Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Start am 5. April: Umsonst-Demo durch Gießen!!!

Vor 12 Jahren gab es das schon mal: Verschenken von Kleidung und Hausrat im Gießener Seltersweg
Vor 12 Jahren gab es das schon mal: Verschenken von Kleidung und Hausrat im Gießener Seltersweg
Gießen | Essen, Bücher, Kleidung, Theater und Musik – alles, was Menschen an Menschen weitergeben können und wollen soll am Mittwoch, den 5. April in der Gießener Innenstadt verteilt werde. Los geht es um 15 Uhr in der Walltorstraße/Ecke Asterweg, dann weiter über Kirchen- und Marktplatz durch den gesamten Seltersweg. „Ohne Preise, Besitzdenken und ständiger Jagd nach Profit ist das Leben schöner“ lautet das Motto mehrerer Gießener Gruppen, die zusammen alle Menschen einladen, in Gießen das zu verschenken, was sie übrig haben – und das zu nehmen, was sie brauchen. Die Aktivist*innen wollen selbst vor dem Müll gerettete Lebensmittel, Bücher und Kleidung verteilen, freuen sich aber über weitere Beiträge zum bunten Umzug. Der ist formal als Demo angemeldet worden, so dass sehr unterschiedliche Ideen hinzugefügt werden können. Neben dem Verschenken sind Musik, Theater, Tanz, Flyerverteilen performative Darstellungen, Kreidemalereien und vieles mehr erwünscht. Die Organisator*innen wollen Infoflyer zu Essensverteilung, Umsonstläden und andere Anlaufpunkte in Gießen verteilen, aber auch zu konkreten Aktionen aufrufen. So ist der Umzug Teil der bundesweiten Aktionstage für eine Legalisierung des Lebensmittelsrettens (sog. „Containern“) und des Wühlens im Sperrmüll (siehe 242.blogsport.de). Wenn es gut läuft, soll die Umsonst-Demo einmal monatlich stattfinden und damit zu einem steten Ausrufezeichen gegen Massenproduktion, Ressourcenverbrauch, Reichtumsgefälle, Wegwerfen und Konsumstress werden.

Vor 12 Jahren gab es das schon mal: Verschenken von Kleidung und Hausrat im Gießener Seltersweg
Vor 12 Jahren gab es das... 
Initiator war die Crew des Gießener Umsonstladens, weitere Gruppen unterstützten die Aktion
Initiator war die Crew... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Soeben ausgelesen: „Ein Buchladen zum Verlieben“ von Katarina Bivald
Sara, eine 28jährige Schwedin, führt einen regen Briefwechsel mit der...
Stilecht: Gerettetes Essen aus der (sauberen) Tonne serviert
Am 1. Juli: Vierte Umsonst-Demo durch Gießen lädt Bundestagskandidat*innen ein
Dreimal liefen sie schon durch Gießen, dreimal wurden große Mengen...
Umsonstladen Ernst-Toller-Weg 3 Teil 23
Es werden Frauen(sommer)bekleidung, Frauenschuhe und Haushaltswaren...
Hier kann man Nützliches und Schönes finden: Landkreis und Jugendwerkstatt Gießen laden am 24. Juni wieder zum Verschenkmarkt in die Hessenhallen ein. Bild: Landkreis Gießen
Am 24. Juni auf dem Verschenkmarkt nach Schätzchen stöbern
Endlich ist es wieder soweit. Am Samstag, den 24. Juni, findet der...
Erster Gießener Kreativmarkt im September 2017 am Ulenspiegel
Eingebettet in den Zeitraum der GIENNALE, findet am 24.09.2017 auch...
Umsonstladen Ernst-Toller-Weg 3 Teil 24
Es werden Herrenbekleidung (Hemden, Hosen Schuhe usw.) benötigt. Und...
Umsonstladen Ernst-Toller-Weg 3 Teil 22
Es wird vor allem Frauenbekleidung gebraucht. Auch Haushaltswaren,...

Kommentare zum Beitrag

Jörg Bergstedt
464
Jörg Bergstedt aus Gießen schrieb am 27.03.2017 um 22:03 Uhr
Noch zwei Vorbereitungstermine gibt es - bringt Euch ein, gerne auch mit weiteren Ideen, was alles "umsonst" sein kann!

Do, 30.3. um 20 Uhr in Gießen (Prowo, Lincolnstraße 13, Gemeinschaftsraum): Monatliches Aktionsvernetzungstreffen im Aktionsraum
Planung gemeinsamer Aktivitäten, neue Projekte, Aktionen und zur weiteren Nutzung bzw. Ausbau des Aktions- und Kleinkunstraumes, u.a. zur Umsonstdemo (als ein Thema unter mehreren)

Fr, 31.3. um 17 Uhr ebenfalls in der Fachschaft 09 in der alten Uni Bib: Finale Besprechungen für die Umsonstdemo am 5.4.
Wir werden außerdem Schilder, Transparente usw zusammen gestalten.
Thoralf Trundilson
233
Thoralf Trundilson aus Gießen schrieb am 29.03.2017 um 13:44 Uhr
"Wenn es gut läuft, soll die Umsonst-Demo einmal monatlich stattfinden..." das wär ja mal was.
Jörg Bergstedt
464
Jörg Bergstedt aus Gießen schrieb am 01.04.2017 um 22:47 Uhr
Facebook-Seite zu dem Event: https://www.facebook.com/events/1660482047302064/
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Bergstedt

von:  Jörg Bergstedt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jörg Bergstedt
464
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
Der Titel des Direct-Action-Kalender für 2018
Hausfriedensbruch, Gerichtsprozesse, Psychiatrisierung??? Der Direct-Action-Kalender 2018 ist das Gegengift ... für ein ganzes Jahr!
Wer vor einer Hausbesetzung – heimlich – ein Schild „Betreten auf...

Weitere Beiträge aus der Region

Willkommen!
Kostüme, Chor und Kinderspiele - Offene Tür an der Francke-Schule
Klettern in einem ehemaligen Aufzugsschacht, Schreiben mit Federn in...
Hinweis auf die in der Schirn Ffm. laufende Ausstellung ...
Glanz und Elend in der Weimarer Republik - Von Otto Dix bis Jeanne...
Streng passt er auf am Beckenrand
Der strenge Bademeister
Streng steht er da am Beckenrand Kaum nimmt der Spaß mal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.