Foto eingereicht hat. Wegen gleicher Stimmenzahl sind einzelne Plätze mehrfach belegt.

Welches Foto ist denn Ihr Favorit, Ihre Nummer eins?

Platz 1 - Streckentauchübung (177 Stimmen)
Platz 2 - Das Schwimmtraining, macht richtig viel Spaß, (Angst vor dem Wasser überwinden) (119 Stimmen)
Platz 3 - Wende, am Beckenende (68 Stimmen)
Platz 4 - Abtauchen im Becken (64 Stimmen)
Platz 5 - Als Übungsleiter in Spe habe ich alles im Blick - Hier: Am Wasser (63 Stimmen)
Platz 6 - Spass beim Training (57 Stimmen)
Platz 7 - Retten mit der Puppe (56 Stimmen)
Platz 8 - Koordinationsübung, Brustschwimmen, (50 Stimmen)
Platz 9 - Ringtauchen (37 Stimmen)
Platz 10 - Als Übungsleiter in Spe habe ich alles im Blick - Hier: Im kleinen Rettungsboot (34 Stimmen)
Platz 11 - Training mit Brett und Poolnudel, (Krafttraining) (14 Stimmen)
Platz 12 - Beim Nikolausschwimmen: Warten auf den Nikolaus (12 Stimmen)
Platz 12 - Was ist denn da ? (12 Stimmen)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kinderanfängerschwimmkurs in Rekordzeit ausgebucht
Am Dienstag den 17.10.2017 um 23:07 stand es fest. Die DLRG...
DLRG Vereinsheim wird nur teilweise abgerissen
Planungen für Wiederaufbau laufen In der letzten Zeit war...
„The real Baywatch“ - DLRG Gießen im Kino
Unter dem Motto "The real Baywatch" sammelten sich 25 Teilnehmer der...
BiZ-Veranstaltung: Karriereberater der Bundeswehr informiert
Einen Vortrag zu den Karrieremöglichkeiten in den verschiedenen...
Das Veranstaltungsplakat zum dritten Gießener 24-Stunden-Schwimmen, veranstaltet von der DLRG-Kreisgruppe Gießen
Dieses Wochenende 4. Gießener 24-Stunden-Schwimmen im Westbad
DLRG Kreisgruppe Gießen lädt wieder alle von jung bis alt zum...
Saisonüblicher Anstieg der Arbeitslosigkeit
Jahreszeitüblich ist in Mittelhessen die Zahl der Arbeitslosen...
13 Nachwuchskräfte für die SWG
Auch in diesem Jahr begrüßten die Stadtwerke Gießen (SWG) zwölf...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.934
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 23.04.2017 um 10:46 Uhr
Mein Favorit wäre das 2. Bild gewesen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Momberger

von:  Christian Momberger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christian Momberger
10.949
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Regattaplakat 2017
Grandioses Meldeergebnis zur 105. Gießener Pfingst-Regatta
Mehr als 2.200 Ruderinnen und Ruderer am Start - Sprint-Cup der...
Der alte und neue Bezirksvorstand: (v.l.) Willi Schmutzer, Holger Schwarzer, Max Habighorst, Christian Dickel, Thorsten Schnitker, Claus Protzer, Wolfgang Launspach, Dieter Olthoff
DLRG Bezirksvorstand um Bezirksleiter Claus Protzer wiedergewählt
Bezirkstagung hat umfangreiche Satzungsänderung beschlossen und zwei...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Licher DLRG erfolgreich wie nie bei den Bezirksminimeisterschaften
34 junge Schwimmer/-innen aus den Ortsgruppen Buseck, Dorheim,...
rechts Dophia Doll, mit Jule Hattig links, als "Betreuerin". Trainer Max Habighorst ist nicht abgebildet
Sophia Doll (DLRG Lich) bei den 45. Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen der DLRG
Vergangenes Wochenende durfte die Licher Schwimmerin der AK 13/14 an...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Willkommen!
Kostüme, Chor und Kinderspiele - Offene Tür an der Francke-Schule
Klettern in einem ehemaligen Aufzugsschacht, Schreiben mit Federn in...
Hinweis auf die in der Schirn Ffm. laufende Ausstellung ...
Glanz und Elend in der Weimarer Republik - Von Otto Dix bis Jeanne...
Streng passt er auf am Beckenrand
Der strenge Bademeister
Streng steht er da am Beckenrand Kaum nimmt der Spaß mal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.