Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sind unsere kleinen nicht niedlich?


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stroh - Mann oder Stroh - Frau ?
Achtung ! Strohmänner in Pohlheim Garbenteich gesichtet
Seit Karfreitag stehen an allen Ortseingängen von Garbenteich Figuren...
Tretboote am Kai der THM
"Schwani" und "Gerda", die neuesten Attraktionen am Schwanenteich
Habe ich da was verpasst? Normalerweise geht so was doch nicht ohne...
Der regenreichste Tag im Jahr 2017
war bisher der 11.August 2017. Der starke Regen hat seine Spuren...
Märchenhafte Mohnwiese
Diese wunderschöne Mohnwiese, gemischt mit vielen anderen bunten...
Turmfalke beim Sonnenbaden
Heute früh um kurz vor 7 Uhr
Heute morgen beim Rolladen hochziehen, entdeckte ich seit langer Zeit...
Frühlingszauber
Nach dem Erfolg im letzten Jahr gab es wieder einen...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 11.04.2017 um 23:35 Uhr
Da bin ich ja beruhigt, dass noch alle 4 Gössel da sind.
Martina Lennartz
4.963
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 11.04.2017 um 23:44 Uhr
Warum hast du Bedenken?
Christine Weber
7.240
Christine Weber aus Mücke schrieb am 12.04.2017 um 06:24 Uhr
Süße, kleine Federbällchen!!!
Jutta Skroch
12.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 12.04.2017 um 11:15 Uhr
Es überleben leider nicht immer alle. Das kann ganz verschiedene Gründe haben. Meine Bedenken sind eher allgemeiner Natur. Im Schwanenteich gibt es wenigstens keine großen Fische, während im Neuen Teich ja schon mal größere Exemplare so einen Winzling verspeisen könnten.
Ilse Toth
34.654
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 12.04.2017 um 12:36 Uhr
Hoffentlich werden sie alle groß! Bei Wildtieren gibt es leider immer wieder Verluste!
Christiane Pausch
5.906
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 12.04.2017 um 14:03 Uhr
Ach was sind die süß! Schönes Familienfoto😉
Martina Lennartz
4.963
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 12.04.2017 um 22:43 Uhr
Liebe Jutta, ich habe das auch schon festgestellt, dass einige "verschwinden". Es wäre schön wenn alle überleben. Das sehe ich natürlich ganz genau so.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
4.963
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten zum Antikriegstag
Am Antikriegstag, dem 1.9.2017, folgten über 80 Interessierte der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ich bin stinksauer!
Katzen haben ein unglaublich großes Repertoire an Mimik und Gestik!...
Elsa, die etwas andere Katze!
Elsa ist ein neugieriges Persönchen! Sie hat vor nichts und niemand...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Schüler der Gesamtschule Gleiberger Land gestalten Wahlplakate für Podiumsdiskussion der Spitzenkandidaten
Schüler der Gesamtschule Gleiberger Land werden politisch Aktiv
Im Zuge der Kooperation Gesamtschule Gleiberger Land und Stadttheater...
Vogelsberger Höhenclub in der Dorfschmiede - Mehrgenerationenprojekt Vorbild für andere Regionen - Dorfladen mit tiefem Warensortiment- Dr. Ulf Häbel den Rücken stärken - Insolvenz verhindern
Laubach - Freienseen Als der Zweigverein Hoherodskopf vor einem Jahr...
Dr. Diego Semmler
Hochrechnung auch für kleine Parteien
Für die großen Parteien beginnt am Wahlabend ab ca. 18:00 Uhr die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.