Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bauchtanz - Orientalischer Tanz: Choreographie mit zwei Schleierfächern - Rot Weiß Club Gießen: " Moon Trance" eine ausdrucksvolle Choreographie

Gießen | Der Tanz mit den Schleierfächern ist eine Fusion zwischen Orientalischem Tanz und dem Tanz aus dem fernen Osten der mit einem oder zwei Schleierfächern getanzt wird. Traditionell werden Schleierfächer im asiatischen Raum für den Chinesischen Fächertanz verwendet. Ausdrucksvolle Bewegungen mit viel Gefühl, Kraft und Weiblichkeit werden in einer schöne Choreografie umgesetzt.

Majida lädt zu einer modernen Fusion des orientalischen Tanzes ein. Wir vereinen ostasiatisches Flair; Modern Dance und klassisch orientalischen Tanz zu einer bildgewaltigen Choreographie. Euch erwartet eine elegante, grazile aber auch teils temperamentvolle Choreographie.
Dies ist ein Angebot im Rahmen des Kursangebotes Orientalischer Tanz /Bauchtanz des Rot Weiß Clubs Gießen e.V.
Wir starten mit „Moon Trance“ am 04.03.2017

Der Kurs findet jeden Samstag von 18:00-19:30 Uhr auf der großen Bühne mit Spiegelwald im Landgraf Ludwig Gymnasium in Gießen, Reichenberger Str. 3, statt.

3xschnuppern kostenlos!

Majida ist vom Deutschen Tanzsportverband lizenzierte Trainerin und Übungsleiterin

Information und Anmeldung unter: 06441-569916, 0173-7197423 oder per email: renate.majcher@gmail.com

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Alenya lässt wieder durch den Orient tanzen…
Alenya läßt wieder durch den Orient tanzen… So viele Bewerbungen...
Neue Kooperation bei Kindertanzen und Hip Hop in Biebertal
Die eine tanzt seit vielen Jahren mit Leidenschaft und möchte viele...
Präsident vom CV-1956 "Die Mollys" Watzenborn-Steinberg e. V.
6-stündige Klausurtagung erfolgreich abgeschlossen
(sh) Die Verantwortlichen des Carnevalsverein-1956 "Die Mollys"...
Rachid Alexander
In Pohlheim wird mit Alenya am 15 Juni wieder durch den Orient getanzt…
SO VIELE BEWERBUNGEN WIE NOCH NIE... SO VIELE TÄNZERINNEN WIE NOCH...
HipHop-Wettkampfkurs beim TV07 startet
Am 11. März geht beim TV07 Watzenborn-Steinberg ein neuer HipHop-Kurs...
Boogie-Woogie-Workshop für Anfänger am 31. März 2019
Tanzpaare des 1. RRC Gießen! Jasmin Mosel
Boogie-Woogie-Workshop für Anfänger am 31. März 2019
Boogie-Woogie-Workshop für Anfänger am 31. März 2019 Der 1....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Renate Majcher

von:  Renate Majcher

offline
Interessensgebiet: Gießen
Renate Majcher
139
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Protest gegen Glyphosat
Protest gegen Glyphosatan der CDU-Geschäftsstelle Gießen im...
erfolgreichen Tänzer/innen mit den Prüfern
Zum 1. Mal: Erwerb des Tanzsportabzeichens im Orientalischen Tanz im Rot Weiß Club Gießen e.V.
Zum 1. Mal richtete der Rot Weiß Club Gießen e.V. die Abnahme des...

Veröffentlicht in der Gruppe

Tanzen in Gießen

Tanzen in Gießen
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Jubiläumsball des Tanzsportvereins Rot-Weiß-Club im Busecker „Kulturzentrum Schlosspark“
Der Tanzsportverein Rot-Weiß-Club Gießen lädt am Samstag, den 13....
Sieger am Samstag: Sebastian Hoffmanns und Vanessa Gan dominierten die C-Klasse Latein
Tanzen: Hoffmanns/Gan siegen bei den „18. Gießener Tanztagen“
Der Rot-Weiß-Club Gießen war erneut ein Garant für tollen...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen: Entsetzen im Waldstadion !!
Entsetzt mussten 2200 Zuschauer mitansehen wie der FC Gießen auf dem...
Mein Garten nach einem Jahr
Meine Heideecke hat sich gut eingewöhnt. Alle Pflanzen gedeihen gut...
Ehemaliger Wasserturm
Bei Heini am Stau
Immer wieder gerne dort bei Heini am Stau in Oldenburg.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.