Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Es war einmal


Mehr über

Lehm (1)Fachwerk (21)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Friedel Steinmueller
3.171
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 18.03.2017 um 22:42 Uhr
HM! "Seltsame Architektur!"
Christine Stapf
6.216
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 19.03.2017 um 17:22 Uhr
Ja, sehr eigenwillig :-)
Friedel Steinmueller
3.171
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 19.03.2017 um 18:45 Uhr
Und einen bewohnten Eindruck hinterlässt der Anblick eher nicht. Es sei denn, da wohnen Ratten oder Waschbären drin.
Christine Stapf
6.216
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 19.03.2017 um 19:22 Uhr
Wir fuhren kürzlich durch ein Dorf in dem auch solch ein baufälliges Haus stand. Dort wohnten viele Katzen.
Margrit Jacobsen
8.748
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 20.03.2017 um 09:33 Uhr
Sowas haben wir hier bei uns im Dorf leider auch, in einem Fall sind es gar Leute aus dem RheinMainGebiet, die vor Jahren solch ein Haus erwarben und es "brach" liegen lassen, der Verwendungswunsch ist nicht mehr vorhanden...also verrotten lassen! Und alle Ämter schauen beschämt zur Seite!
Friedel Steinmueller
3.171
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 20.03.2017 um 18:42 Uhr
@Christine! Also ein "Miezhaus!"
@Margit! Das gibt es leider recht häufig wo Häuser schon Jahre oder Jahrzehnte unbewohnt sind. Diese verfallen ganz allmählich und können u.U. auch zur Gefahr werden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
6.216
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die vier Kerzen
Vier Kerzen brannten am Adventskranz. So still, dass man hörte, wie...
Denkmalschutz in der Bahnhofstraße
Es war einmal ein altes Haus, dort gingen Menschen über 100 Jahre...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Ehepaar Josef und Wilhelmine Hoffmann im Jahre 1969
„Der Schutzhäftling ist nach wie vor hartnäckiger Bibelforscher…“
Lange Zeit gehörten sie zu den sogenannten „verges-senen Opfern“....
„Mein Weg zurück in den Beruf“
Für Berufsrückkehrende bietet die Arbeitsagentur Gießen kommenden...
Pool-Billard: erfolgreiches Abschneiden unserer Jugendlichen beim 2. Jugendhessencup
Am 09. Dezember 2017 fand in den Räumen des 1.PBC Giessen 1986 e.V....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.