Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Erfolgreiche mittelhessische Teilnehmer bei der 28. Rallye Zorn

Christian Sier / Franziska Kraft
Christian Sier / Franziska Kraft
Gießen | Stefan Schulze und Jochen Rheinwalt gewinnen auf ihrem Subaru Impreza die Rallye Zorn. Sie verweisen die Mitsubishi-Piloten Martin Breiler und Klaus-Jürgen Faust mit über 1 min Vorsprung auf die Plätze 2 und 3.
Die 28. Ausgabe der Rallye Zorn ist Auftaktlauf zur Deutschen Amateur Meisterschaft, zu der sich 92 Teams eingeschrieben haben. Einen KFP brauchen die NAVC-Teams (bis jetzt) nicht, und so war das Starterfeld mit 100 verfügbaren Plätze schnell komplett. Auch die Sicherheit der Piloten wird beim NAVC gross geschrieben, seit diesem Jahr besteht die HANS-Pflicht.
Jeweils dreimal wurden die beiden Wertungsprüfungen gefahren. WP1-2-3 mit 10km und WP4-5-6 mit 4,5 Kilometern.
Wie in den vergangenen Jahren sorgte die Sprungkuppe bei Niederwallmenach wieder für einige spektakuläre Abflüge mit Überschlag. Zum Glück ohne Personenschäden.
Im Gesamtklassement unter den ersten 10 von finden sich 3 Teams aus Mittelhessen. Der für den AMSC Pohlheim startende Lars Garten mit Co. Martin Bernhardt auf BMW M3 E36 wurde gesamt sechster. Direkt dahinter, mit nur 11 Sek Rückstand kamen Christian Sier (ebenfalls AMSC Pohlheim)
Mehr über...
Zorn (1)Rallye (50)Motorsport (100)AMSC Pohlheim (41)
und Franziska Kraft auf Ihrem BMW 318is ins Ziel. Den Beiden gelang auch noch der Klassensieg in der Klasse 9 bis 2000ccm. 10. Gesamt und dadurch 3. in der Klasse 9 wurde das Team Christian und Katja Hossfeld auf Ihrem blauen Golf (AMSC Pohlheim).
Ebenfalls gut aufgestellt war das Team Frank Alzheimer und Sabrina Türk mit Ihrem grün-orangenen Ford Fiesta. Gesamt 14. und der Gewinn der Klasse 8 waren für die Beiden ein beachtliches Ergebnis bei Ihrer ersten NAVC Veranstaltung.
Das Pohlheimer Quintett komplettierten Oliver Dittert mit Beifahrer Daniel Eichenauer, die Ihren Opel Astra ebenfalls ohne Blessuren ins Ziel brachten.
Alles in allem war es ein gelungener Saison-Auftakt. Die Verantwortlichen der Rallye Zorn hatten den ganzen Tag alles im Griff. Die Zeitverschiebungen hinten raus resultierten aus den div Unfällen und dass nachher der Frühlingshafte Samstag Mittag noch in einem Wolkenbruch während WP6 enden musste, konnte auch niemand ahnen.
Speziell die Passage auf und neben der Landesstraße zwischen Nastätten und Miehlen war extrem Zuschauerfreundlich angelegt und hatte den Flair eines Stadions. Bei Wp 4+5+6 ging es hier sehr eng über eine Brücke und unter anschliessend unter derselben durch in einen sehr glitschigen Wiesenweg mündend.


Ergebnis 28. Rallye Zorn

1. Stefan Schulze / Jochen Rheinwalt Subaru Impreza WRX Kl.11 33:24,2
2. Martin Breiler / Katrin Rost Mitsubishi Evo 10 Kl.11 +1:00,4
3. Klaus-Jürgen Faust / Doris Nägel Mitsubishi Evo 9 Kl.11 +1:01,5
4. Gerd Tabbert / „Veronika Block“ BMW 330ix E46 Kl.11 +1:20,4
5. Martin Stuckenberger / M. Stadlöder BMW M3 Compact Kl.10 +1:41,8
6. Lars Garten / Martin Bernhardt BMW M3 E36 Kl.10 +1:44,8
7. Christian Sier / Franziska Kraft BMW 318is E30 Kl.9 +1:56,2
8. Alois Scheidhammer / August Regner Opel Corda OPC T. Kl.10 +2:08,8
9. Thilo Wagner / Christina Döring Honda Civic R Kl.9 +2:46,2
10. Christian Hossfeldt / Katja Hossfeldt VW Golf GTI 16V Kl.9 +3:06,3

Christian Sier / Franziska Kraft
Christian Sier /... 
Lars Garten / Martin Bernhardt
Lars Garten / Martin... 
Frank Alzheimer / Sabrina Türk
Frank Alzheimer /... 
Christian Hossfeldt / Katja Hossfeldt
Christian Hossfeldt /... 
Oliver Dittert / Daniel Eichenauer
Oliver Dittert / Daniel... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Detlef Krentscher

von:  Detlef Krentscher

offline
Interessensgebiet: Gießen
Detlef Krentscher
15
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lucas Habicht mit Beifahrerin Natalie Kafka
Höhen und Tiefen bei Rallye Westerwald
ALTENKIRCHEN (sfä) Ähnlich wie die geographischen Gegebenheiten war...

Weitere Beiträge aus der Region

Hanna Reeh spielt in dieser Saison auch für den Zweitligisten Bender Baskets Grünberg, ist aber im Pokal nur für den BC Pharmaserv Marburg gemeldet.
Hessenderby zum Saisonauftakt
Deutscher Pokal, 2. Runde: Elangeni Falcons Bad Homburg – BC...
Der Cheftrainer beim Pharmaserv-Team, Patrick Unger, ist nun auch Bundestrainer.
Patrick Unger ist neuer Bundestrainer
Patrick Unger ist zum Coach der Damenbasketball-Nationalmannschaft...
MitarbeiterInnen der Lebenshilfe Gießen zusammen mit Polizeipräsident Bernd Paul und Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald (r.). (Foto: Polizei Mittelhessen)
"Win-win-Situation für beide Seiten" - Neues Kooperationsprojekt der Lebenshilfe Gießen mit der Polizei Mittelhessen
Die Lebenshilfe Gießen und die Polizei Mittelhessen haben in dieser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.