Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die ersten Ergebnisse der Grasfrösche in diesem Jahr

Die Ergebnisse der Grasfrösche können sich schon sehen lassen, die Feuchtigkeit ist in diesem Jahr ganz gut fürs Laichgeschäft!
Die Ergebnisse der Grasfrösche können sich schon sehen lassen, die Feuchtigkeit ist in diesem Jahr ganz gut fürs Laichgeschäft!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Nichts wie hinterher, hinter seinem weißen Weibchen, schöner Anblick im Neuen Botanischen Garten von Marburg, die fallen mir immer wieder aufs Neue dort auf!
Was für ein schönes Entenpärchen
Alle Jahre wieder beginnt im Frühjahr die Wanderung der Erdkröten und Amphibien zu ihren Laichplätzen
Achtung Amphibien! Die Zeit der Laichwanderung beginnt
Nach langer Planung ist das Storchennest im Salzbödetal bei Damm nun aufgestellt. Vereinsarbeit und örtliche Landwirte ermöglichten nun diese Möglichkeit eines Storchennistplatzes im Salzbödetal!
Das Storchennest ist nun fertig aufgestellt
So dicht kam ich noch nie ran, an diesen Silberreiher im Dammer Ackerbereich, er war dort auf der Jagd nach Mäuse.
Was macht der einen langen Hals
Ein kleiner Aufenhalt in der Uniklinik Marburg, machte es mir möglich, diese Rotwangen-Schmuckschildkröte gestern im Botanischen Garten Marburg, beim Sonnenbaden so zu erwischen.
Sonnenbad einer Schildkröte im Neuen Botanischen Garten
Im Halbschatten auf einer Waldlichtung konnte ich diesen Feldhasen mit der neuen Kamera erwischen
Es geht so langsam auf Ostern zu ...
An unser Winterheide im Gartenbereich konnte ich sie sehen, diese Blaue Holzbiene ist sehr früh in diesem Jahr!
Die Blaue Holzbiene ist sehr früh in diesem Jahr

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.294
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 21.03.2017 um 11:36 Uhr
Das blubbert aber ganz ordentlich. ;-)
Wolfgang Heuser
6.276
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 21.03.2017 um 23:30 Uhr
Jutta, sieht fast so aus, diese Laichballen von den Grasfröschen sind schon ganz gut entwickelt und könnten bei einem guten Sonnenschein bald ins schwimmen kommen.

Es hat in diesem Jahr ein ganz gutes Wasservorkommen für solche Amphibien, dass konnte ich gestern bei meiner Kontrolle so feststellen! Auch die Kröten sind bei uns schon gut in der Wanderschaft und füllen die Teich Gewässer. Die Bedingungen sind jedes Jahr immer wieder für solche Amphibien sehr unterschiedlich!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
6.276
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Seit langem wieder an dem Futtersilo gesehen, so einen Stieglitz, sie waren als Pärchen unterwegs
Da gibt es noch was zu holen, an dem Futtersilo!
Die Bachstelze war in diesem Falle in einem Wasserbecken mir vor die Kamera gelaufen, wahrscheinlich waren da die Kaulquappen interessant!
Wasser- oder Bachstelze ist da die Frage

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Basstölpel auf Helgoland
Der Basstölpel ist ein Ruderfüßer und gehört zur Familie der Tölpel....
Die Bachstelze war in diesem Falle in einem Wasserbecken mir vor die Kamera gelaufen, wahrscheinlich waren da die Kaulquappen interessant!
Wasser- oder Bachstelze ist da die Frage
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tapfere, kleine Maya sucht liebevolles Zuhause
Maya weiblich 12 Jahre alt, geb. 20.08.2004 kastriert, gechipt,...
Rasen mähen. Es geht wieder los. Der Baum ist in der Spitze noch zu schneiden
Fertig mit Rasenmähen und Baumschnitt
Gärtners Leid und Freud. Dieses Jahr schon das zweite Mal den Rasen...
Die Gebärdendolmetscherin Theresia Möbus ist am Riversplatz in Gebäude G zwischen 14 und 16 Uhr in Raum G 208 anzutreffen. Bild: Landkreis Gießen
Kostenloser Service: Dolmetscherin für Gebärdensprache unterstützt am Donnerstag, 4. Mai, in der Kreisverwaltung
Eine Gebärdendolmetscherin hilft am Donnerstag, 4. Mai, wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.