Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Eins mehr“ ist nicht viel und hilft doch helfen

Gießen | Aktionen zum bundesweiten Tafeltag am Samstag, dem 4. Oktober: Die Tafeln sammeln Lebensmittel ein, die im Handel nicht mehr verkauft werden können, aber noch genießbar sind und gibt sie an Menschen weiter, die mit wenig Geld auskommen müssen. Leider fehlen in der Grünberger Tafel in Laubach Waren, die länger haltbar sind. Anlässlich des deutschen Tafeltags bitten Tafelmitarbeiterinnen Marktkunden, „Eins mehr“ zu kaufen und diese für die Tafel abzugeben. Gerne gesehen sind beispielsweise Nudeln, Reis und Konserven jeder Art. Die Aktion findet im Lidl-Markt in Laubach und im Lebensmittelmarkt Damster in Gonterskirchen statt. „Eins mehr im Einkaufswagen fällt den Kunden nicht zu schwer und hilft uns aber, Menschen zu unterstützen, die es brauchen“, so die Gonterskirchener Ortsvorsteherin Gerlinde Berk, die selbst in der Tafel engagiert ist. Zusammen mit Helga Diehl wird sie vor dem Gonterskirchener Lebensmittelgeschäft stehen. Für die Laubacher Aktion trägt Heike Walther, Leiterin des Tafelladens, die Verantwortung. Zusammen mit anderen Mitarbeiterinnen wird sie vor dem Lidl-Markt die Spenden entgegen nehmen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.210
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
12. Grünberger Schaufenster öffnet am 5. und 6. Oktober
Neben dem Gallusmarkt ist das Grünberger Schaufenster­ ­wahrlich ein...
Die Schulband „The Cool Music Kids“ wird am Sonntag auf der großen RoCo-Bühne am Selterstor ihren eigenen Song spielen.
The Cool Music Kids – Schulband auf dem Stadtfest: Am Sonntag auf der RoCo-Bühne am Selterstor
Die Idee zum Projekt einer Schulband für die Musterschule entstand im...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Schüler/-innen und Lehrkräfte mit Schulleiter Karsten Wilke, (vorne, 2. von links), Stadtabgeordnete Monika Graulich (vorne, 4. von links) vor der Aula der Max-Weber-Schule.
Bom dia, bonjour, buona giornata....
Stadträtin Graulich begrüßt europäische Gäste der Max-Weber-Schule in...
Leitungskräfte der Lebenshilfen Dillenburg und Gießen freuen sich mit den AbsolventInnen des Talentprogramms. (Foto: Lebenshilfe Dillenburg)
"Haben hier unter Beweis gestellt, dass Sie Verantwortung übernehmen können und wollen" - AbsolventInnen des Lebenshilfe-Talentprogramms erhalten Zertifikate
Giessen/Dillenburg (-). Im Sommer 2018 haben die Lebenshilfen aus...
"Studienfinanzierung" HEUTE Thema im abi-Chat
BAföG oder Nebenjob? Stipendium oder Bildungskredit? Es gibt viele...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.