Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Autor Georg Felsberg las Kurzgeschichten über seine Reisen durch Indien, Nepal und Bangladesch.

Gießen | Der Kunsthistoriker und langjährige Fernsehjournalist Georg Felsberg las am Samstagnachmittag im Dachcafé der Seniorenresidenz Philosophenweg in Wetzlar vor sehr interessiertem Publikum aus seinen Werken. Mit bunten, lebensnahen Beschreibungen nahm Felsberg die Besucher mit auf eine Reise nach Südasien. Seine Kurzgeschichten berühren viele verschiedene Themen: Armut, Religion, kulturelle Unterschiede oder auch daraus resultierende lustige Alltagssituationen, wenn er mit Einheimischen ins Gespräch kommt. Für die Geschichte über kichernde, indische Teenager im Bus neben ihm, erntet Felsberg viele Lacher in der Seniorenresidenz. Wohingegen die philosophischen Betrachtungen eines Gewürzhändlers zum „Gewürz des Lebens“ die Gäste sehr nachdenklich macht.

Die vielen Fragen aus dem Publikum zeigen deutlich, wie sehr Felsberg Menschen mit seinen Geschichten berührt und das Interesse am Leben von Menschen in Südasien weckt.

Besonders beeindruckt berichtet Georg Felsberg von seinem Besuch im Selbsthilfeprojekt „Ein Leben lang genug Reis“ der Wetzlarer Entwicklungsorganisation NETZ Bangladesch. Er schildert, wie Frauen in Bangladesch mit Mut und Tatkraft für sich und ihre Familien dauerhaft ein eigenes Einkommen erwirtschaften. Mit Solidarität und gegenseitiger Hilfe haben diese Frauen den Weg aus Armut und Hunger geschafft.

Zu dieser Solidarität trägt Felsberg auch selbst bei: Der Fernsehjournalist verzichtete auf ein Honorar und übergab den Erlös der Veranstaltung als Spende an NETZ-Mitarbeiterin Dagmar Schwarze-Fiedler. Mit dem Projekt erreicht die Wetzlarer Hilfsorganisation inzwischen über 170.000 Menschen, die in Bangladesch zu den ärmsten zählen. Weitere Unterstützung ist nötig, da noch immer 20 Millionen Menschen in extremer Armut leben. Unterstützung ist möglich per Spende an IBAN: DE82 5139 0000 0000 0062 62, Volksbank Mittelhessen. Weitere Infos: www.bangladesch.org

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Phönixstraße in Wetzlar -> und wann ist deine Straße dran?
Einladung -> STRAßENBEITRÄGE -> Fernsehen in Wetzlar
LEVEL4FILMS GMBH Film- und Fernsehproduktion produziert für das...
Die Spitzen der Gesellschafterversammlung (links) und des Aufsichtsrates (rechts) mit dem Regionalmanagement-Geschäftsführer (v.l.n.r.): Klaus Repp (Stellvertrete), Wolfram Dette (Vors.), Jens Ihle, Rainer Schwarz (Vors.), Manfred Wagner (Stellvertreter)
Wechsel an der Spitze des Regionalmanagements Mittelhessen: Rainer Schwarz und Wolfram Dette folgen Kirsten Fründt und Klaus Repp
Als Stellvertreter in Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung...
www.abendschule-giessen.de
Jetzt noch schnell anmelden: Abendschule Gießen hat noch Plätze frei!
Bücherflohmarkt im Bücherturm Wetzlar
Was macht man bei diesem Regenwetter? Lesen? Bücher kaufen? Ich...
Stellvertretender Wetzlarer Domorganist Hubert Hübner zu Gast an der Kreienbrink-Orgel St. Thomas Morus zur 40. Orgelvesper am 31.3.19 um 16 Uhr
40. Orgelvesper zur Fastenzeit am 31.3.2019 16 Uhr St. Thomas Morus mit stellvertretenden Domorganist Hubert Hübner (Wetzlar)
Förderverein St. Thomas Morus e.V. lädt am Sonntag, den 31.3.2019 um...
Anna Cijevschi aus Gießen ist die erste Bundesfreiwillige bei NETZ Bangladesch.
Bangladesch-Freiwilligendienst direkt vor der Haustür
Was kommt nach dem Studium? Ein Praktikum, ein Auslandsaufenthalt,...
Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen am Donnerstag, 09.05.2019
Die Abendschule Gießen bietet Erwachsenen ab 18 Jahren die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Florian Albrecht

von:  Florian Albrecht

offline
Interessensgebiet: Gießen
Florian Albrecht
555
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Rituale des Alltags“ - Eine Design-Ausstellung zu Bangladesch
Wetzlar | Studenten der Frankfurter Academy of Visual Arts haben sich...
Anna Cijevschi aus Gießen ist die erste Bundesfreiwillige bei NETZ Bangladesch.
Bangladesch-Freiwilligendienst direkt vor der Haustür
Was kommt nach dem Studium? Ein Praktikum, ein Auslandsaufenthalt,...

Weitere Beiträge aus der Region

Einladung zur Vormaifeier
der DKP Sie findet statt am 29. April 2019 ab 19 Uhr im...
Einige Tage unterwegs in Deutschland - 2. Spaziergang auf der Platte 7. April
Nach einem Essen im Gasthaus oben auf der Platte, gleich neben dem...
Der Bahnhof
Einige Tage unterwegs in Deutschland - 1. Wiesbaden 6.-8. April
Da ich einige Bilder eines Waldspaziergang auf der Platte hoch über...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.