Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

BiZ-Veranstaltung: Karriereberater der Bundeswehr informiert

Gießen | Einen Vortrag zu den Karrieremöglichkeiten in den verschiedenen Laufbahnen bei der Bundeswehr und zum freiwilligen Wehrdienst bietet die Agentur für Arbeit Gießen am Donnerstag (13. April) von 13.00 bis 14.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ), Nordanlage 60.

Ein Karriereberater der Bundeswehr informiert im Rahmen eines Vortrags und steht im Anschluss für Fragen und zur unverbindlichen Kontaktaufnahme bereit. Er informiert über die 50 verschiedenen Ausbildungsberufe bei der Bundeswehr und stellt die über 20 Studiengänge für Abiturienten und Fachoberschüler im Rahmen der Offiziersausbildung vor.
Die Veranstaltung richtet sich an junge Frauen und Männer ab 17 Jahre.

Mehr über

Vermittlung (258)Marine (2)Luftwaffe (1)Karriereberater (1)Karriere (24)Heer (1)Bundeswehr (42)Ausbildung (221)Arbeitsagentur (76)Agentur für Arbeit (53)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
„Schulabschlüsse nachholen“ ist das Thema einer Infoveranstaltung am...
Björn Krienke, Geschäftsführer Operativ bei der Arbeitsagentur Gießen
Arbeitsmarkt mit positiven Zahlen zum Jahresende
Im Bezirk der Arbeitsagentur Gießen haben alle Personengruppen vom...
Elefant bei der Arbeitsagentur
Der Hausmeister der Arbeitsagentur Gießen staunte nicht schlecht, als...
Landrätin Anita Schneider (rechts) und Ausbildungsleiterin Beate Böhm (3.v.l.) zeigten sich beeindruckt von den Projektergebnissen der Auszubildenden. Bild: Landkreis Gießen
Auszubildende der Kreisverwaltung haben „Die Zukunft im Blick“ und präsentieren ihre Projektergebnisse
Eine ausgearbeitete Präsentation, mit der bei der Ausbildungsmesse...
„Geisteswissenschaften – eine brotlose Kunst?“ Thema im abi-Chat
Geisteswissenschaften – eine brotlose Kunst? Dieses Vorurteil gehört...
Vortragsveranstaltung zum Bedarf an hessischen Lehrkräften
Unter dem Motto „Fakten statt Gerüchte“ bieten am 31. Januar ab 18...
Änderungen beim Bundesteilhabegesetz – Infos im Rahmen der „Woche der Menschen mit Behinderungen“
Zwei Gesichtspunkte stehen bei dem Thema Beschäftigung von Menschen...

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.313
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 07.04.2017 um 16:13 Uhr
Daneben gibt es eine Ausstellung welche Särge sich am Besten mit der Deutschlandfahne kombinieren lassen.
Stefan Walther
4.257
Stefan Walther aus Linden schrieb am 07.04.2017 um 21:01 Uhr
...50 verschiedene Ausbildungsberufe... und noch was vergessen bei der Werbung = kostenlose Reisen mittlerweile wieder in die verschiedensten Regionen der Erde, ob's nur ein einfaches Ticket gibt, oder Hin- und Rückflug, das müsste noch geklärt werden...

Ausbildung bei der Bundeswehr? = keine Alternative für die Jugend!
Stefan Häbich
148
Stefan Häbich aus Gießen schrieb am 08.04.2017 um 09:11 Uhr
In der heutigen Zeit ist es bestimmt sinnvoll den Beruf mit Zukunft zu wählen, z.B. Prothesen Fertigung oder Bestatter.
Rainer Arnheiter
64
Rainer Arnheiter aus Gießen schrieb am 08.04.2017 um 13:45 Uhr
Gurkentruppe... :-(
Martin Wagner
2.375
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 09.04.2017 um 10:08 Uhr
Termin prima gewählt: Gründonnerstag - also wenn mann / frau es so will die Alternativveranstaltung zum Ostermarsch.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
370
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Foto v.r., vordere Reihe: Patricia Rembowski (Projektkoordination und Personalentwicklung bei der Asklepios Klinik Lich), Teamleiterin Songül Münnüklü und Nicole Feld-Götz (beide von der Arbeitsagentur Gießen), mit dem Team der Station 2b der Asklepios Kl
Fachkräftebedarf bei den Gesundheitsberufen reduzieren
Der Fachkräftebedarf für Berufe in der Gesundheitsbranche ist...
Eckart Schäfer, Leiter der Arbeitsagentur Gießen
Schäfer: 2017 besser als erwartet, aber neue Herausforderungen in Sicht
Für das abgelaufene Jahr hat jetzt der Leiter der Arbeitsagentur...

Weitere Beiträge aus der Region

Pippi Langstrumpf ist nicht allein!
Wie die Figur aus den Geschichten von Astrid Lindgren, sehen sich...
Stolpersteine Heinrich und Elisabeth Will. Friedrichstr. 8
Sie sind nicht vergessen ...
Heinrich Will stirbt am Abend des 19. Februar 1943 gegen 20:30 durch...
Für den Politikwechsel in Hessen -- Gießener Jusos wählen neuen Vorstand
Am vergangenen Samstag, den 17.02.2018, fand die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.