Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Zeitgemäße Fachräume garantieren einen fördernden Unterricht“ - Kreisausschuss vergibt Bauauftrag für Fachräume für Musik, Kunst und Werken an der Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim

Gießen | Der Kreisausschuss des Landkreises Gießen hat den Auftrag für die Einrichtung und Ausstattung der Fachräume für Werken und Kunst an der Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim vergeben.

„Die Schulfächer Musik, Kunst und Werken unterstützen die Kreativität der Schüler“, sagte Schul- und Baudezernentin Dr. Christiane Schmahl. „Mit zeitgemäßen Fachräumen garantieren wir einen fördernden Unterricht.“

Für rund 91.000 Euro werden neben den sieben Fachräumen für Musik, Kunst und Werken auch ein Maschinen- und ein Brennofenraum sowie eine Umkleidekabine saniert. Die Baumaßnahme erfolgt im Rahmen des Hessischen Kommunalinvestitionsprogramms.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

(v.l.) Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl und Schulleiter Norbert Kissel beim Rundgang durch die sanierten Fachräume. Bild: Landkreis Gießen
Neue Fachräume an der Adolf-Reichwein-Schule fertiggestellt
„Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Sanierung ist geschafft“,...
In den Auen der Wetterau wie hier bei Lich findet seit Jahren eine vorbildliche Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Naturschutz statt. Nun soll der Auenverbund auf hohem Niveau weiterentwickelt werden. Foto: Dietrich Wirk
Drei Landkreise für den Auenverbund Wetterau: Gießen, Wetterau und Main-Kinzig unterzeichnen gemeinsamen Projektvorschlag
Der Auenverbund Wetterau ist einer der Hotspots der biologischen...
Anne-Frank-Schule: Energetische Sanierung und Erdgeschoss-Umbau von naturwissenschaftlichem Trakt abgeschlossen
Der Umbau des Gebäude C, des naturwissenschaftlichen Trakts, der...
Übergabe des Positionspapiers im Hessischen Landtag. Bild: Landkreis Gießen
Delegation aus dem Landkreis Gießen übergibt Umweltministerin Hinz Positionspapier zum Schutz von Feldwegen
Welche Bedeutung haben Feldwege für die biologische Vielfalt und wie...
Für 20 Auszubildende, FSJ-ler und Jahrespraktikanten hieß es am 1. August in der Kreisverwaltung: „Herzlich willkommen“. Bild: Landkreis Gießen
20 Neuzugänge in der Kreisverwaltung
20 neue Gesichter gibt es seit dem 1. August in der Kreisverwaltung....
Naturschutzdezernentin Dr. Christiane Schmahl appelliert an die Besitzer und Nutzer, sich für den Erhalt der Streuobstwiesen einzusetzen. Bild: Landkreis Gießen
Streuobstwiesen bieten wertvollen Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen
Im Frühjahr in voller Blüte oder wie derzeit voll behängt mit...
Gesunde Igel können problemlos im Freien überwintern. Hilfe brauchen nur kranke und verletzte oder untergewichtige Igel. Bild: Beatrix Mattonet
Igeln über den Winter helfen: Nur wenige Tiere brauchen Pflege durch den Menschen
Im Herbst gehen die Igel tagsüber vermehrt auf Nahrungssuche. Wer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
8.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Polizeistand auf dem Gießener Weihnachtsmarkt übergab Landrätin Anita Schneider einen symbolischen Scheck über 7.500 Euro für die Verkehrsprävention an Polizeipräsident Bernd Paul.
Scheckübergabe in Gießen - Landrätin Anita Schneider übergibt 7.500 Euro an BOB & MAX
Einer schönen Tradition folgend, war es auch in diesem Jahr vor...
Um die Zukunft der Land-Kinos zu stärken, überreichte Anita Schneider (2.v.li.) symbolische Schecks über insgesamt 6120 Euro. Edith Weber (Grünberg) erhält 2040 Euro, während sich Hans Gsänger und Edgar Langer (Lich) über 4080 Euro freuen.
Landkreis fördert Land-Kinos mit 6120 Euro. Landrätin Schneider: Regionale Kinokultur verbindet niveauvolle Unterhaltung mit gesellschaftlicher Bildungsarbeit
Die Kinos in Grünberg und Lich sind wesentliche Standortfaktoren für...

Weitere Beiträge aus der Region

Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
"Ein Klavier, ein Klavier!" Feierliche Einweihung des restaurierten Klaviers der St. Thomas Morus Gemeinde am 24. Januar 2018
Der Pfarrsaal der Pfarrei St. Thomas Morus ist um eine Attraktion...
Der Bundesaußenminister Steinmeier mit fettem feisten Grinsen beim Diktator
Zur Erinnerung: auch deutsche Politiker (Steinmeier u.a.) machten Baschar al-Assad hoffähig
Der Bundesminister Frank-Walter Steinmeier flog im Dezember 2006 nach...
Nikolaus von Kues, Philosoph und Theologe (1401 – 1464): Philosophie und Theologie des Weintrinkens.
Vortrag mit Weinprobe.Prof. Dr. Helmut Meinhardt, Gießen 25.1. 2018 ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.